Empfehlungen Monitor 27 Zoll

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Navigation

    [BR]-Portal
    [BR]-Forum
    [BR]-GAMEZONE
    [BR]-Warplaner (old)
    [BR]-Wiki
    [BR]-T-Shirts-Shop
    [BR]-Board-Mitglieder
    [BR]-Fotogallerie
    [BR]-Suche
    [BR]-Steam-Gruppe
    DEINE PN-Box
    Ungelesene Beiträge
    Alles gelesen
    [BR]-Clanregeln
    [BR]-Boardregeln
    [BR]-Impressum

    Amazon-Suchbox

    Mit einer Bestellung über dieses Suchfeld unterstützt ihr unsere Clankasse. Vorhandene Adblocker bitte ausschalten um die Suche zu sehen. Danke!

    Sollte keine Suche angezeigt werden, kann der nachstehende Link zur Amazon-Suche verwendet werden:

    Link zur
    >Amazon-Suche<-

    • Empfehlungen Monitor 27 Zoll

      Hi Rentner,

      so mein zukünftiges System ist ja dank der Hilfe von euch so gut wie zusammen gestellt und gekauft. :thumbsup:

      Jetzt kommen wir zu einem ganz anderen Thema, nämlich der Monitor.

      Da ich ja einen Mac 27" Zoll habe, würde ich auch gerne bei dem Umstieg auf normalen Desktop die 27" beibehalten.

      Natürlich ist die Frage, was man dafür ausgeben will. Ich habe schon viel gelesen werde aber irgendwie nicht schlauer.

      Experten sagen das der Monitor fast noch wichtiger ist wie der Rest des Systems und man da definitiv nicht sparen darf.
      Desweiteren habe ich gelesen das der Monitor die gleiche Auflösung machen muss wie die Grafikkarte, damit diese nicht die ganze Zeit das Bild anpassen muss, was Zeit kosten würde.


      Preislich will ich natürlich so wenig wie möglich ausgeben und denke so um die 200€ oder billiger.

      Ist das realistisch? Bekomme ich dafür einen 27" der mit der GTX 970 mithalten kann? Welche könnt Ihr empfehlen?

      PS: ich würde den Monitor auch gebraucht kaufen wenn der Preis stimmt.

      Danke schon einmal für Tipps ^^


      Edit:

      was haltet Ihr z.B. von denen:

      Asus VG278HE 68,58 cm (27 Zoll) LED-Monitor (HDMI, DVI, 2ms Reaktionszeit) schwarz

      amazon.de/Asus-VG278HE-LED-Mon…8-1&keywords=asus+VG278HE


      oder
      Asus VS278Q 68,6 cm (27 Zoll) LED-Monitor (VGA, HDMI, 1ms Reaktionszeit) schwarz

      amazon.de/s/ref=nb_sb_noss?__m…%2827+Zoll%29+LED-Monitor



      der erste wäre 3D fähig und käme nur in gebrauchter Form in Betracht.

      beide Monitore können "nur" FullHD Auflösung. Schlimm?
      in memory of the best team, RIP



      "Ich bin so schnell, dass ich, als ich gestern Nacht im Hotelzimmer den Lichtschalter umlegte, im Bett lag bevor das Licht aus war."

      Leonhard Weiss Racing

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von [BR]-PlayboySHA ()

    • hi ,
      na dann mach ich mal den anfang :
      ASUS VN279QLB
      prad.de/new/monitore/kaufberatung/kaufberatung-teil5.html
      amazon.de/Asus-VX279Q-LED-Moni…-2&keywords=ASUS+VN279QLB
      amazon.de/Asus-VS278Q-LED-Moni…-3&keywords=ASUS+VN279QLB
      so bis 300 euro würde ich bei der grösse schon gehen.
      zitat: ""Desweiteren habe ich gelesen das der Monitor die gleiche Auflösung machen muss wie die Grafikkarte, damit diese nicht die ganze Zeit das Bild anpassen muss, was Zeit kosten würde.""
      das versteh ich nicht so ganz.
      du solltest darauf achten das die graka die native Auflösung vom Monitor schafft was in deinem fall (gtx 970) gegeben ist.
      die Interpolation (geringere Auflösung) funktioniert bei den meissten Monitoren sehr gut was höhere fps zur folge hat.
      lg patrick
      Wenn man sein Ohr ganz leicht auf die heiße Herdplatte drückt, kann man riechen wie blöd man ist ^^
    • [BR]-DeMaulwurfn∴ schrieb:

      zitat: ""Desweiteren habe ich gelesen das der Monitor die gleiche Auflösung machen muss wie die Grafikkarte, damit diese nicht die ganze Zeit das Bild anpassen muss, was Zeit kosten würde.""
      das versteh ich nicht so ganz.
      Wie gesagt ich gebe hier nur Infos rein die ich selber beim surfen gelesen habe und Frage hier, ob es wirklich so ist weil ich selber keine Ahnung davon habe.

      Den genauen Wortlaut weiß ich natürlich nicht mehr, aber wenn ich das richtig verstanden habe, ging es darum, dass die GTX 970 ja locker die Auflösung von 2560 x 1440 Pixel macht.Nun nehmen wir z.B. das Spiel Battlefield 4 mit voller Auflösung. Wenn ich jetzt einen Monitor anschliesse der "nur" 1920 x 1080 Pixel kann, wird die Grafikkarte dazu genötigt
      das Ausgangssignal für den Monitor umzuschreiben, da dieser die Auflösung des Spieles und die der Grafikkarte ja nicht anzeigen kann. Dadurch soll die Reaktionszeit schlechter werden, und vor soll das Bild dann dadurch schlechter sein.

      Deswegen müsste ich einen Monitor kaufen der die Auflösung zeigen kann und demnach alle Komponenten auf diese Auflösung von 2560 x 1440 Pixel einstellen um eine perfekte Performance zu bekommen.
      Die Monitore die diese Auflösung können sind aber noch extrem teuer in 27" Zoll. :zensiert010:

      Ich hoffe ich konnte es so beschreiben wie ich es verstanden habe. Ich hoffe auch es kennt sich hier jemand damit aus um das zu bestätigen oder für Bullshit zu erklären. :hilfe:

      Ich will halt nicht das ich mir da ein Monster von Rechner zusammen baue und am Ende bekomme ich trotzdem nur ein schlechtes Bild weil der Monitor Schrott ist.
      in memory of the best team, RIP



      "Ich bin so schnell, dass ich, als ich gestern Nacht im Hotelzimmer den Lichtschalter umlegte, im Bett lag bevor das Licht aus war."

      Leonhard Weiss Racing

    • das mit der performance stimmt so nicht. deiner graka ist das relativ egal was sie rechnet. je weniger pixel um so schneller. verbesserung des bildes würde einen ips qhd (auflösung 2560x1440) monitor vorraussetzen was allerdings viel mehr geld kosten würde. die reaktionszeit wird bei 1920 x 1080 besser da die graka weniger bildpunkte berechnen muss . lg patrick
      Wenn man sein Ohr ganz leicht auf die heiße Herdplatte drückt, kann man riechen wie blöd man ist ^^
    • Moin Benny,

      da du bei dem Rechner wohl eher keine Bildbearbeitung machst, sonder er wohl aufs zocken ausgelegt ist, nimm den Monitor mit 144Hz. Ich hatte den selbst und er hat zwar nur ein TN Panel, dafür ist die Bewegeungsschärfe bei 120+ Hz umso besser.

      Die 970 sollte in der Lage sein, die meisten Games, nicht alle, mit 120 FPs+ in FullHD zu machen. Davon haste im Endeffekt mehr, wie von nem IPS Panel, das zwar bessere Farben und Blickwinkle zeigt, aber nur mit 60Hz läuft.

      Wäre meine Empfehlung.

      Grüsse

      Sixi
      Youtube: Sixi82 Twitch: SixKiller1982
    • [BR]-SixKiller schrieb:

      da du bei dem Rechner wohl eher keine Bildbearbeitung machst, sonder er wohl aufs zocken ausgelegt ist
      also Bildbearbeitung kann ich komplett ausschliessen. Wie Du schon geschrieben hast liegt der Schwerpunkt des Monitores im Zocken ;)
      in memory of the best team, RIP



      "Ich bin so schnell, dass ich, als ich gestern Nacht im Hotelzimmer den Lichtschalter umlegte, im Bett lag bevor das Licht aus war."

      Leonhard Weiss Racing

    • Dann nimm den Asus VG278HE. Hat zwar "nur" FullHD, aber um 2.5K (2560*1440) mit über 60FPS bekommen brauchste dannn nen viel teureren Monitor und noch mehr Grafikpower.

      Übrigens hat die Auflösung eher nix mit der Reaktionszeit und dem Inputlag zu tun. Das liegt vielmehr am Display, den verwendeten Teilen im Display und den einzelnen Engines der Games. Stichwort Frametimes ;)
      Es ist aber richtig, dass die Frametimes ansteigen können wenn man unter 30 - 40 FPS, was bei 2560*1440 schon eher vorkommen kann, als bei FullHD.

      Grüsse

      Sixi
      Youtube: Sixi82 Twitch: SixKiller1982
    • Ja da hat ja jeder nen unterschiedliches "gefühl" dafür. Mir ist der Unterschied zwischen 60Hz und 120Hz jedenfalls aufgefallen.
      Und warum sich immer wieder neue Monstergrakas verbauen, wenn man eh bei 60 FPS mit Vsync schluss macht? Mehr FPS bei einem Display das nur 60HZ macht, bringt so gut wie gar nix, ausser vielleicht Tearing :S

      Grüsse

      Sixi
      Youtube: Sixi82 Twitch: SixKiller1982
    • [BR]-DeMaulwurfn∴ schrieb:

      @sixi , du hast nen rechner jenseits von gut und böse und nen 200 € billig monitor ? unglaublich... :D
      Der Asus VG278HE ( falls Sixi den hatte) kostet mindestens 350€ ;)

      Nachdem ich mich gestern noch ein wenig über Hertz ips und Co. informiert habe. Kommt der 144Hz definitiv in die Enge Wahl. Jetzt muss ich nur noch schauen wo ich den günstig her bekomme, 350€ ist schon ein Wort.

      Ps: der Macht ja theoretisch 3D, es ist aber keine Brille dabei. Lohnt sich das Gimmik in dem Monitor für mich, wenn ich die 3D Funktion glaube ich eh nicht nutzen werde? Oder gibt es noch andere 144Hz Varianten die infrage kämen?

      ?(
      in memory of the best team, RIP



      "Ich bin so schnell, dass ich, als ich gestern Nacht im Hotelzimmer den Lichtschalter umlegte, im Bett lag bevor das Licht aus war."

      Leonhard Weiss Racing

    • Patrick woher weisst du denn, welchen Monitor ich habe :D alter trommler immer ruhihg bleiben :D 8o

      Benny, ja es gibst sicher auch noch andere Monitore die 144Hz machen, aber nicht sehr viele in der 27" Klasse.
      Das 3D mag man oder man mag es nicht, ich fand es ganz lustig, aber schlussendlich war es mir nicht wichtig genug, weil ich im Moment keinen 3D Monitor habe. Für 3D Filme anschauen, aber gut geeignet,

      Hier mal eine Auswahl was es so ana Monitoren mit 120+ Hz gibt. Geizhals Link

      Grüssse

      Sixi
      Youtube: Sixi82 Twitch: SixKiller1982
    • [BR]-SixKiller schrieb:


      Hier mal eine Auswahl was es so ana Monitoren mit 120+ Hz gibt. Geizhals Link

      Grüssse

      Sixi
      ok danke dir, find aber bei der Auswahl den ASUS Preis/Leistungstechnisch immer noch am besten. Ich werde und muss das 3D ja nicht nutzen. Filme schaue ich nicht auf meinem Rechner ;)
      in memory of the best team, RIP



      "Ich bin so schnell, dass ich, als ich gestern Nacht im Hotelzimmer den Lichtschalter umlegte, im Bett lag bevor das Licht aus war."

      Leonhard Weiss Racing

    • Ich kann den CrossOver 27Q LED-P uneingeschränkt empfehlen. Der hat eine QHD Auflösung (2560x1440)

      computerbase.de/forum/showthread.php?t=1088457

      ebay.de/itm/CROSSOVER-27Q-LED-…-16-9-Pivot-/320865620246

      Läuft bei mir wunderbar.
      Krieg ist, wenn deine Regierung dir sagt, wer der Feind ist.
      Revolution ist, wenn du selber darauf kommst.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von lemba ()

    • Von dem von lemba empfohlenen Monitor würde ich stark abraten. Ich selbst würde zwar auch nur noch zu Monitoren mit mindestens dieser Auflösung greifen, aber auf KEINEN Fall zu einem mit eingebauter Spiegelfunktion (aka glare surface).

      Sowas habe ich im Bad; im Büro kann ich auf sowas verzichten. ;)

      Meine Monitore liegen allerdings recht deutlich außerhalb Deiner Preisvorstellung, daher kann ich da leider keinen konkreten Tipp geben.
      ^IDDQD IDKFA^
    • [BR]-Duane schrieb:

      Von dem von lemba empfohlenen Monitor würde ich stark abraten. Ich selbst würde zwar auch nur noch zu Monitoren mit mindestens dieser Auflösung greifen, aber auf KEINEN Fall zu einem mit eingebauter Spiegelfunktion (aka glare surface).

      Sowas habe ich im Bad; im Büro kann ich auf sowas verzichten. ;)

      Meine Monitore liegen allerdings recht deutlich außerhalb Deiner Preisvorstellung, daher kann ich da leider keinen konkreten Tipp geben.


      Die Spiegelung stört (mich) überhaupt nicht, da ich meinen Schreibtisch bewußt so aufgestellt habe, das ich keine Lichtquellen (Fenster, Lampen, etc.) hinter mir habe, sondern sogar aus dem Fenster ab und zu sehen kann ^^ .
      Ich würde sagen, es ist Geschmackssache ob man auf die "Klavierlack-Optik" steht oder nicht.
      Krieg ist, wenn deine Regierung dir sagt, wer der Feind ist.
      Revolution ist, wenn du selber darauf kommst.