SSD Einbau

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Navigation

    [BR]-Portal
    [BR]-Forum
    [BR]-GAMEZONE
    [BR]-Warplaner (old)
    [BR]-Wiki
    [BR]-T-Shirts-Shop
    [BR]-Board-Mitglieder
    [BR]-Fotogallerie
    [BR]-Suche
    [BR]-Steam-Gruppe
    DEINE PN-Box
    Ungelesene Beiträge
    Alles gelesen
    [BR]-Clanregeln
    [BR]-Boardregeln
    [BR]-Impressum

    Amazon-Suchbox

    Mit einer Bestellung über dieses Suchfeld unterstützt ihr unsere Clankasse. Vorhandene Adblocker bitte ausschalten um die Suche zu sehen. Danke!

    Sollte keine Suche angezeigt werden, kann der nachstehende Link zur Amazon-Suche verwendet werden:

    Link zur
    >Amazon-Suche<-

    • Servus,

      ich als bekennender PC-Noob habe gestern zu meinem Geburtstag eine neue SSD Samsung 850 EVO (250GB)
      bekommen.

      -Muss ich beim Einbau irgendwelche Besonderheiten beachten?
      -Kann man die einfach so nach dem anstecken benutzen?
      -Vorhandene Programme wie STEAM oder ORIGIN Lassen sich auf die neue Platte verschieben?
      -Am besten wäre ein kleines TS Tutorial :)

      Thx ;(
      nodda

    • Ale zweite Platte z.B. nur für Spiele einbauen und dann nur diese darauf umziehen, das bringt nur bedingt etwas. Klar ist das schon gut, aber die größte Steigerung der Geschwindigkeit hast Du, wenn Du auch das Betriebssystem und die häufig verwendeten Programme darauf umziehst.

      Allerdings ist 250GB nicht gerade groß und wahrscheinlich kannst Du daher deine Betriebssystempartition inkl. der Spiele wohl nicht einfach auf die SSD clonen.

      Und ob Dir die Geschwindigkeitssteigerung eine Neuinstallation wert wäre, das musst Du dann selbst entscheiden. ;)
      ^IDDQD IDKFA^
    • Hallo,

      ich habe auch eine 256GB (die EVO 830) und die habe ich 50/50 partitioniert. Ein Partition ist für die Windows-Installation. Die andere Hälfte für Spiele (u.a. Battlefield). Allerdings ist das wirklich nicht viel.

      Mit den ganzen Zusatzprogrammen (Office u.a) die ich so täglich brauche sind auf meinem C-Laufwerk neben WIndows nur noch knapp unter 30GB (von 120GB) frei. Nicht sehr viel. Und mein BF4-Ordner auf der SSD ist auch schon über 60GB groß. Ein ähnlich großes Spiel (z.B. GTA V wird 65GB HDD-Platz brauchen) und die Spiele-Partition ist auch voll. Deswegen sind die meisten Spiele nach wie vor auf einer normalen Festplatte installiert.

      Allerdings möchte ich die SSD für mein Windows nicht mehr missen. So schnell wie der Rechner jetzt hochfährt ... über kurz oder lang werde ich mir aber noch eine zusätzliche SSD gönnen, so dass jeweils eine für Windows und eine für meine wichtigsten Spiele habe.

      Grüß

      "Es ist ein Fehler, bei einem Lichtschein am Ende des Tunnels gleich die Taschenlampen auszuschalten." (KuJo, 2013)
      telegram.org - eine WhatsApp-Alternative