Bin ich womöglich zu alt???

    Navigation

    [BR]-Portal
    [BR]-Forum
    [BR]-GAMEZONE
    [BR]-Warplaner (old)
    [BR]-Wiki
    [BR]-T-Shirts-Shop
    [BR]-Board-Mitglieder
    [BR]-Fotogallerie
    [BR]-Suche
    [BR]-Steam-Gruppe
    DEINE PN-Box
    Ungelesene Beiträge
    Alles gelesen
    [BR]-Clanregeln
    [BR]-Boardregeln
    [BR]-Impressum

    Amazon-Suchbox


    Mit einer Amazon-Bestellung über dieses Suchfeld unterstützt ihr unsere Clankasse. Bitte evtl. vorhandene Adblocker ausschalten um das Suchfeld zu sehen. Danke!
    • Bin ich womöglich zu alt???

      Moin moin allerseits...

      ...habe jetzt, nach einem Hardware-Upgrade, ein paar Stunden mit BF1 verbracht und bin total enttäuscht! Komme keine 10 Meter weit, bevor ich gekillt werde...egal in welcher Waffengattung.
      Ich bin jetzt wahrhaftig kein Premium Spieler, aber ich hatte in BF4 meine Gattung als Sani oder Supporter gefunden...(also eher defensiv), das ist in BF1 völlig egal...ich habe anscheinend nicht die geringste Chance! Ich habe natürlich etliche Tutorials angesehen...trotzdem keine Chance. @Silent: Ich weiß jetzt was Du meinst!
      Komme mir fast vor wie in CS-Source...das war auch nie meins!
      Habe jetzt mal 4 Tage frei, normalerweise habe ich aber durchgehend Nachtdienst...und am morgen sind da nur ca 6-8 Server Online...was soll der Blödsinn!!!
      Ist auch echt ätzend, dass ich mit Euch nicht zusammen, wie früher, zocken kann. Was waren das für geile Zeiten mit BF 1942 Desert Combat, BF Vietnam, oder BF2 mit allen Erweiterungen....
      ....aber womöglich stimmt das, was ich im Betreff geschrieben habe: Vieleicht bin auch einfach nur zu alt dafür. BTW: Ich bin 49 Jahre alt :zaehne012:
      ...bis bald,
      Peaceman
    • [BR]-Peaceman schrieb:

      Vieleicht bin auch einfach nur zu alt dafür. BTW: Ich bin 49 Jahre alt :zaehne012:
      son mist dann hab ich ja nur noch ein jahr :S

      obwohl beim Achim geht's ja auch noch :D

      liegt wohl eher an wenig Übung oder falschen Einstellungen (mausgeschwindigkeit usw.)
      Wenn man sein Ohr ganz leicht auf die heiße Herdplatte drückt, kann man riechen wie blöd man ist ^^
    • Na wenn Du frei hast, dann schließ Dich uns doch an abends. Wir sind meist ganz gut und dominieren häufig auch die Server. Gestern mal wieder Platz 1-5 mit BR besetzt gewesen.

      Einfach mitlaufen, Karten kennenlernen, killtimes und handling für die Waffen lernen ... Und die normalen Tipps für jeden Shooter sind ja die gleichen. Wissen, wo der Gegner ist. In Deckung laufen. Immer die passende Waffe in der Hand haben.

      Was bei BF1 besonders wichtig ist, ist die Kampfdistanz. Wenn Du da auf falscher Distanz gegen jemanden spielst, dann hast Du schon verloren. Das ist aber Erfahrung.
    • Ich bin noch nicht in dem Alter... aber seit BF4 ergeht es mir wie dir. Spawn! Kill!....
      War schon am überlegen ob ich meinen Soldatennamen in "SpawnOpfer" ändern sollte ;)

      Aber manchmal... aber wirklich nur manchmal...

      da renn ich über die Hügel und zahl den Spawnkillern den ganzen Frust heim :zaehne012:
      "Internet ? Gibt's den Mist immer noch ?" - Homer Simpson

      Gaming : Z87-PLUS / i7 4770k / 32GB RAM / iChill GeForce GTX 980 X4 Ultra / HAF XF Evo
    • Hey!

      Ist halt schnell das Spiel. Das ist wohl der Moderne geschuldet. Die Kiddies wollen das anscheinend so.
      Da nützt nix. Muss man sich dran gewöhnen wenn man BF1, und wohl auch jeden anderen AAA Shooter zukünftig, zocken möchte.
      Vielleicht denkst du über deine Maus- Sense nach. Ich habe meine anfangs auch minimal nach oben korrigiert. Bedeutet allerdings eine Eingewöhnungsphase.

      Such dir dringend Squads in denen Teamplay gespielt wird. Mit Medics im Squad, die dich aufheben.
      Alleine bist du geliefert.

      Schade das es aufgrund deiner Arbeitszeiten nicht passt, dass wir zusammen ein paar Ründchen drehen.

      Grüße :hand:
      "Nützt ja nix!" :teufel061:
    • [BR]-DeMaulwurfn∴ schrieb:

      obwohl beim Achim geht's ja auch noch
      Wie muss ich das verstehen. Betonung auf noch?
      Ich muss doch bitten :)
      Peaceman, 49 ist noch kein Alter. Mach die Schnelligkeit mit Erfahrung wett.
      Defensiv spielen ist schon ein sehr guter Ansatz.
      Pistolen nie über Kimme Korn. Nur aus der Hüfte.
      Üben ist wirklich wichtig. 1-2x / Woche ist schon wenig was ich momentan nur schaffe. Im Team macht es aber Spaß und die Server sind momentan sehr laggy.
      Mouse die RAW verwenden. Keine Zeigerbeschleunigung. Das ist so der Kapitalfehler vieler.
    • Moin moin allerseits...

      ...vielen Dank für Euer Feedback und die Tips :thumbup:

      @FatBaron: Da hast Du sicherlich Recht, allerdings habe ich ausschließlich 12 Stunden Dienste oftmals 7 Tage hintereinander und dass hauptsächlich Nachts (16-04 Uhr oder 20-08 Uhr), heute ausnahmsweise wieder mal die Vetretung meines Vorgesetzten von 08-20 Uhr. Früher habe ich immer im TS gezockt, als es noch ging.

      Und trotzdem zocke ich gelegenlich noch sehr gerne, auch wenn es meine Zeit im Augenblick kaum zulässt. Ich hatte ja auch nur gefragt ob mein Eindruck, was das sehr schnelle Gameplay betrifft, womöglich noch von anderen geteilt wird :D . Habe mich füher auch nicht mit dem schnellen Gameplay von CS anfreunden können...

      In diesem Sinne, wünsche ich Euch morgen einen schönen Feiertag...ich habe leider Dienst ;)
      ...bis bald,
      Peaceman
    • Hi,

      Ja es ist schnell. Vieles hängt aber von der Kenntnis der Karten ab, um zu entscheiden, wo man lang gehen kann und wo schon Gegner warten, weil die wissen, dass da immer jemand lang kommt.

      Wenn man gar kein Land sieht, ist ggf. auch das Team einfach schlecht, dann hilft nur erstmal Squad oder sogar Server wechseln.

      Die Wahl der richtigen Waffe ist wichtig. Und auch etwas Wissen über diese, dass z.B. die Machinengewehre des Supports bei dauerfeuer genauer werden (feuerstöße bringen nichts). und auch für welche Kampfentfernung die Klasse am Besten geeignet ist (Assault Nah, Medic weiter weg, Support ähnlich Medic, Scout noch weiter weg)
    • bf1 und cs sind schnell ? naja

      ut und rss sind schnell...

      hier mal ein guter ut clone zum schnell üben (kost ja nix) :

      store.steampowered.com/app/324810/TOXIKK/

      und halt rss (kost aber was) :

      store.steampowered.com/app/359…lancys_Rainbow_Six_Siege/

      bevor ich csgo zocke spiel ich immer ein paar runden rss... dann kommt mir cs immer relativ lahm vor ^^

      achso ja Video :



      Wenn man sein Ohr ganz leicht auf die heiße Herdplatte drückt, kann man riechen wie blöd man ist ^^

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von [BR]-DeMaulwurfn∴ ()

    • Hi,

      Stimmt Maulwurf!
      Ich denke die Aussage "BF ist schnell" bezieht sich eher auf die Vielfalt der gleichzeitig zu berücksichtigenden Einflüsse.
      Sniper, Flieger, Inf, Fahrzeuge
      Es ist schon so, dass man auf extrem viel zu achten hat wenn man etwas ambitionierter spielen möchte. Rein vom persönlichen Spielablauf ist es natürlich nicht wirklich schnell.

      Hätte mal eine Frage:
      Wurde mit einem der letzten Patches die Performance der Clients massiv verbessert? Hab gestern mal kurz BF1 für 2 Ründchen angeworfen und das war für mich (gefühlt) deutlich flüssiger als vor einigen Monaten.

      Viele Grüße & einen guten Start in den Sonntag
      MaaSeL
      *** it's just a game *** :thumbsup:
    • Neu

      [BR]-DeMaulwurfn∴ schrieb:

      bf1 und cs sind schnell ? naja

      ut und rss sind schnell...

      hier mal ein guter ut clone zum schnell üben (kost ja nix) :


      Unreal tournament ist auch umsonst. Ist ein der Beta. Spielt sich super. Voraussetzung ist der Epic Games Launcher samt Account.

      Aber ja. In BF1 stirbt man sehr schnell. Dafür spawnt man auch wieder fix nach.
      Es ist weniger eine Sache von aiming eher waffenkunde. Es gibt Waffen die sind generell schlecht. Ein paar die overpowered sind und der Rest ist eher so eine Geschmackssache. Eine Gun liegt einem oder auch nicht
      Treat' em rough!