Htc Hd2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Navigation

    [BR]-Portal
    [BR]-Forum
    [BR]-GAMEZONE
    [BR]-Warplaner (old)
    [BR]-Wiki
    [BR]-T-Shirts-Shop
    [BR]-Board-Mitglieder
    [BR]-Fotogallerie
    [BR]-Suche
    [BR]-Steam-Gruppe
    DEINE PN-Box
    Ungelesene Beiträge
    Alles gelesen
    [BR]-Clanregeln
    [BR]-Boardregeln
    Datenschutzerklärung
    Impressum

    Amazon-Suchbox

    Mit einer Bestellung über dieses Suchfeld unterstützt ihr unsere Clankasse. Vorhandene Adblocker bitte ausschalten um die Suche zu sehen. Danke!

    Sollte keine Suche angezeigt werden, kann der nachstehende Link zur Amazon-Suche verwendet werden:

    Link zur
    >Amazon-Suche<-

    Teamspeak Viewer

    • Hallo!

      Nein, hatte noch nicht die Zeit dazu. Aber wenn, dann werde ich das hiermit machen:

      -> forum.xda-developers.com/showthread.php?t=893620

      Da wird das Android direkt geflasht, und WinMob runter geschmissen. Also nicht auf einer Flash-Karte installiert. die Garantie geht dabei flöten, aber schneller und platzsparender wird man kein Android drauf bekommen.

      Ich warte da noch bis Ende Januar, ob es dazu noch Probleme oder Fixes gibt, und werde es dann starten. Am 21.01. endet die Vorlesungszeit. Dann habe ich Luft dafür.

      Grüße

      "Es ist ein Fehler, bei einem Lichtschein am Ende des Tunnels gleich die Taschenlampen auszuschalten." (KuJo, 2013)
      telegram.org - eine WhatsApp-Alternative
    • Hi,

      das hört sich gut an.
      Hab bislang, beim oberflächlichen stöbern im Net, nur Versionen gesehen bei denen der ROM nicht geflasht wird.
      Nach nem Softreset wäre alles wieder auf Windoof.

      Bin jetzt nur zögerlich, da ich mein HD2 mit 6.5 endlich so laufen hab das alles zufriedenstellend funktioniert.
      Hatte echte Probleme dieses Stadium zu erreichen. Vor allem das Syncen vom Kalender, den Kontakten und den Emails.

      In diese Richtung würden im Fall des Falles auch meine Fragen zielen. Aber ich versuch ich mich erst selbst schlau zu machen. Es sei denn du hast schon Weblinks parat.
      Ich nutze Windows live Mail. Und habe ein google, ein GMX und ein T-online Emailkonto die alle gesynct werden müssen.

      Gruß
      "Nützt ja nix!" :zensiert038:
    • Hallo!

      Kann ich leider im Moment nichts zu sagen. Weiß aber, dass es mit Android sicherlich einfacher ist dafür passende Anwendungen zu bekommen, als für Windows (Mobile).

      Für mich wird es auch nen Schritt werden, mein eingerichtetes WinMob "aufzugeben". Wenn ich aber die Android-Handys meiner Kommilitonen sehe weiß ich aber auch, dass ich den Wechselschmerz wahrscheinlich sehr schnell vergessen werde ... was es dafür schon alles gibt - da träumt man mit WinMob eigentlich von. Obwohl es WinMob schon viel länger als Android gibt. Die offene Entwicklunskultur macht es halt möglich.

      Grüße

      "Es ist ein Fehler, bei einem Lichtschein am Ende des Tunnels gleich die Taschenlampen auszuschalten." (KuJo, 2013)
      telegram.org - eine WhatsApp-Alternative
    • Original von [BR]-SILENT MAN
      Original von [BR]-KuJo
      ...Die offene Entwicklunskultur macht es halt möglich.


      Das ist das schlagende Argument.


      *hüstel* Apple hat da noch mehr und ist nicht offen...

      Aber ihr müsst nicht erwarten, das ich jetzt Apple in den höchsten Tönen lobe, ne sicher nicht.

      Ich stand kürzlich vor der Frage, ob ich ein Galaxy 9000 oder ein iPhone nehme. Beide haben vor und Nachteile (Hauptsächlich in sachen Apps). Letztendlich ist das Geschmackssache.

      Das iPhone kann man nicht "einfach so" programmieren, man muss für das development Kit zahlen und immer durch den App Store. Die App wird aber vorher von Apple kontrolliert und getestet. Es kann sein, dass man dabei durchfällt und die App gar nicht auf sein Handy bekommt.

      Der Android Store ist da offen, lasst es aber zu, dass man Programme ohne Kontrolle einstellen kann, die gar nicht erst funktionieren. Es gibt auch Experten, die Screenshots von Spielen für 0,80€ verkaufen (So wie Leerhüllen bei Ebay kaufen). Bei Apple muss man sich mit so einem Kram gar nicht erst rumärgern.

      Wenn man selber programmieren kann, wäre natürlich ein Android schön. Aber Handys mit Java Programmiern kann man schon recht lange (8 Jahre?) (was Android nicht abwerten soll) und ich habe es nie wirklich gemacht und mich dann für das Obst entschieden und bin voll zufrieden auch ohne jailbreak.
    • Hallo!

      Man kann die Java-Programmierung der letzten 8 Jahre nicht mit Android vergleichen. Während die bisherige Entwicklung für die Standard-Java-Runtime war, ist Android auf/für Smartphones optimiert. Auch was den Bereich Multimedia angeht. Sind also zwei völlig verschiedene Paar Schuhe. Wer Java kann hat zwar einen leichteren Zugang zur Android-Programmierung. Man muss sich aber die speziellen APIs anschauen und sich auch die technischen (weit größeren) Möglichkeiten von Android ansehen.

      Grüße

      "Es ist ein Fehler, bei einem Lichtschein am Ende des Tunnels gleich die Taschenlampen auszuschalten." (KuJo, 2013)
      telegram.org - eine WhatsApp-Alternative
    • Hallo!

      Ich habe es getan: Mein HD2 ist nun auf Android 2.3.2 geflasht. Also Gingerbread (was neben den modifizierten Handys momentan nur das offizielle Entwicklungs-Smartphone Nexus S von Google hat).

      Ich muss sagen - wenn man von Windows Mobile 6.5 kommt ... dann fragt man sich, warum man das nicht sofort gemacht hat! Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht (wobei WM 6.5 die tiefschwarze Nacht ist). Ich habe das Gefühl, dass das Display und die Bedienung somit viel besser abgefragt wird. Alles läuft locker, ohne irgendwelche Hänger oder Ruckler. Auch die bereits in der Grundausstattung vorhandene Software erleichtert einen das Leben enorm. Alles viel ergonomischer und leichter zu erreichen. Und im Android-Market gibt es ne Vielzahl von sogar kostenlosen Apps mit denen ich Dinge tun kann, von denen ich unter WM 6.5 nur träumen konnte ...

      Falls sich jemand dafür interessiert: Ich habe eine NAND-Version des Cyanogenmod 2.6 dafür auf mein HD2 geflasht. Will bedeuten: WM 6.5 ist nun kpl. weg und das Android ist direkt auf dem internen Speicher installiert. Also kein kompliziertes und ruckelanfälliges Booten von der SD-Karte.

      Links zu den entsprechenden Anleitungen und Downloads habe ich zu Hause auf dem Rechner (sitze gerade an der FH). Werde ich dann noch nachreichen, wenn ich wieder zu Hause bin.

      Grüße

      "Es ist ein Fehler, bei einem Lichtschein am Ende des Tunnels gleich die Taschenlampen auszuschalten." (KuJo, 2013)
      telegram.org - eine WhatsApp-Alternative
    • Hallo!

      Hier die Links:

      VORAB: ABER ACHTUNG! ALLE GESPEICHERTEN DATEN GEHEN HIERBEI VERLOREN! ALLE KONTAKTE, KALENDEREINTRÄGE, SONSTIGE DATEN (Musik, Fotos usw.) VORHER SPEICHERN!

      WICHTIG: Bevor du loslegst sollte der Akku mindestens zu 50% aufgeladen sein!

      WICHTIG: Mit dem Flashen mit Android verliert man natürlich seine Garantie!

      WICHTIG: Ich übernehme keine Gewähr wenn beim Flashen irgendetwas schief geht. Wenn aber nicht gerade der Akku nur zu 10% geladen ist oder der PC bei den Installationen abschmiert sollte es ohne Probleme klappen. Um einen Absturz aber nicht zu provozieren sollte man während der Flash-Vorgänge möglichst nichts anderes mit dem PC machen.

      Da man Android-Handys nicht so einfach mit z.B. Outlook synchronisieren kann, ist es ratsam einen Googlemail-Account zu haben. In diesen kann man ganz einfach die Outlook-Daten importieren. Android synchronisiert ganz einfach mit einem Googlemail-Account, wenn man diesen in den Einstellungen angibt. Man benötigt z.B. auch für den Android-Market einen Google-Account.

      Aber jetzt zur Installation ....

      Am besten erst mal alle nach genannten Downloads in einen Ordner packen. Ach ja - und nachschauen welche HD2-Version du hast. Es gibt welche mit 512MB internen Speicher (ist Standard für EU-Geräte) und welche mit 1024MB (US-Geräte). Du wirst zu 99% auch ein EU-Gerät haben. Um sicher zu gehen unter "Telefon-Infos", "Hardware-Informationen" nachsehen.

      1. Eine grobe Gesamtanleitung:
      -> pocketpc.ch/hd2-android-builds…iehe-erst-grundlagen.html

      2. Als erstes muss man sich "HardSPL3" auf sein Smartphone packen. Das ist benötigt, um sich (siehe Punkt 3) ein neues Radio-ROM zu installieren. Den Download und die Installations-Anleitung findest du hier unter Punkt 2 (auf Englisch):
      -> forum.xda-developers.com/showthread.php?t=609477

      3. Danach muss man sich eine aktuelle Version des Radio-ROM aufs Handy ziehen (ist so etwas wie eine Firmware für die Hardware). Empfohlen wird diese Version:
      -> multiupload.com/QP0IWGY42F
      Die also erst mal runterladen.
      Auf der eben schon genannten Seite ist das alles unter 3. erklärt (wieder auf Englisch):
      -> forum.xda-developers.com/showthread.php?t=609477

      4. Dann muss man sich eine aktuelle Version des modifizierten "MAGLDR"-Bootloader auf das Handy ziehen. Download und Infos dazu gibt es hier:
      -> pocketpc.ch/hd2-android-builds…n-dft-magldr-v1-12-a.html

      Danach ist dein Handy bereit für die eigentliche Installation.

      5. Jetzt wird das Nand-Android benötigt. Am ausgereiftesten und mit quasi voller Unterstützung aller Möglichkeiten des Handys ist die Cyanogenmod 7 (V2.6). Den Download findest du hier:
      -> pocketpc.ch/hd2-android-builds…-kernel-mdj-s10-4-oc.html
      Wie diese Mod nun installiert wird, ist unter der Gesamtanleitung (siehe Link bei Punkt 1) gut beschrieben und sogar bebildert.

      Es gibt auch eine englische Komplett-Anleitung im XDA-Developers-Forum:
      -> forum.xda-developers.com/showthread.php?t=893948

      Nach dem ersten Einschalten dauert es lange bis das Telefon das erste mal komplett gestartet ist. Also nicht verzweifeln, wenn der blaue Android auf dem Skate-Board am Anfang für 5-6 Minuten angezeigt wird. Da wird dann das erste mal das Android eingerichtet. Später dauert der Start dann nicht mehr so lange. Ähnlich wie das WM 6.5, vielleicht ein wenig länger.

      Zu beachten ist, dass noch nicht alle Apps auf Android 2.3.2 kompatibel sind. Das betrifft aber in erster Linie Spiele die von den Grafik-Eigenschaften viel Gebrauch machen. Ich habe bislang nur eine App gefunden die nicht lief - das Spiel Angry Birds. Alle anderen Apps laufen einwandfrei.

      Ach ja ... wenn du dir das nicht zutraust: Ich kann auch alles aufs Notebook packen und ich flashe dir dann dein Handy auf dem Clantreffen. :)

      Grüße

      "Es ist ein Fehler, bei einem Lichtschein am Ende des Tunnels gleich die Taschenlampen auszuschalten." (KuJo, 2013)
      telegram.org - eine WhatsApp-Alternative
    • Hi!

      Vielen Dank KuJo!

      Uiuiui! Da wird ne Menge abverlangt. Das muss ich mir mal in ner ruhigen Minute zu Gemüte führen.

      Vor allem muss ich mal meine Kontakte und Kalendereinträge aus Windows live Mail nach Google schaffen.
      Und ich muss raus finden, wie ich dann mein HD2 Synchron halte.

      Das dauert gewiss eine Weile, bis ich mich damit weiter beschäftige. Ist ja nicht mal gerade so erledigt.

      Ach ja ... wenn du dir das nicht zutraust: Ich kann auch alles aufs Notebook packen und ich flashe dir dann dein Handy auf dem Clantreffen.

      ;)
      "Nützt ja nix!" :zensiert038:
    • Hallo!

      *gg* Hast du den Schritt also auch gewagt? :D

      BTW - Angry Birds läuft doch unter dem Android 2.3.2. Man muss es allerdings im Telefonspeicher installieren, und nicht auf der SD-Karte. Einige Apps laufen von der SD-Karte nicht. Frag mich nicht warum. Der Adobe Acrobat Reader z.B. muss auch im Telefonspeicher installiert sein. Ebenso wie Flash. Es gibt aber auch ne Menge Apps die von der SD-Karte laufen. Deswegen immer erst ausprobieren, ob es auf der SD-Karte läuft. Und erst wenn das nicht der Fall ist es in den Telefonspeicher legen, da der interne Speicher ja doch etwas begrenzt ist ...

      Man kann die runtergeladen Apps übrigens ganz leicht über die "Einstellungen" -> "Anwendungen" -> "Anwendungen verwalten" zwischen der SD-Karte und dem Telefonspeicher hin- und her verschieben. Dort kann man Apps auch wieder deinstallieren, falls einem mal eine nicht gefällt.

      Ach ja - zum Akku-Laden muss das Handy an sein. Wenn das Handy aus ist, kann man es zwar auch aufladen. Allerdings stoppt er nicht wenn der Akku voll ist, und einschalten lässt sich das Gerät erst wieder, wenn man mal den Akku rausgenommen hat. Wenn man das Handy im eingeschalteten Zustand auflädt funzt aber alles normal.

      Grüße

      "Es ist ein Fehler, bei einem Lichtschein am Ende des Tunnels gleich die Taschenlampen auszuschalten." (KuJo, 2013)
      telegram.org - eine WhatsApp-Alternative
    • Original von [BR]-KuJo
      ..Man kann die runtergeladen Apps übrigens ganz leicht über die "Einstellungen" -> "Anwendungen" -> "Anwendungen verwalten" zwischen der SD-Karte und dem Telefonspeicher hin- und her verschieben. Dort kann man Apps auch wieder deinstallieren, falls einem mal eine nicht gefällt.

      Das alleine ist schon ein Highlight.
      Hab bislang noch nicht so eingehend in die Einstellungen geschaut und noch nichts gesehen, wo ich den Standard Installationspfad einstellen kann.
      Aber das mit dem Verschieben hatte ich relativ schnell gesehen und mir schon einen Ständer drüber gefreut. :D

      Original von [BR]-KuJo
      Ach ja - zum Akku-Laden muss das Handy an sein. Wenn das Handy aus ist, kann man es zwar auch aufladen. Allerdings stoppt er nicht wenn der Akku voll ist, und einschalten lässt sich das Gerät erst wieder, wenn man mal den Akku rausgenommen hat. Wenn man das Handy im eingeschalteten Zustand auflädt funzt aber alles normal.

      Danke für den Tipp. Dann kann ich da schon mal nicht mehr drüber stolpern.
      "Nützt ja nix!" :zensiert038:
    • Hab bislang noch nicht so eingehend in die Einstellungen geschaut und noch nichts gesehen, wo ich den Standard Installationspfad einstellen kann.


      Kleiner Hinweis man sollte nicht die Apps auf die SD verschieben die man noch brauch wenn man das Handy zum Übertragen von Daten an den USB an stöpselt. Auch ganz schlecht bei einem Livewallpaper (da man dann jedes mal den Hintergrund neu einstellen kann).
      Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
    • Hallo!

      Original von [BR]-SILENT MAN
      Hi.

      So! bald ein Monat Android.
      Das war definitiv das beste was ich für mein HD2 und meine Nerven machen konnte. Meine PDA Welt ist wieder in Ordnung.

      Gruß

      Signed!

      Ich muss sagen - wenn man von Windows Mobile 6.5 kommt ... dann fragt man sich, warum man das nicht sofort gemacht hat! Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht (wobei WM 6.5 die tiefschwarze Nacht ist).

      -> be-wa-re.de/wbb2/thread.php?postid=203375#post203375

      Grüße

      "Es ist ein Fehler, bei einem Lichtschein am Ende des Tunnels gleich die Taschenlampen auszuschalten." (KuJo, 2013)
      telegram.org - eine WhatsApp-Alternative
    • Hallo!

      Original von [BR]-alpi65
      Hallo,

      ist es möglich mein Samsung S8000 auch auf Android umzustellen?
      Ich habe leider nix gefunden.... :(

      Ich finde da auch nichts. Scheint es nicht zu geben.

      Grüße

      "Es ist ein Fehler, bei einem Lichtschein am Ende des Tunnels gleich die Taschenlampen auszuschalten." (KuJo, 2013)
      telegram.org - eine WhatsApp-Alternative
    • Scheint momentan noch nicht zu gehen, aber es sind welche dran. Aber ich würde sagen lieber das jet verkaufen und ein richtiges Android nehmen. :)
      Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.