Welches Betriebssystem?!?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Navigation

    [BR]-Portal
    [BR]-Forum
    [BR]-GAMEZONE
    [BR]-Warplaner (old)
    [BR]-Wiki
    [BR]-T-Shirts-Shop
    [BR]-Board-Mitglieder
    [BR]-Fotogallerie
    [BR]-Suche
    [BR]-Steam-Gruppe
    DEINE PN-Box
    Ungelesene Beiträge
    Alles gelesen
    [BR]-Clanregeln
    [BR]-Boardregeln
    Datenschutzerklärung
    Impressum

    Amazon-Suchbox

    Mit einer Bestellung über dieses Suchfeld unterstützt ihr unsere Clankasse. Vorhandene Adblocker bitte ausschalten um die Suche zu sehen. Danke!

    Sollte keine Suche angezeigt werden, kann der nachstehende Link zur Amazon-Suche verwendet werden:

    Link zur
    >Amazon-Suche<-

    • Welches Betriebssystem?!?

      Also

      Folgendes "Glück" hatte ucg dank meinem Mädel.

      Und "Glück" ist ein IBM Thinkpad (uralt :conan: ) OHNE Betriebssystem
      aber ansonsten einwandfrei funktionnierend. Der vorige Besitzer war
      so gut und löschte wirklich komplett :rolleyes:

      Das Teil gehört der Tochter meiner Nachbarin und dank meinem
      vorläuten Mädel bekam ich das Ding jetzt zwecks "Reparatur" ;(
      (Die Eltern haben es dem Mädchen für Weihnachten gekauft, gebraucht.
      Beide haben 0 Ahnung von PC und Co - und zahlten öhm 120 Öcken wenn
      ich mich recht entsinne. Ja ich weiss, zu teuer - hab ich auch sofort gesagt......
      und meinte ab 300 kriegt man schon ein Neues MII Garantie
      Und als Krönung weiss die Mama nicht mal mehr wer der Verkäufer ist.

      Auf die Idee zu testen kam natürlich auch keiner.)


      Back to Problem:
      Original war Windows XP installiert. Hab ich nicht hier rumliegen.
      Und natürlich hat die Nachbarin KEINE einzige CD zum Laptop - ganz
      so wie es sich gehört.
      Ein Freund meinte Linux Ubuntu - da ja eh ein Software-Kauf nicht in Frage kommt.
      Ein Arbeitskollege sollte mir Windows XP besorgen, hat er aber nicht mehr darum brachte
      er mir heute ein Win7 Ultimate mit sowie Linux Mint (32bit).

      Was installier ich jetzt am Besten? Und was ist der Unterschied zwischen Linux Ubuntu
      und Mint (bin was Linux angeht ein kompletter Noob).
      Laptop soll nachher funktionnieren damit das Mädchen mal im www surfen kann bzw die ein
      oder andere Aufgabe für die Schule erledigen kann.

      Laptop-Details:
      IBM Thinkpad T42 Modell 23733YG
      Prozessor: Intel Pentium M 1,7 GHz Cache 2.0 MB
      HDD: Fujitsu MHT2040AH 40 GB
      Ram: 512 B
      GPU: ATI RV350 (Mobility Radeon 9600 M10)

      So das wars - sag schon mal danke fürs Feedback ;)


      Gruss

      Queen

      PS.: der vorige Besitzer hat mit blancco alles gelöscht




      Wenn man zu Gott spricht, ist man religiös. Wenn Gott mit einem spricht, ist man irre. (Dr House)

      Die Bibel sagt du sollst deinen Nächsten lieben. Ich bin überzeugt, daß sie meinen Nachbarn nicht kennt. (Sir Peter Ustinov)
    • Hi, ich bin fan von ubuntu.

      Für die schule und web reicht es.
      Wenn das internt geht gibt es gunug hilfe, wie was geht und einzustellen ist, auch auf deutsch.


      Ubuntu kann man auch nur ausprobieren einfach von der install-cd bzw. Usb-stick starten und ausprobieren klicken.

      Wenn das mädel damit zurecht kommt, ist alles gut.
    • Auch bei XP gabs

      • VLK (Volume License Key)
      • OEM (Mit Hardware)
      • Retail (Endanwender Lizenz)

      Da sollte man schon aufpassen welche Version man da benutzt. Am besten wären Lenovo Recovery Medien.


      Die T42 Serie ist auch schon was älter. Die ersten gabs IMHO noch mit Win2k Lizenzen.


      Zu deiner Linux Frage: Linux Mint ist ein aufgebohrtes Ubuntu mit einem anderen Desktop Manager.
      Bei Ubuntu wird Unity als Oberfläche benutzt, bei Mint Cinamon (beides mal die Standard Edition).


      Dann gibts jeweils noch Kubuntu mit dem KDE Desktop Environment als Oberfläche und bei Mint isses dann Mint KDE.


      Wenn dir Mint nich mit Ubuntu als Unterbau gefällt gibt es auch noch eine Debian Version davon.

      FSK 6 = Der Held ist ein Mädchen
      FSK 12 = Der Held bekommt das Mädchen
      FSK 16 = Der Bösewicht bekommt das Mädchen
      FSK 18 = Jeder bekommt das Mädchen :zaehne012:
    • Hi, Windoff <-FEHLER gibt es wie Sand am mehr.
      Nur da ich selber auch kein Geld dafür mehr ausgeben
      würde tendiere ich zu einen Linux System.

      Wen das Mädel die ersten Schritte mit Linux macht
      dann eher Ubuntu v1.... da es da ne schöne einfache
      Oberfläche gibt.
      Sollte Sie sich schon mit Linux aus kenne oder
      gearbeitet haben? -> Dann Debian + XFCE ist die mir bekannteste
      Version die am stabilsten läuft.

      Bei Fragen einfach melden.

      MFG Steffen<->zimm794
    • Hallo,

      während des Studiums habe ich auf meinem Notebook durchgängig Ubuntu genutzt. Nicht nur wegen des Studiums ... auch so ging alles damit, was man mit Windows machen kann, wenn es nicht gerade aktuelle AAA-Spiele sind. Von daher würde ich auch Ubuntu empfehlen. :)

      Grüße

      [BR]-KuJo bei www.Linuxgaming.de
      "Es ist ein Fehler, bei einem Lichtschein am Ende des Tunnels gleich die Taschenlampen auszuschalten." (KuJo, 2013)
      telegram.org - eine WhatsApp-Alternative
    • [BR]-FatBaron schrieb:

      Oft ist doch die Lizenz an das Gerät gekoppelt bei Laptops. Dreh mal um und guck, ob irgendwo ein Lizenzaufkleber ist. Wenn ja, dann XP-Datenträger besorgen (lassen) und normal installieren und die Lizenznummer nehmen.
      Genau das wäre mein Vorgehen. Sollte man dann nicht die Windows CD bekommen, dann kann ich bei der Ausstattung nur noch Mint empfehlen (Codecs & FlashPlayer mit drin),
      da ich mal davon ausgehe, dass das Mädel noch etwas jünger ist...

      Was nützt einem jungen Menschen Youtube, wenn dort nur "Get Adobe Flashplayer" steht, anstelle dem Video ;)
      "Internet ? Gibt's den Mist immer noch ?" - Homer Simpson

      Gaming : Z370 Extreme4 / i7 8770k / 32GB RAM / iChill GeForce GTX 980 X4 Ultra / HAF XF Evo
    • Hi

      Wie versiert ist des Mädel denn mit PC´s?
      Hat es jemals Kontakt mit einem Linux Betriebssystem gehabt?
      Wenn nein, gibt es wenigstens jemanden der ihr bei Fragen behilflich sein kann?
      Ich denke sie verliert schnell die Lust, wenn sämtliche Fragen erst im Internet recherchiert werden müssen.

      Habe selbst nie mit Linux gearbeitet. Kann daher nicht sagen wie intuitiv die Angelegenheit ist.
      Bei Windoof ist so gut wie jeder einigermaßen fit.

      Die Frage sollte man sich stellen.
      Und nicht von den eigenen Vorlieben ausgehen.

      Gruß
      "Nützt ja nix!" :zensiert038:
    • Hallo,

      Ubuntu kommt da schon sehr nah an Windows ran. Wenn nicht gar sogar dran vorbei. Wer es nicht selbst getestet hat, der kann es auch nicht beurteilen. Aber man kann sich ja mal schlau machen:

      -> wiki.ubuntuusers.de/Einsteiger
      -> spiegel.de/netzwelt/gadgets/ub…-jahr-linux-a-892712.html
      -> zeit.de/digital/datenschutz/20…taler-schutzschild-ubuntu
      -> netzwelt.de/news/73931-ubuntu-…-selbst-idioten-test.html

      Grüße

      [BR]-KuJo bei www.Linuxgaming.de
      "Es ist ein Fehler, bei einem Lichtschein am Ende des Tunnels gleich die Taschenlampen auszuschalten." (KuJo, 2013)
      telegram.org - eine WhatsApp-Alternative
    • Servus,

      Also wenn man selbst nicht fit in Linux ist, der Nachbar ebenfalls von nix ne Ahnung hat und man dann Linux installiert... sorry, aber dann hat man zuviel Zeit.
      Denn wo schlägt der liebe Nachbar mit wenig Ahnung auf wenn gidf.de nicht weiterhilft ? Genau, an der eigenen Haustür. Und dann wird (wie so oft) aus "nur mal schnell kucken" wieder ein langer Nachmittag/Abend.
      Experimente, ausprobieren und erforschen kann man machen, wenn man auch selbst ein sehr starkes Interesse daran hat, aber nicht auch noch für andere Leute (ausser sie stehen einem sehr nahe).

      Ich empfehle Dir irgendwoher eine XP-Lizenz zu beschaffen und gut ist. Im Zweifel soll der Nachbar die kaufen, die haben den Elektroschrott-Klumpen ja schliesslich auch angeschafft. :zaehne012:
      Steam: maasel1978
      Origin: MaaSeL1978
      UPlay: Maasel1978
      GoG-Galaxy: MAASEL
      Blizzard-App (Overwatch only): MaaSeL#21793
      Blizzard-App (all other Blizz-Games): MaaSeL#2847

      Twitch-Channel: twitch.tv/maasel1978
      (1920x1080 @60fps / Ultra Settings Ingame)

      System: i-7700K, Zotac Geforce 1080Ti AMP! Core Extreme, MSI Z-270 Pro Carbon, 32GB Corsair XMP Ram, diverse SSD-Platten
    • Ui - viele Antworten - dann mal los

      Also:

      [BR]-FatBaron schrieb:

      Oft ist doch die Lizenz an das Gerät gekoppelt bei Laptops. Dreh mal um und guck, ob irgendwo ein Lizenzaufkleber ist. Wenn ja, dann XP-Datenträger besorgen (lassen) und normal installieren und die Lizenznummer nehmen.
      ja deswegen hab ich ja versucht 'ne XP-Version aufzutreiben, bisher erfolglos. Und so richtig trau ich mich nicht die NachbarIn bzw ihren Mann zu fragen - ich befürchte die lassen sich dann noch Windoof 8 aufschwatzen :sterben004:

      [br]-foobiwan schrieb:

      Da sollte man schon aufpassen welche Version man da benutzt. Am besten wären Lenovo Recovery Medien.
      Die T42 Serie ist auch schon was älter. Die ersten gabs IMHO noch mit Win2k Lizenzen.
      Wo krieg ich Lenovo Recovery Medien zum 0-Tarif
      Auf ihrer HP ist die Service-Hotline für unser Land "nur" auf Französisch verfügbar, kann zwar französisch aber wenns um PC und Co geht dann bin ich überfordert. :boese014:
      Bios ist von 2006 - ich hab das Ding mal auf 7 Jahre geschäftzt, fast 8

      [BR]-Bisonte schrieb:

      [BR]-FatBaron schrieb:

      Oft ist doch die Lizenz an das Gerät gekoppelt bei Laptops. Dreh mal um und guck, ob irgendwo ein Lizenzaufkleber ist. Wenn ja, dann XP-Datenträger besorgen (lassen) und normal installieren und die Lizenznummer nehmen.
      Genau das wäre mein Vorgehen. Sollte man dann nicht die Windows CD bekommen, dann kann ich bei der Ausstattung nur noch Mint empfehlen (Codecs & FlashPlayer mit drin),
      da ich mal davon ausgehe, dass das Mädel noch etwas jünger ist...

      Was nützt einem jungen Menschen Youtube, wenn dort nur "Get Adobe Flashplayer" steht, anstelle dem Video ;)

      [BR]-SILENT MAN schrieb:

      Hi

      Wie versiert ist des Mädel denn mit PC´s?
      Hat es jemals Kontakt mit einem Linux Betriebssystem gehabt?
      Wenn nein, gibt es wenigstens jemanden der ihr bei Fragen behilflich sein kann?
      Ich denke sie verliert schnell die Lust, wenn sämtliche Fragen erst im Internet recherchiert werden müssen.

      Habe selbst nie mit Linux gearbeitet. Kann daher nicht sagen wie intuitiv die Angelegenheit ist.
      Bei Windoof ist so gut wie jeder einigermaßen fit.

      Die Frage sollte man sich stellen.
      Und nicht von den eigenen Vorlieben ausgehen.

      Gruß
      Kleine kriegt 13 Jahre. Und laut meinem Mädel hat sie quasi 0 Ahnung von PC und Co. Das was sie weiss hat sie
      aus der Schule, und das ist relativ wenig. Ein bisschen tippen in Word und das wars dann :zaehne009:
      Aber - DAS ist nicht mein Problem, da kann sich mein Mädel drum kümmern, ich zeig der kurz wie
      alles funzt und dann darf sie dran glauben - sie hat mir das ja eingebrockt :familie025:
      Und sie hat für 'ne fast 12jährige schon genug Wissen.

      So gesehn egal ob ich sie auf Windows oder Linux setze? Meinereiner ist in Software-Dingen eher
      ein Schnell-Lerner.
      Hilfe zu Hause kriegt sie eh net, Mamma kennt hauptsächlich Facebook auf dem Handy :D
      Ups - ich hoff jetzt mal sie haben überhaupt Internet-Anschluss - der vorige Bewohner (und zugleich jetztige Vermieter) hatte mit grosser Wahrscheinlichkeit keinen,
      sind schon etwas älter.

      [BR]-1st_MaaSeL schrieb:

      Servus,

      Also wenn man selbst nicht fit in Linux ist, der Nachbar ebenfalls von nix ne Ahnung hat und man dann Linux installiert... sorry, aber dann hat man zuviel Zeit.
      Denn wo schlägt der liebe Nachbar mit wenig Ahnung auf wenn gidf.de nicht weiterhilft ? Genau, an der eigenen Haustür. Und dann wird (wie so oft) aus "nur mal schnell kucken" wieder ein langer Nachmittag/Abend.
      Experimente, ausprobieren und erforschen kann man machen, wenn man auch selbst ein sehr starkes Interesse daran hat, aber nicht auch noch für andere Leute (ausser sie stehen einem sehr nahe).

      Ich empfehle Dir irgendwoher eine XP-Lizenz zu beschaffen und gut ist. Im Zweifel soll der Nachbar die kaufen, die haben den Elektroschrott-Klumpen ja schliesslich auch angeschafft. :zaehne012:
      Ja ausserhalb der Arbeitszeit hab ich viel Zeit. Andere nutzen sie zum Zocken (BF4)
      Da mal wieder ein Grund wieso ich den Weg aufs Schlachtfeld nicht finde.
      Bin sws ein Arbeitstier - 8 Stundentag im job reicht nicht um alles gemacht zu kriegen was
      man machen will. Und ich LERN hier ja wieder was - ganz gemäss lifelong learning oder
      wie sie das nennen :lol: :lol: :lol: :lol:
      Und is ja net "gratis" - Nachbarin hat 0 Ahnung von Pc aber dafür kann sie SUPER backen.
      Gestern gabs schon die erste Ladung Gebäck (leckere Quarkbällchen) :huepfer017:

      und danke für die Tipp/Antowrten :)
      Wenn man zu Gott spricht, ist man religiös. Wenn Gott mit einem spricht, ist man irre. (Dr House)

      Die Bibel sagt du sollst deinen Nächsten lieben. Ich bin überzeugt, daß sie meinen Nachbarn nicht kennt. (Sir Peter Ustinov)
    • Nachtrag: Win7 Ultimate ist folglich ungeeignet? :schrift046:
      Hab den von 'nem Arbeitskollegen anstelle vom XP gekriegt
      Wenn man zu Gott spricht, ist man religiös. Wenn Gott mit einem spricht, ist man irre. (Dr House)

      Die Bibel sagt du sollst deinen Nächsten lieben. Ich bin überzeugt, daß sie meinen Nachbarn nicht kennt. (Sir Peter Ustinov)
    • Und wie gesagt, wenn Du das unter dem "Lernaspekt" betrachtest, dann kommt natürlich auch Linux in Frage. :)
      Steam: maasel1978
      Origin: MaaSeL1978
      UPlay: Maasel1978
      GoG-Galaxy: MAASEL
      Blizzard-App (Overwatch only): MaaSeL#21793
      Blizzard-App (all other Blizz-Games): MaaSeL#2847

      Twitch-Channel: twitch.tv/maasel1978
      (1920x1080 @60fps / Ultra Settings Ingame)

      System: i-7700K, Zotac Geforce 1080Ti AMP! Core Extreme, MSI Z-270 Pro Carbon, 32GB Corsair XMP Ram, diverse SSD-Platten
    • Hallo,

      wenn man noch keine Berührung mit irgendeinem Betriebssystem hatte, dann ist Linux mit einer entsprechenden Oberfläche (hier Ubuntu empfehlenswert) genauso gut wie Windows. Man lernt es dann ja eh "von der Pike" auf. Ich kenne auch im privaten Umfeld eine Freundin, die ihr Notebook (übrigens auch ein älteres IBM-Semester) mit Ubuntu nutzt ... hat sie so gebraucht gekauft. Und auf dem Notebook betreut sie die Homepage ihrer Ferienwohnungen in Kroatien. Und wenn sie in Kroatien ist bleibt sie mit diesem Notebook mit ihren Freunden und Verwandten in Deutschland in Kontakt. Funzt alles ... wenn man eben nicht gerade BF4 o.ä. zocken will.


      Grüße

      [BR]-KuJo bei www.Linuxgaming.de
      "Es ist ein Fehler, bei einem Lichtschein am Ende des Tunnels gleich die Taschenlampen auszuschalten." (KuJo, 2013)
      telegram.org - eine WhatsApp-Alternative
    • So da ich da mal von aus gehe das die Kleine
      ja nen Handy hat. Und das warscheinlich ein Android
      ist. Versuche doch ne schöne Android Version drauf zuspielen.

      Wäre auch noch ne möglichkeit.

      MFG Steffen <=> zimm794
    • QueenGaapsi schrieb:

      ja deswegen hab ich ja versucht 'ne XP-Version aufzutreiben, bisher erfolglos. Und so richtig trau ich mich nicht die NachbarIn bzw ihren Mann zu fragen - ich befürchte die lassen sich dann noch Windoof 8 aufschwatzen :sterben004:

      Zitat von »[br]-foobiwan«
      Da sollte man schon aufpassen welche Version man da benutzt. Am besten wären Lenovo Recovery Medien.
      Die T42 Serie ist auch schon was älter. Die ersten gabs IMHO noch mit Win2k Lizenzen.

      Wo krieg ich Lenovo Recovery Medien zum 0-Tarif?
      Direkt bei MS gibt es eine Seite zum Downloaden von XP, wenn der Key ein in der Mitte ein -OEM- hat


      support.microsoft.com/kb/326246/de#oem
    • Ich hab mein altes T60 versucht mit einem Windows XP zu bestücken damit Schwiegerpapa das haben kann und glücklich wird. Hat am Ende auch geklappt, ist aber auch nicht soo einfach bei der alten HW. Bei XP sollte man auch beachten, dass am 8.4.14 Schluss mit jeglichen Update ist, weil Support von MS ausläuft. Vom Sicherheitsaspekt daher nicht unbedingt zu empfehlen. Wie bei Apple wird zudem bei den neuen Programmen darauf gesetzt, dass ein neues Betriebssystem installiert ist. Ist dann blöd, wenn die neue SW sagt, dass sie min Vista/7 braucht oder gar Windows 8.
      Als ich das Teil benutzt habe hatte ich immer Ubuntu drauf. Supereinfach zu installieren. Lenovo Laptops sind zudem unter Linux traditionell recht gut unterstützt. Startupzeiten von denen man unter Windows träumt. Und Unity ist gerade für Anfänger einfacher zu bedienen als Windows. Ich habs immer zum Surfen auf dem Sofa und Lesen von eBooks genutzt.
      Von daher kann ich auch nur Ubuntu empfehlen, wenn man schon die Wahl hat.
    • Hab Samstag 'ne XP-Version bekommen

      *freu*

      leider hielt die freude nur bis abends - das *censored* nimmt den Key nicht :(

      Aber ohne Key läuft Windoof (ja ich weiss max 30 Tage - aber da kann ich viel machen)
      - und tara, nächste Überraschung, kein
      Treiber mehr druff für Ethernet/Lan (und noch einige andere Komponenten)

      Ich glaub die gute Nachbarin ist mir da mal 'ne Jahresladung Kuchen schuldig :D


      @Kujo: genau das war auch miene Überlegung. Aber wenn sogar mein Kusinchen (> 40) parrallel
      Windows-PC und Mac benutzen kann dann dürfte das auch hier klappen :zaehne009: . Linux daheim
      und Windows in der Schule


      @zimm - Handy oder Smartphone? Kleiner aber feiner Unterschied. Mein Mädel
      hat bspw ein altes Handy von mir was sie mitnimmt wenn sie Training hat,
      Nachbarsmädel hat soweit ich weiss keins. Brauchen se auch nicht in dem Alter.
      Und wenn, dann kriegt sie ein Nokia 1110 oder so :lol:
      (das alte von meinem Mann, und er kriegt ein Neues wär auch 'ne Idee - und mit alt mein
      ich alt - älter als das thinkpad hier)

      @King Loui: ich glaub das ist noch fast die beste Lösung. Naja mal guckenw as ich heut'
      nachmittag damit mach

      @Cougar: also im Key steht kein OEM
      Wenn man zu Gott spricht, ist man religiös. Wenn Gott mit einem spricht, ist man irre. (Dr House)

      Die Bibel sagt du sollst deinen Nächsten lieben. Ich bin überzeugt, daß sie meinen Nachbarn nicht kennt. (Sir Peter Ustinov)
    • haste auch die richtige xp Version? (beim Thinkpad würde ich auf XP Professional tippen)
      steht theoretisch auch auf dem Aufkleber, nach dem xp ;) (also zB. Windows XP Pro oder Professional :P )
      oder steht da vielleicht noch was anderes (gab glaube ich auch Mediacenter Edition, bin da aber nich ganz sicher)

      Vorteil von so nem "alten" Gerät, wenns läuft ist es, wenn mans gut behandelt sogut wie unkaputtbar, bei den "neuen" 300€ Geräten isses ja so, das sobald die Garantie ausgelaufen ist, isses garantiert Schrott (gut behandeln heißt das man nich drauf rumspringt oder das teil durch die Gegend schmeißt, scheint bei jungen Leuten ja nichts ungewöhnliches zu sein, hab schon Laptops gesehen die sahen nach 14 Tagen aus als wären sie schon paar Jahre in Betrieb gewesen und das waren keine billigen Geräte, is aber nen anderes Thema)
      [IMG:http://www.spielerstats.de/banner_%5BBR%5D-Speedy_ID_15696.png]

      Es gibt Tage da verliert man und es gibt Tage da gewinnen nur die anderen.