readfy - kostenlose e-book-Flatrate für iOS und Android

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Navigation

    [BR]-Portal
    [BR]-Forum
    [BR]-GAMEZONE
    [BR]-Warplaner (old)
    [BR]-Wiki
    [BR]-T-Shirts-Shop
    [BR]-Board-Mitglieder
    [BR]-Fotogallerie
    [BR]-Suche
    [BR]-Steam-Gruppe
    DEINE PN-Box
    Ungelesene Beiträge
    Alles gelesen
    [BR]-Clanregeln
    [BR]-Boardregeln
    Datenschutzerklärung
    Impressum

    Amazon-Suchbox

    Mit einer Bestellung über dieses Suchfeld unterstützt ihr unsere Clankasse. Vorhandene Adblocker bitte ausschalten um die Suche zu sehen. Danke!

    Sollte keine Suche angezeigt werden, kann der nachstehende Link zur Amazon-Suche verwendet werden:

    Link zur
    >Amazon-Suche<-

    • readfy - kostenlose e-book-Flatrate für iOS und Android

      Hallo,

      eben durch Zufall entdeckt. Vielleicht für den ein oder anderen interessant:
      Aus 25.000 Büchern können die Nutzer bei Readfy beliebig wählen und lesen, was sie wollen. Dafür verlangt der Dienst aber keine Monatsgebühr, sondern setzt – zumindest bislang – ganz auf Werbeinbendungen. Das hat Einschränkungen zur Folge.
      Das kostenlose E-Book-Angebot von Readfy ist seit dem Wochenende verfügbar. Nutzer können dabei auf iOS- und Android-Geräten aus 25.000 E-Books wählen und diese kostenlos lesen. Finanziert wird das durch Werbebeinblendungen – zum einen direkt als animiertes Banner oberhalb jeder Buchseite, aber auch als Videowerbung zwischen den Seiten.
      (...)
      Auch wenn das E-Book danach auf dem Gerät liegt, muss die App immer online bleiben. Findet Readfy zwei Minuten lang keine Internetverbindung, wird das Buch geschlossen; ein Weiterlesen wird erst wieder möglich, wenn auch wieder Internet verfügbar ist.
      -> heise.de/newsticker/meldung/Ko…y-verfuegbar-2405071.html

      Direkt zum Angebot:
      -> readfy.com/

      Grüße
      Linux Mint 19.1 - Kernel 4.20.2 - Mesa 19.x-dev branch (padoka)

      [BR]-KuJo bei www.Linuxgaming.de
      "Es ist ein Fehler, bei einem Lichtschein am Ende des Tunnels gleich die Taschenlampen auszuschalten." (KuJo, 2013)
      telegram.org - eine WhatsApp-Alternative