ALiVE - Leben in der Bude

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Navigation

    [BR]-Portal
    [BR]-Forum
    [BR]-GAMEZONE
    [BR]-Warplaner (old)
    [BR]-Wiki
    [BR]-T-Shirts-Shop
    [BR]-Board-Mitglieder
    [BR]-Fotogallerie
    [BR]-Suche
    [BR]-Steam-Gruppe
    DEINE PN-Box
    Ungelesene Beiträge
    Alles gelesen
    [BR]-Clanregeln
    [BR]-Boardregeln
    Datenschutzerklärung
    Impressum

    Amazon-Suchbox

    Mit einer Bestellung über dieses Suchfeld unterstützt ihr unsere Clankasse. Vorhandene Adblocker bitte ausschalten um die Suche zu sehen. Danke!

    Sollte keine Suche angezeigt werden, kann der nachstehende Link zur Amazon-Suche verwendet werden:

    Link zur
    >Amazon-Suche<-

    Teamspeak Viewer

    • ALiVE - Leben in der Bude

      Moin moin,

      Die letzten 2 Wochen ca hab ich mich mal mit dem Editor versucht. Eine neue Mission, eine neue Welt, ein neues Spielgefühl.
      Die Geschichte dahinter ist einfach und hat nicht Tom Clancy Qualität: Die CSAT besetzt die beiden Inseln Altis + Stratis um an wertvolle Ressourcen zu kommen. Uranquellen, Diamanten, Vibranium. :rauchen019: Die Bevölkerung wehrt sich. Es bilden sich kleine Zellen im Widerstand, teilweise mit Sprengstoffwesten, teilweise mit Waffen, teilweise auch mit sprengstoffbeladenen Fahrzeugen. Die CSAT bekämpft diesen Widerstand mit allen Mitteln und da sie nicht wissen wer aus der Bevölkerung diesem angehört, töten sie einfach jeden einzelnen Zivilisten den sie sehen. Die NATO greift daraufhin ein und schafft es unter schweren Verlusten eine kleine Militärbasis im Süden von Stratis aufzubauen. Von Zeit zu Zeit landen Truppen und Verstärkung, die Unterstützung ist jedoch begrenzt. Die einzige Hoffnung für die Mission der NATO und damit die Sicherheit der Bevölkerung ist eine Spezieleinheit. Die besten der Besten werden gerufen.

      Und da kommen wir ins Spiel :zaehne009:

      Die Karte ist also erstmal Stratis. Das habe ich aus drei Gründen getan: Zum einen sind die Ladezeiten kürzer. Zum anderen ist es logisch, dass zuerst einmal Stratis als Brückenkopf genutzt wird. Und zum Dritten: Ich musste nicht so viel einstellen und Gebiete festlegen, wie es auf Altis der Fall sein wird. Geplant ist von meiner Seite aus, dass wir auf Stratis erstmal mit den Mods und dem Spiel uns eingewöhnen um dann in der nächsten Etappe auf Altis zu landen und die Hauptmission zu machen.

      Welche Mods habe ich genutzt?
      - ALiVE
      - ACE 3
      - CBA3 (wird von anderen genutzt)
      - TFAR (optional)

      Nun zu den unterschiedlichen Mods.

      [IMG:http://alivemod.com/img/home_logo.png]
      ALiVE ist eine Mod ähnlich Exile. Ich sage bewusst ähnlich, weil sie um einiges komplexer und tiefreichender ist, meiner Meinung nach.
      Ich werde hier nur mal einen Überblick darüber geben, was sie ändert, was sie bietet und wie man das als Spieler merkt. Wer weitere Informationen haben will, kann sich entweder im Netz Videos und Texte anschauen oder sich bei mir melden. Speedy hat schon eine 2 stündige Einweisung (in Alive + Ace) bekommen, um die wichtigsten und tollsten Features kennenzulernen. (Seitdem hab ich ihn nicht mehr gesehen - ich hoffe ich hab ihn nicht in einen frühzeitigen Winterschlaf geredet)
      Also. Alive ermöglicht eine dynamische, lebende Spielwelt. Diese Mod stellt der Mission mehrere KI, künstliche Intelligenzen, zur Verfügung. Für jede Fraktion (Nato, CSAT, AAF, FIA, Zivil,...) gibt es einen Operation Command, kurz OPCOM.
      OPCOM verteilt die Missionen. Er überprüft, welche und wie viel Einheiten seiner Fraktion zur Verfügung stehen, welche Aufgabe er hat (Übernahme von Gebieten, Verteidigen von Gebieten oder einfach das Stören der anderen durch Guerillataktiken und Sprengstoffe) und welche Ziele/Gebiete in seiner Liste stehen. Es gibt zivile Gebiete (Dörfer, Städte), militärische (Militärcamps, militärische Einrichtungen, Flughafen..) und infrastrukturelle (Kraftwerke, Häfen, Windräder, Kommunikation, Baustellen). Jedes dieser Ziele hat eine Priorität und eine Größe. Abhängig dieser beiden Parameter und der verfügbaren Einheiten (Menge + Typ) bestimmt OPCOM welche Truppen welche Ziele angreifen. Und hier übergibt er die Kontrolle an TACOM.
      TACOM ist der taktische Command. Er überprüft welche Einheiten und welches Ziel er hat. Ähnlich OPCOM legt er abhängig von einigen Parametern und Variablen seine Taktik fest. Jedoch ist TACOM für die tatsächliche Taktik zuständig, wie die Einheiten zB eine Basis des Gegners angreifen. Während oder nach einem Gefecht kommt die dritte KI ins Spiel: LOGCOM. Logistik Command. Wenn während einer Mission die Angriffsstärke einer Truppe unter ein bestimmtes Niveau fällt (Munition wird knapp, Verwundete / Gefallene, Fahrzeuge beschädigt...) fordert TACOM für diese Einheiten Verstärkung an.
      Verstärkung kann in drei Arten erfolgen. Air drop (Fallschirm), Heli Insertion (Hubschraub schraub schraub schraub Lieferung) oder Convoy (Landfahrzeuge :conan: ) Je nach Lieferart bestimmt das die Menge + Geschwindigkeit. Je mehr geladen wird, desto länger braucht die Verstärkung. Sobald die Verstärkung eintrifft (sie startet von dem Hauptquartier aus) geht die Mission weiter bzw. es wird eine neue für die Truppen erstellt.
      Jede Fraktion hat nur (einstellbar) eine bestimmte Menge an Verstärkungsressourcen. Wenn Missionen erfüllt oder Gebiete eingenommen werden, bekommt die Fraktion weitere Ressourcen.
      Das hier ist eine Verstärkung, die vom Computer beauftragt wurde.
      [IMG:http://images.akamai.steamusercontent.com/ugc/275091545271202923/5B704DCD6791F1260545BF7FF7462291C6A83D70/]

      Das klingt alles schön und gut, aber wo kommen die Spieler hin/her?
      Die Spieler haben eine Vielzahl von Möglichkeiten. Sie können alleine kämpfen, suchen sich ihre eigenen Ziele und bekämpfen einfach Feinde. Auf Stratis ist es bisher so, dass nur die NATO Seite spielbar ist. Auf Altis habe ich vor auch CSAT und vielleicht AAF/FIA spielbar zu machen. Die Spieler können sich aber auch KI Soldaten liefern lassen und ihre eigene Einsatztruppe steuern/befehligen. mehrere Missionen von OPCOM erhalten alle Spieler, aber diese sind keine Pflicht, es passiert nichts schlimmes wenn sie nicht gemacht werden. Eine weitere Möglichkeit ist, dass der Spieler sich einer Truppe aus KI Soldaten anschließt. Der Truppführer erhält seine Befehle von OPCOM und TACOM und befolgt diese. Der Spieler kann dann einfach als Mitglied dieser Truppe mitlaufen und ähnlich der Kampagne seinem Vorgesetzten folgen. Für die ganz Machthungrigen gibt es auch die Möglichkeit Missionen selbst zu erstellen und KI Truppen auf diese anzusetzen.
      Man kann alles, muss nichts. Das ist der Leitsatz, dem ich für diese Mission gefolgt bin. (Man muss nur die Mods installieren :froehlich235: )
      Wie kommt der Spieler nun an Waffen + Ausrüstung? Zum einen habe ich eine Arsenal Kiste in das Startlager gestellt (inklusive einiges an Dekomaterial und Lagerfeuer, Marshmallows sind im Kühlschrank). An dieser kann man bisher alle Waffen, Uniformen und Ausrüstung nehmen. In Zukunft (Altis) wird es so sein, dass die NATO nur an NATO Ausrüstung kommt, die CSAT nur an CSAT Ausrüstung und so weiter. Zusätzlich dazu kann jeder Spieler via Tablet (Ähnlich des Exile-Pads) sich Verstärkung von LOGCOM rufen. Kisten mit Waffen, Munition etc, Fahrzeuge, Truppen, Lagerbauteile können bestellt werden und werden von den Ressourcen der eigenen Fraktion abgezogen. Moment, habe ich Lagerbauteile geschrieben? Ja! Wie in Wasteland können die Spieler ihre eigene Basis aus Bausteinen wie Gebäuden, Sandsäcken, Bunkern etc pp zusammenstellen und irgendwo platzieren. Sie können sogar KI Soldaten rufen und an bestimmten Positionen platzieren. :rauchen019:
      Mit dem Tablet kann man auch noch andere Sachen machen. Unter anderem ein Heli-Taxi rufen, Artilleriebeschuss anordnen, Close-Air-Support rufen (Ein Heli startet, kommt vorbei und greift markierte oder sichtbare Ziele an). Alles inklusive Funksprüchen und Bestätigung. Als Beispiel das Taxi:
      Spieler ruft den Transport via Heli per Tablet. Markiert auf der Karte den Standort. Sobald der Heli dort ist, funkt dieser und verlangt Rauch als Bestätigung der Landezone. Spieler wirft eine gelbe Rauchgranate (Sie sind sinnvoll, yay) und der Heli fragt nach Bestätigung des gelben Rauchs. Per Tablet bestätigt der Spieler, dass er den gelben Rauch geworfen hat. Der Heli landet, Spieler steigt ein und kann mit dem Pilot sprechen und ihm ein Ziel geben. Landung, Fallschirmabwurf, Abseilen.. alles ist machbar. Wenn man das Taxi nicht mehr braucht, gibt man einfach den Befehl, dass er zur Basis zurückkehren soll und weg fliegt er.
      [IMG:https://i.ytimg.com/vi/Zp0Fwb37V0Y/maxresdefault.jpg]
      Sehr schön ist auch, dass man dort einloggt, wo man ausloggt. Mit der Ausrüstung, die man hatte. Der Respawn ist in der Basis, derzeit noch (!) mit der Ausrüstung die man beim Sterben hatte. Das wird sich hoffentlich bald ändern. (EDIT: Respawn funktioniert. Man hat nur noch ne Uniform an und spawnt in der Basis. Dann kann man sich neues Zeug am Arsenal holen. Leichen verschwinden beim Respawn)
      Ich könnte noch lange und viel mehr schreiben, aber ich befürchte das hier liest sich sowieso kaum einer durch :zaehne012:
      Hier ein kleines Trailer-Video von den Machern. ALiVE-Trailer
      Wer sich etwas mehr dazu angucken oder die Mod runterladen will: ALiVE - Homepage

      “The true soldier fights not because he hates what is in front of him, but because he loves what is behind him."
      -G.K. Chesterton

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Murdock ()

    • [IMG:http://ace3mod.com/img/ace3-logo-white-tiny.png]
      ACE 3 ist eine Mod für Arma, die es schon länger gibt und immer weiter entwickelt wurde. Ziel der Entwickler ist es, ein realistischeres Spiel und Spielgefühl zu ermöglichen. Besonders in zwei Bereichen unterscheidet sich das ACE System von dem Vanilla-Arma 3. Zum Einen wurde das medizinische System umgestellt. In Vanilla ist es so, dass man angeschossen wird (egal wo) und man nutzt einfach das First Aid Kit und ist voll geheilt. Eventuell brauch man noch einen Sani mit MedKit, aber das war es, er muss auch nicht mehr machen als es zu nutzen. ACE 3 geht einige Schritte weiter: Bekommt man eine Kugel in das linke Bein, muss man selbst oder ein anderer erst einmal eine Bandage dort platzieren. Das geht über ein neues, schickes 3D Menü. Das heißt wenn ich meinem Kamerad das Bein verarzten will, muss ich darauf zielen und die Aktions-taste drücken. Dann erscheint ein Menü, in dem ich auswählen kann, was ich zu tun gedenke. Bandagieren ist der erste Schritt. Wenn alle Wunden verbunden sind, hat der Verletzte noch immer ein leicht eingeschränktes Blickfeld und zittert - er hat Schmerzen. Also eine Morphiumspritze reinjagen. Geht aber nur in die Beine oder die Arme, wer will auch schon Morphium ins Auge bekommen. Ein sehr cooles System und sehr intuitiv zu steuern.
      [IMG:https://camo.githubusercontent.com/c2b5d90ad1b6eaba9dacdd15700daf4bfd22d687/687474703a2f2f692e696d6775722e636f6d2f7451635a4438422e706e67]
      Der zweite Bereich sind die Scharfschützen. Die Scharfschützen in Arma sind etwas zu mächtig. Man guckt wie weit der Gegner weg ist, stellt sein Visier auf die Entfernung ein und dann trifft man auch. Das ist ziemlich einfach und stellt kaum eine Herausforderung dar. Wenn man das in ACE machen will, braucht es etwas Übung und man muss etwas mehr beachten. Man hat einen kleinen Computer bei sich (wenn man ihn einpackt), der errechnet, wie man sein Visier einstellen muss, um zu treffen. Die Grundlage für die Rechnung (Soldaten/Ex-Soldaten oder Ballistikinteressierten wird es bekannt vorkommen): Entfernung, Winkel zum Ziel (Die Kugel beschleunigt wenn es runter geht und wird langsamer wenn es nach oben geht - Gravitation), Kaliber, Temperatur, Luftdruck, Luftfeuchte, Windstärke, Windrichtung. Das sind alles Dinge, die man einfach mit den geeigneten Mitteln ablesen und in den Computer eintragen kann. Es klingt wirklich komplizierter als es ist. Man muss es nur ein paar Mal gemacht haben und dann geht das schon schnell und routiniert. Aber es ist mehr Aufwand als Bild Hoch auf 800 und Schuss, Treffer. Es ist toll. Man freut sich wenn man alles gemacht hat, einstellt und schießt und das Schild auf 800 m Entfernung bekommt ein kleines Loch. Es ist eine Herausforderung und es fühlt sich gut an, diese zu bestehen.
      Zwei weitere tolle Neuerungen, die ich hervorheben möchte, die mit dem Zusammenspiel zu tun haben. Man kann mit ACE auf etwas zeigen. Dann sehen die Kameraden in 10m Radius ein Kreis auf dem Bildschirm mit dem Namen des Zeigenden daneben. Man muss nicht mehr sagen: Auf 315 das Gebäude, da ist etwas. Man zeigt einfach drauf. Gleiches gibt es für die Karte. Wenn man nebeneinander steht und beide die Karte offen haben, kann man mit Mausklick und halten einfach einen Punkt auf der Karte sichtbar machen (inklusive Namen daneben) um etwas zu verdeutlichen. Keine 50 Punkte mehr setzen um einen Weg zu zeigen. Kein 50 Punkte löschen um die Karte wieder frei zu machen. Apropos Karte. Wenn es nachts dunkel ist, sieht man auf der Karte nichts mehr. Dafür kann man an eine Lichtquelle gehen oder eine Taschenlampe nutzen. Kleine Dinge die die Welt nicht brauch, die aber das Spielgefühl so viel toller machen.
      [IMG:http://i.imgur.com/a93iDZEm.png]
      Weitere Dinge, die ACE bietet: Hochklettern auf Sandsäcke und kleine Hindernisse, Anlegen von tragbaren Leitern um auf größere Hindernisse (Häuser) zu kommen. An Tag sichtbare Laserpointer an Waffen, Umpacken von Magazinen.
      [IMG:https://i.ytimg.com/vi/OJQaond4rgc/maxresdefault.jpg]
      Wer sich mehr zu ACE durchlesen will, inklusive die komplette Liste der Features: ACE 3 Homepage
      Wer es sich runterladen will, dem empfehle ich den Steamworkshop, einfach abonnieren und Steam läd es runter und hält es aktuell (Download geht auch über HP): ACE Steam Workshop
      Zu ACE gibt es übrigens gute Tutorials bei YouTube. Insbesondere JeremiahRose hat da einiges zu bieten, er spricht auch deutsch :schrift027:

      [IMG:http://www.armaholic.com/datas/users/3-cba_01.png]
      CBA stellt Mod-Erstellern bestimmte Funktionen zur Verfügung. Sowohl TFAR als auch ACE benötigen CBA um zu funktionieren.

      [IMG:http://radio.task-force.ru/img/logo.png]
      Zu TFAR muss ich glaube ich nichts sagen, das steht ja in anderen Threads. Erwähnen möchte ich aber, dass es KEINE Langstreckenfunkgeräte mehr beim Spawnen gibt, die den eigenen Rucksack auf den Boden werfen.


      Allgemein gilt: Wer Fragen hat, kann sie mir jederzeit stellen. Ich setz mich auch gerne mit demjenigen mit TS zusammen und erklär ihm alle Features. Speedy kann davon berichten :chasingzed:
      Das ganze läuft derzeit auf meinem Server, die IP lautet: 85.14.233.13:2302 Passwort ist: hund
      Die Arsenalkiste ist in dem 2-stöckigen Gebäude am Spawn-Örtchen.
      Wenn es jemand ausprobiert und auf Fehler oder andere Probleme stößt, einfach mir Bescheid geben. Ich verbesser das Problem dann in der Mission. Wenn es Probleme mit dem Server gibt, einfach Smokey, Griffin oder mir Bescheid geben. Neustart können wir alle machen.

      “The true soldier fights not because he hates what is in front of him, but because he loves what is behind him."
      -G.K. Chesterton

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Murdock ()

    • :sleeping:

      :sabber:







      :staun:
      Hu, hab ich da mein Namen gehört?
      :staun:

      Schon wieder so nen langer einschläfernder Text ;) :rofl:
      Hast mich desswegen nich gesehen, weil einfach keiner Auf dem Server zu sehen war (alle auf ExileTrip?), und allein machts einfach kein Spass und da ich auch noch 7dtd zum Laufen gebracht hab (bzw meine "gute" Grafikkarte reparieren konnte, einmal "gebacken" mit Käse und Zwiebeln 8| ) hab ich mich vorerst auch auf 7dtd konzentriert
      [IMG:http://www.spielerstats.de/banner_%5BBR%5D-Speedy_ID_15696.png]

      Es gibt Tage da verliert man und es gibt Tage da gewinnen nur die anderen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von [BR]-Speedy ()

    • Ya, kann ich verstehen. Mein Netz war auch ziemlich am Allerwertesten.
      Morgen soll (Daumendrücken!) der Techniker kommen, um mein Internet umzuschalten.

      Sonntag wollte ich auf jeden Fall nochmal spielen. Vielleicht hast Du dann ja auch Zeit. Ebenso jeder andere ist natürlich eingeladen :D

      “The true soldier fights not because he hates what is in front of him, but because he loves what is behind him."
      -G.K. Chesterton
    • Reschbäggt für den Aufwand vom ARMA3-TS-Gast, der selbst niemals mehr ARMA3 spielen wird aber das Spiel trotzdem gut findet. :D :D :D
      Steam: maasel1978
      Origin: MaaSeL1978
      UPlay: Maasel1978
      GoG-Galaxy: MAASEL
      Blizzard-App (Overwatch only): MaaSeL#21793
      Blizzard-App (all other Blizz-Games): MaaSeL#2847

      Twitch-Channel: twitch.tv/maasel1978
      (1920x1080 @60fps / Ultra Settings Ingame)


      Aktuell wird gespielt:
      Warhammer Vermintide 2, Overwatch, Battlefield1, Wolfenstein The New Colossus (DLC0-3), Die Siedler Online
    • [br]-Murdock schrieb:

      Edit, jetzt verstehe ich es.
      Ups

      Warum spielst du nicht mehr?


      Hi,

      Weil ich nicht konstant genug Zeit habe um soviel Zeit zu investieren. Und ich habe es lange versucht mit "Gelegenheits-Zocks" bei ARMA3. Aber meinem Alter geschuldet ist die Tatsache, dass ich von einer zur anderen Session jedesmal die halbe Tastenbelegung vergesse. :verrueckt005: :verrueckt005: :verrueckt005: :verrueckt005:

      Und immer nur als "der absolute Anfänger" rumeiern und stetig nur Fragen macht mir persönlich dann einfach keinen Spaß, obwohl ich weiß dass es in dieser Gruppe niemanden stören würde.

      Grüße
      Steam: maasel1978
      Origin: MaaSeL1978
      UPlay: Maasel1978
      GoG-Galaxy: MAASEL
      Blizzard-App (Overwatch only): MaaSeL#21793
      Blizzard-App (all other Blizz-Games): MaaSeL#2847

      Twitch-Channel: twitch.tv/maasel1978
      (1920x1080 @60fps / Ultra Settings Ingame)


      Aktuell wird gespielt:
      Warhammer Vermintide 2, Overwatch, Battlefield1, Wolfenstein The New Colossus (DLC0-3), Die Siedler Online
    • Die ersten Missionen sind erledigt, die ersten Erfahrungen gemacht und die ersten Meinungen erhalten worden.
      Zusammenfassung:
      Zu viel Möglichkeiten,
      zu viel Abhängigkeiten von technischen Dingen (Tablets, ig Menüs)
      zu wenig roter Faden, dem man folgen kann,
      zu wenig Übersicht, was gerade passiert.
      zu kleine Map

      Heißt für mich: Stratis Mission bleibt noch eine Weile auf dem Server, damit jeder mal Alive + Ace testen und sich mit der Spielmechanik vertraut machen kann.
      Ich werde an einer neuen Mission arbeiten, in der ich mehr auf Story gehen werde. Zumindest versuch ich es ;)
      Als Karte habe ich mir hierfür Reshmaan ausgesucht. Takistan-ähnliche Karte, 21x21 km, viele Dörfer/Städte, leicht hügelig mit ein paar Bergregionen, ansonsten recht flach gehalten.
      Es wird hierfür ein paar mehr Mods geben, da die Karte das All in Terrain Pack benötigt und ich nah-ost Zivilisten und Gegner will (Iraner/CSAT und europäische Zivilisten passen nicht in die Wüste)
      Jedoch werde ich alle notwendigen Mods in einem einzigen Download zur Verfügung stellen, damit das Suchen nach richtigen Versionen aufhört.


      Von den Arma 3 Spielern würde ich gern wissen, was euch besonders wichtig ist, was schön wäre und was euch auf den Server locken würde. Ich bin kein erfahrener Missionsbauer oder Skripter, aber vielleicht bekomm ich einige der Sachen umgesetzt und wir können mal eine Patrouille mit n paar besetzten Fahrzeugen durch die Wüste machen.


      Info für ACE: Um jemand anderen wiederzubeleben muss man denjenigen zuerst bandagieren, Morphium setzen und dann (wenn er keine gelben/roten Verletzungen mehr hat) eine Epinephrinspritze setzen. Dann sollte er wieder aufstehen. :)

      “The true soldier fights not because he hates what is in front of him, but because he loves what is behind him."
      -G.K. Chesterton

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Murdock ()

    • Solltest du hilfe brauch denke ich mal dann kannst du Bully und mich auch um Hilfe Bitten.

      Und ich werde es denke ich die Tage dann auch mal testen.

      Wäre super wenn du den Server dann im GameTracker mit rein nimmst.

      Dann würde ich nen eigenden Launcher bauen für den EXILE, TS³ und dein Server.

      MFG Steffen
    • Hilfe .. ja, manchmal. Aber derzeit bastel ich einfach nur rum und versuch das so umzusetzen wie ich es gerne hätte. Wenn das nicht klappt, meld ich mich. Wobei ich schätze, dass die meisten Dinge alive oder ace-eigen sind.
      Sobald der Server mit ner gescheiten Mission bestückt ist, schau ich, dass ihn eintrage.
      Mit Launcher meinst Du was genau?

      “The true soldier fights not because he hates what is in front of him, but because he loves what is behind him."
      -G.K. Chesterton
    • Ein Launcher ist halt worüber du das Spiel Startest.

      Und ich hab einen für mich wo ich das TS³ mit drin habe und den PC automatisch runterfahren kann. ( 1min, 5min, 10min, 30min, 1Stunde - 6Stunden )

      MFG Steffen

      Nen Beispiel:

      [IMG:http://www.server-und-pc-elektronics.de/br-win7/NewONE.png]

      Neue Version
      [IMG:http://www.server-und-pc-elektronics.de/br-win7/BR-Launcher.png]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von [BR]-zimm794 ()

    • So, während ich weiter an der Karte und Mission bastle, hier schon mal eine Video-Liste mit Tutorials für ACE.
      Insbesondere das Video 3 kann ich empfehlen, da man das ACE Menü und den Umgang mit ACE anpassen kann, damit es nicht so unübersichtlich und verwirrend ist.
      youtube.com/playlist?list=PL8iIHaeHdNFu0jEUOOvzCFG_hwNdxxHF0
      Bei Fragen oder Problemen steh ich gerne zur Verfügung.

      “The true soldier fights not because he hates what is in front of him, but because he loves what is behind him."
      -G.K. Chesterton