AMDs neue Zen-CPUs - der erste heißt RyZen und kommt Q1/2017

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Navigation

    [BR]-Portal
    [BR]-Forum
    [BR]-GAMEZONE
    [BR]-Warplaner (old)
    [BR]-Wiki
    [BR]-T-Shirts-Shop
    [BR]-Board-Mitglieder
    [BR]-Fotogallerie
    [BR]-Suche
    [BR]-Steam-Gruppe
    DEINE PN-Box
    Ungelesene Beiträge
    Alles gelesen
    [BR]-Clanregeln
    [BR]-Boardregeln
    Datenschutzerklärung
    Impressum

    Amazon-Suchbox

    Mit einer Bestellung über dieses Suchfeld unterstützt ihr unsere Clankasse. Vorhandene Adblocker bitte ausschalten um die Suche zu sehen. Danke!

    Sollte keine Suche angezeigt werden, kann der nachstehende Link zur Amazon-Suche verwendet werden:

    Link zur
    >Amazon-Suche<-

    • AMDs neue Zen-CPUs - der erste heißt RyZen und kommt Q1/2017

      AMDs erster Zen-Prozessor heißt RyZen, läuft mit mindestens 3,4 GHz und soll es mit Intels Core i7-6900K aufnehmen können. Noch im ersten Quartal 2017 soll RyZen für Desktop-Systeme erscheinen.
      -> heise.de/newsticker/meldung/AM…ore-i7-6900K-3569431.html

      Sieht vielversprechend aus.

      [BR]-KuJo bei www.Linuxgaming.de
      "Es ist ein Fehler, bei einem Lichtschein am Ende des Tunnels gleich die Taschenlampen auszuschalten." (KuJo, 2013)
      telegram.org - eine WhatsApp-Alternative
    • na hoffen wir mal, dass das was wird, beim Bulldozer gabs doch auch so großspurige Ankündigungen, wenn ich mich nicht Irre

      Die ersten "realen" Tests werden den Prozessor dann wieder in der Luft zerreißen :(
      [IMG:http://www.spielerstats.de/banner_%5BBR%5D-Speedy_ID_15696.png]

      Es gibt Tage da verliert man und es gibt Tage da gewinnen nur die anderen.
    • [BR]-Speedy schrieb:

      na hoffen wir mal, dass das was wird, beim Bulldozer gabs doch auch so großspurige Ankündigungen, wenn ich mich nicht Irre

      Die ersten "realen" Tests werden den Prozessor dann wieder in der Luft zerreißen
      Ich denke, dass das schon ganz gut aussieht. Das war ja kein "Test" hinter verschlossenen Türen ...
      [Update 13.12.16 22:50] Auch beim Gaming soll der RyZen-Prozessor im Vergleich zum Core i7-6900K leicht vorne liegen. Auf dem Horizon-Event von AMD in Austin, Texas lief auf zwei vergleichbaren Systemen mit RyZen und Core i7-6900K eine Szene aus dem 3D-Shooter Battlefield 1. Jeweils mit einer High-End-Grafikkarte Nvidia GeForce Titan X ausgestattet, lieferten sie bei 4K-Auflösung und maximalen Details 60 bis 70 Bilder pro Sekunde, wobei der AMD-Prozessor bei anspruchsvollen Szenen etwas besser abschnitt.
      -> heise.de/newsticker/meldung/AM…ore-i7-6900K-3569431.html

      [BR]-KuJo bei www.Linuxgaming.de
      "Es ist ein Fehler, bei einem Lichtschein am Ende des Tunnels gleich die Taschenlampen auszuschalten." (KuJo, 2013)
      telegram.org - eine WhatsApp-Alternative
    • Das sieht vielversprechend aus, aber da sind wir noch auf zwei Dinge gespannt :

      Unabhängige Benchmarks (besonders was Spiele angeht) und natürlich das wichtigste : Den Preis !
      "Internet ? Gibt's den Mist immer noch ?" - Homer Simpson

      Gaming : ASRock Z370 Extreme4 / i7 8770k / 32GB RAM / iChill GeForce GTX 980 X4 Ultra / HAF XF Evo
    • Bevor ich von AMD nicht wirklich hart belegte Fakten erhalte, die dann von sämtlichen Test-Magazinen und im Idealfall Anwendern, die ich kenne, bestätigt werden glaub ich da gar nix mehr....
      Schade, weil halt schlichtweg ein ernst zu nehmender Mitwettbewerber für Intel fehlt.... aber diese ganzen Ankündigungen und auch Mutmaßungen strengen echt an.

      "...soll mithalten können..."
      "...wird angestrebt bis zu...."
      "...€ pro FPS etc. pp."

      Nene.. lasst es gut sein. Habe mit AMD gebrochen vor einigen Jahren und es bis heute nicht bereut.

      Grüße
      Steam: maasel1978
      Origin: MaaSeL_X
      UPlay: Maasel1978
      GoG-Galaxy: MAASEL
      Blizzard-App (Overwatch only): MaaSeL#21793
      Blizzard-App (all other Blizz-Games): MaaSeL#2847

      Twitch-Channel: twitch.tv/maasel1978
      (1920x1080 @60fps / Ultra Settings Ingame)

      System: i-7700K, Zotac Geforce 1080Ti AMP! Core Extreme, MSI Z-270 Pro Carbon, 32GB Corsair XMP Ram, diverse SSD-Platten
    • Ja, ich sehe das ähnlich und kann den in den ersten Beiträgen mitschwingenden Enthusiasmus nicht einmal im Ansatz teilen.

      Schade, denn ich hätte wirklich gern einen Mitbewerber für Intel, damit dort auch irgendwann keine Mondpreise für die 6- oder 8-Kerner mehr verlangt werden und ich wieder upgraden kann. Aber leider ist AMD ja eher bekannt für deren großspurige Ankündigen, denen dann selten potente Hardware folgt.

      Wie gesagt: schade und eher mal vorsichtig abwarten, ob es nicht diesmal doch etwas anders läuft.
      ^IDDQD IDKFA^
    • Ich war ja auch lange AMD Fan. Einfach wegen der Preis Leistung und oft gut zu Übertakten. Habe aber auch auf Intel umgestellt. Bis das zeug im Markt ankommt ist es zu spät und so viel billiger können die gar ned sein. Ist wie die nitro Karten. AMD hat mir zu lange Grafik Chips neu gelabelt. Dabei haben sie den Anschluß verpasst. Genauso mit diesen Fx CPU. Alles Betrug am Kunden
      Treat' em rough!
    • Da die Zen-CPUs von Jim Keller designed wurden (der seines Zeichens auch der Entwickler der Athlon64-CPUs (K8-Architektur) war), setze ich da doch schon ein wenig mehr Hoffnung rein als ihr. Jim Keller hat zwar nur für die Entwicklung der Zen-Microarchitektur (nach einem Ausflug zu Apple) von 2012 bis 2015 wieder bei AMD angeheuert und ist inzwischen zu Tesla weitergezogen - die Architektur hat er aber fertig gestellt.
      -> heise.de/newsticker/meldung/Ji…la-Motors-an-3088069.html
      -> en.wikipedia.org/wiki/Jim_Keller_(engineer)

      Interessant finde ich auch den Ansatz bei der Architektur, die nun stärker der Intel-Architektur ähnelt. So sind es jetzt keine Pseudo-Mehrfachkerne, wo sich immer zwei Kerne wichtige CPU-Komponenten teilen (z.B. die Floating-Point-Unit). Deswegen gab es bisher keine echten x Kerne, sondern x Module, wovon man dann aber eigentlich von x/2 "echten" Kernen reden müsste. Interessante Details zur neuen Architektur, wo man jetzt aber wirklich von "echten" Kernen reden kann, aber nicht nur das (z.B. Stichwort SMT -> Pendant zum Hyperthreading von Intel; die nun "echten" Kerne können als zwei Threads gleichzeitig verarbeiten), findet man unter dem nachstehenden Link:
      -> pcgameshardware.de/CPU-Hardwar…U-Release-Sockel-1158359/

      Natürlich wird sich in unabhängigen Test-Szenarien die Leistung noch beweisen müssen. Ich finde es aber auf jedenfall spannend und vielversprechend. Wem das zu anstrengend ist, der kann ja bis zu den Tests warten. Ich lasse mir aber deswegen selbst eine gewisse Vorfreude nicht nehmen. ;)

      [BR]-KuJo bei www.Linuxgaming.de
      "Es ist ein Fehler, bei einem Lichtschein am Ende des Tunnels gleich die Taschenlampen auszuschalten." (KuJo, 2013)
      telegram.org - eine WhatsApp-Alternative
    • Ein erster inoffizieller (unabhängiger) Test mit einem niedrig getakteten Testsample:
      -> gamestar.de/hardware/prozessor…md_ryzen,948,3307315.html

      Hört sich gut an.

      [BR]-KuJo bei www.Linuxgaming.de
      "Es ist ein Fehler, bei einem Lichtschein am Ende des Tunnels gleich die Taschenlampen auszuschalten." (KuJo, 2013)
      telegram.org - eine WhatsApp-Alternative
    • Erste Preise und konkrete Modellbezeichnungen sind bekannt:
      AMD Ryzen 7 als Bezeichnung für Achtkerner
      (...)

      Preise wohl zwischen 400 und 600 Euro
      (...)
      -> gamestar.de/hardware/news/prozessoren/3309392/amd_ryzen.html

      [BR]-KuJo bei www.Linuxgaming.de
      "Es ist ein Fehler, bei einem Lichtschein am Ende des Tunnels gleich die Taschenlampen auszuschalten." (KuJo, 2013)
      telegram.org - eine WhatsApp-Alternative
    • So, jetzt sind die Prozessoren ja auch schon eine ganze Weile zu recht kompetetiven Preisen verfügbar. Hat sich inzwischen schon jemand von euch einen den neuen AMD-Prozessoren zugelegt?

      Hintergrund ist der, dass ich sowieso einen für Argus Monitor kaufen muss (als Exemplar für das Debugging, da wir den noch nicht unterstützen) und mir da aber im Prinzip ein 1500X reichen würde. Andererseits ist mein aktuelles System (i7 3770k und auch nur mit 16GB RAM) auch schon recht betagt und es wäre Zeit für ein Upgrade. Leider sind die Intel-CPUs + die notwendigen Boards derart unverschämt teuer, dass ich wohl doch noch mit meiner aktuellen Hardware aushalten würde.

      Verdammt, ich bin hin- und hergerissen, ob ich für mich nun bei meiner alten HW bleibe oder doch auf einen 1700X oder 1800X wechseln soll. Also, kann schon jemand von euch Positives aus erster Hand berichten?

      EDIT: also wenn ich mir diese Benchmarks so ansehe, dann ist zumindest sehr wahrscheinlich:
      - ein 1800X lohnt den Aufpreis gegenüber einem 1700X nicht und
      - bei der Single-Thread Performance kann mein antikes Modell ja noch fast mithalten
      ^IDDQD IDKFA^

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von [BR]-Duane ()

    • Servus,

      Kann Dir da leider nicht wirklich mit Fakten weiterhelfen.
      Aber mein "Bauchgefühl" sagt mir, dass aktuell ein bescheidender Zeitpunkt ist über ein neues System nachzudenken.
      Ich hab sogar noch nen I5-3570K und halte es mit mittel/hoch/Ultra-Mixes in den aktuellen Spielen locker noch aus.

      Vor Ende des Jahres gibts nix Neues, es sei denn etwas in meiner Kiste würde sich verabschieden. (mit Gieskanne extra nah am Rechner vorbeischlendert)

      Viele Grüße
      Steam: maasel1978
      Origin: MaaSeL_X
      UPlay: Maasel1978
      GoG-Galaxy: MAASEL
      Blizzard-App (Overwatch only): MaaSeL#21793
      Blizzard-App (all other Blizz-Games): MaaSeL#2847

      Twitch-Channel: twitch.tv/maasel1978
      (1920x1080 @60fps / Ultra Settings Ingame)

      System: i-7700K, Zotac Geforce 1080Ti AMP! Core Extreme, MSI Z-270 Pro Carbon, 32GB Corsair XMP Ram, diverse SSD-Platten
    • Tja, gibt es je denn überhaupt den 'richtigen' Zeitpunkt für ein Upgrade? Es ist doch immer etwas in der Pipeline, worauf man warten KÖNNTE? Aber auch in Sachen CPU mache ich mir da keine großen Hoffnungen. Wenn, dann wäre da Intels Kaffeepfütze, die ja zum Jahresende kommen wird (soll), aber da gehen die 8-Kerner sicher auch nicht unter 1000EUR über den Ladentisch (und mit Board und Speicher ist man da schnell bei 1500EUR nur für die drei Komponenten).

      Es gab mal Zeiten, da habe ich CPUs fast so häufig gewechselt wie die Unterwäsche (also 1x pro Jahr :P :D ) und heute läuft so ein antiker Prozessor und ich habe auch keinen wirklich zwingenden Grund, den für mein Hauptsystem zu tauschen. Allerdings muss ich mir ja sowieso gerde (zumindest zeitweise) eine AMD CPU mit XFR zulegen und kann mich entscheiden: einen 1500X kaufen, testen und wieder verkaufen oder halt 1700X kaufen und sich damit gleich sein aktuelles System upgraden.

      Na, einfach nochmal 'ne Nacht drüber schlafen (und ein paar Tests lesen) ;)
      ^IDDQD IDKFA^
    • Wie wahr wie wahr.... wann soll man sich ein neues System zulegen...

      Allerdings ist der RyZen noch so "neu" das Windows mit dem Ding noch strauchelt, also würde ich zumindest die Zeit abwarten, bis MS eine brauchbare
      Unterstützung für RyZen bietet (bzw. AMD und Treiber, wer auch immer das Teil basteln muss).

      Die Frage muss lauten, muss man jetzt oder wartet man noch bis es endlich auch Software gibt die es ausnutzen kann...
      Und wenn es soweit ist, dass man auch die Software hat, die wirklich die Cores voll nutzt, gibt es wahrscheinlich wieder neues ;)

      Also momentan brauchst du den wohl nur für den Argus Monitor, also den kleinen nehmen ;)
      "Internet ? Gibt's den Mist immer noch ?" - Homer Simpson

      Gaming : ASRock Z370 Extreme4 / i7 8770k / 32GB RAM / iChill GeForce GTX 980 X4 Ultra / HAF XF Evo
    • Ja, stimmt schon.
      Allerdings steht der Sommer vor der Tür. Und in den Wochen/Monaten wird doch erfahrungsgemäß nicht so lange bzw. intensiv gedaddelt.
      Ich kaufe aus Prinzip entweder Anfang Herbst/Winter, oder harre noch ein Jahr aus. :)

      Grüße
      Steam: maasel1978
      Origin: MaaSeL_X
      UPlay: Maasel1978
      GoG-Galaxy: MAASEL
      Blizzard-App (Overwatch only): MaaSeL#21793
      Blizzard-App (all other Blizz-Games): MaaSeL#2847

      Twitch-Channel: twitch.tv/maasel1978
      (1920x1080 @60fps / Ultra Settings Ingame)

      System: i-7700K, Zotac Geforce 1080Ti AMP! Core Extreme, MSI Z-270 Pro Carbon, 32GB Corsair XMP Ram, diverse SSD-Platten
    • [BR]-Bisonte schrieb:

      Also momentan brauchst du den wohl nur für den Argus Monitor, also den kleinen nehmen
      Ja, schade. Ich habe mich noch eine Weile mit der Sache beschäftigt (irgendwie war ja der Drang nach einem neuen Spielzeug schon vorhanden). Aber nachdem das Teil bei Spielen (gerade wenn die DX12 nutzen -- warum auch immer das ein Problem ist) doch vergleichsweise langsam und eine neue CPU bei mir nicht wirklich notwendig ist, habe ich nun doch nur einen 1500X für meine Experimente/Tests gekauft und werde dann noch mindestens auf den Zen2 warten (der ja in nur einem Jahr schon erscheinen soll).
      ^IDDQD IDKFA^