MS Office-Alternative: Softmaker Office 2018 Professional

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Navigation

    [BR]-Portal
    [BR]-Forum
    [BR]-GAMEZONE
    [BR]-Warplaner (old)
    [BR]-Wiki
    [BR]-T-Shirts-Shop
    [BR]-Board-Mitglieder
    [BR]-Fotogallerie
    [BR]-Suche
    [BR]-Steam-Gruppe
    DEINE PN-Box
    Ungelesene Beiträge
    Alles gelesen
    [BR]-Clanregeln
    [BR]-Boardregeln
    Datenschutzerklärung
    Impressum

    Amazon-Suchbox

    Mit einer Bestellung über dieses Suchfeld unterstützt ihr unsere Clankasse. Vorhandene Adblocker bitte ausschalten um die Suche zu sehen. Danke!

    Sollte keine Suche angezeigt werden, kann der nachstehende Link zur Amazon-Suche verwendet werden:

    Link zur
    >Amazon-Suche<-

    Teamspeak Viewer

    • MS Office-Alternative: Softmaker Office 2018 Professional

      Wer ein Alternative zu MS Office nutzen möchte und dabei nicht auf z.B. Libre Office setzen möchte, der sollte sich mal das Softmaker Office 2018 ansehen. Die Windows-Version gibt es schon seit ein paar Wochen. Für Linux ist jetzt die Offene Beta erschienen. Es wird auch eine Version für den Mac geben.

      So könnt ihr mit SoftMaker Office 2018 alle klassischen Formate bearbeiten – auch DOCX, XLSX und PPTX. Dadurch sei die nahtlose Kompatibilität zu Microsoft Office garantiert.


      (...)
      Die Suite umfasst den TextMaker 2018 als Pendant zu Word, den PlanMaker 2018 für Tabellen, die PowerPoint-Alternative Presentations 2018 und auch einige Add-Ons für das E-Mail-Programm Thunderbird.
      -> stadt-bremerhaven.de/softmaker…entliche-beta-verfuegbar/

      "Es ist ein Fehler, bei einem Lichtschein am Ende des Tunnels gleich die Taschenlampen auszuschalten." (KuJo, 2013)
      telegram.org - eine WhatsApp-Alternative
    • Zu dem offiziellen und kostpflichtigen Softmaker Office 2018 gibt es jetzt auch das kostenlos erhältliche FreeOffice 2018:
      -> freeoffice.com/de/
      FreeOffice 2018 - für Windows und LinuxSoftMaker FreeOffice 2018 ist kostenlos für die private und geschäftliche Nutzung. Wer es ausprobiert, merkt, dass es die beste kostenlose Alternative zu Microsoft Office ist.


      FreeOffice 2018 ist ein vollständiges Officepaket mit Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Präsentationssoftware – alle nahtlos kompatibel zu ihren Gegenstücken bei Microsoft Office.



      Wo ist der Haken? Es gibt keinen! Einfach herunterladen und dauerhaft kostenlos nutzen. Weltweit wird FreeOffice von Millionen begeisterter Anwender täglich eingesetzt.



      Systemvoraussetzungen:
      Windows 7, 8, 10, Windows Server 2008 R2 oder neuer,
      beliebiges Linux für PCs (32 oder 64 Bit)
      Wer stattdessen die kostenpflichtige Variante haben möchte - hier entlang:
      -> softmaker.de/
      -> softmaker.de/softmaker-office

      Ach ja - Made in Germany! ;)

      "Es ist ein Fehler, bei einem Lichtschein am Ende des Tunnels gleich die Taschenlampen auszuschalten." (KuJo, 2013)
      telegram.org - eine WhatsApp-Alternative
    • Man sollte auch noch anmerken : Dieses Office ist das ehemalige " Star - Office " !

      D.h. voll kompatibel was Dokumente angeht zu dem ursprünglichen.

      (Wir hatten vor kurzem einen Kunden der Star Office noch drauf hatte und weder MS noch OpenOffice
      wollten die Dokumente öffnen....)
      "Internet ? Gibt's den Mist immer noch ?" - Homer Simpson

      Gaming : Z370 Extreme4 / i7 8770k / 32GB RAM / iChill GeForce GTX 980 X4 Ultra / HAF XF Evo
    • Huhu,

      Ernst gemeinte Frage:
      Tut sich diesen Umweg bei den heutigen günstigen Preisen für das MS-Office überhaupt noch jemand an?
      Es stimmt einfach nicht, dass alles so problemlos kompatibel und verarbeitbar ist und gerade bei bedingten Formatierungen, Formeln etc. pp. stößt das absolut an Grenzen.

      Für jemanden, der nur einfachste Texte, Tabellen etc. pp. machen möchte und das auch nur auf seinem System nutzt -> OK!
      Aber ansonsten?

      Lasse mich da aber gerne eines besseren belehren. Meine letzte Negativ-Erfahrung liegt immerhin schon 6 Monate zurück.

      LG
      Steam: maasel1978
      Origin: MaaSeL1978
      UPlay: Maasel1978
      GoG-Galaxy: MAASEL
      Blizzard-App (Overwatch only): MaaSeL#21793
      Blizzard-App (all other Blizz-Games): MaaSeL#2847

      Twitch-Channel: twitch.tv/maasel1978
      (1920x1080 @60fps / Ultra Settings Ingame)


      Aktuell wird gespielt:
      Warhammer Vermintide 2, Overwatch, Battlefield1, Wolfenstein The New Colossus (DLC0-3), Die Siedler Online
    • Ich habe das bei meinen Töchtern gesehen, wie schwer die sich mit dem permanenten Hin und Her in der Schule getan haben. Es gab immer wieder Kompatibilitätsprobleme. Glücklicherweise ist die Schule jetzt auf MS Office gewechselt.

      Es macht für mich auch keinen Sinn was anderes einzusetzen, da MS Office DER Standard ist und in Firmen usw. auch nix anderes eingesetzt wird.(zumindest kenne ich niemanden im Geschäftsbereich, der was anderes hat.)
    • [BR]-foobiwan schrieb:

      [BR]-1st_MaaSeL schrieb:

      Tut sich diesen Umweg bei den heutigen günstigen Preisen für das MS-Office überhaupt noch jemand an?
      Läuft MSOffice unter Linux? :)
      Man kriegt es zum laufen ;)
      Vielleicht nicht die neueste Version ... aber es funktioniert.
      "Internet ? Gibt's den Mist immer noch ?" - Homer Simpson

      Gaming : Z370 Extreme4 / i7 8770k / 32GB RAM / iChill GeForce GTX 980 X4 Ultra / HAF XF Evo
    • Jeder nach seinem Gusto. Libre Office tut für mich was es soll. Warum soll ich dann MS nutzen? Von Linux mal ganz abgesehen habe ich das auch unter Windows schon so gehandhabt.

      Und die Kompatibilität kann nur dann ein Problem werden (muss es aber auch nicht) wenn man die Dateien wirklich austauscht. Ich möchte aber behaupten das der überwiegende Anteil der privaten Nutzer das nicht macht. Was jucken einen dann mögliche Inkompatibilitäten? Und in den Fällen wo ich mal ne Excel-Liste oder ne Word-Dokument-Datei für die Weitergabe erzeugt habe wurden mir keine Probleme beichtet.

      Wer mit den Alternativen Probleme oder einfach keinen Bock drauf hat, der kann ja ruhig MS nutzen. Per se die Alternativen zu verurteilen halte ich aber genauso für verkehrt wie MS per se zu verteufeln.

      "Es ist ein Fehler, bei einem Lichtschein am Ende des Tunnels gleich die Taschenlampen auszuschalten." (KuJo, 2013)
      telegram.org - eine WhatsApp-Alternative
    • [BR]-1st_MaaSeL schrieb:

      ...
      Für jemanden, der nur einfachste Texte, Tabellen etc. pp. machen möchte und das auch nur auf seinem System nutzt -> OK!
      ...
      Bitte nicht falsch verstehen. Ich verurteile da nichts, sondern gebe meine Erfahrungen(!) wieder/weiter.

      Wie Du schon schreibst, für den reinen eigenen Gebrauch ist alles gut.
      Hinsichtlich meiner Kids bspw. sorge ich dafür, dass Sie den Standard (MS Office) kennen und fundiert lernen weil Sie es in nahezu jedem Unternehmen brauchen werden.
      Aber Sie kennen durchaus auch die Alternativen und können sich also im Notfall damit auch behelfen.

      LG
      Steam: maasel1978
      Origin: MaaSeL1978
      UPlay: Maasel1978
      GoG-Galaxy: MAASEL
      Blizzard-App (Overwatch only): MaaSeL#21793
      Blizzard-App (all other Blizz-Games): MaaSeL#2847

      Twitch-Channel: twitch.tv/maasel1978
      (1920x1080 @60fps / Ultra Settings Ingame)


      Aktuell wird gespielt:
      Warhammer Vermintide 2, Overwatch, Battlefield1, Wolfenstein The New Colossus (DLC0-3), Die Siedler Online

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von [BR]-1st_MaaSeL ()

    • Weil es gerade so gut passt ... ohne weiteren Kommentar ...
      Mit den jüngsten Updates der Office-Apps bittet Microsoft auf Mac, iPad und iPhone um Zustimmung zur Diagnose-Telemetrie, die sogar Bestandteile von Nutzerdateien erfassen kann. Ganz ablehnen lässt sich dies nicht.
      (...)
      Die Erfassung von Diagnosedaten betrifft einem Support-Dokument des Herstellers zufolge auch die Windows-Version der Office-Apps, zur Android-Version liegen bislang keine Angaben vor.
      -> heise.de/mac-and-i/meldung/Off…iagnosedaten-4055926.html

      "Es ist ein Fehler, bei einem Lichtschein am Ende des Tunnels gleich die Taschenlampen auszuschalten." (KuJo, 2013)
      telegram.org - eine WhatsApp-Alternative
    • [BR]-Achim schrieb:

      Naja, 5-7 Euro musst Du schon ausgeben :morningcoffee:
      Hatte auch mal die Nase voll von dem Bunten MS Office Quatsch und neuer Oberfläche.
      Leider konnte ich das beruflich nicht ablehnen. Freie Versionen waren zu inkompatibel.
      Wo bekommt man den ein aktuelles MS Office für 5-7€? Oder meinst du das monatliche Abo?
      -> products.office.com/de-de/office-365-home

      Für die Home-Variante mit bis zu 5 Usern:
      Abokosten entweder 99€/jährlich oder 10€/monatlich ... in einem normalen 2 Jahres-Rhythmus muss man also rund 200€ oder 240€ latzen.

      -> products.office.com/de-de/office-365-personal
      Für die Personal-Variante für nur 1 User:
      Abokosten entweder 69€/jährlich oder 7€/monatlich ... in einem normalen 2 Jahres-Rhythmus muss man also rund 140€ oder 170€ latzen.

      Als Einmalkauf anstatt Abo für eine 1 User-Lizenz wird man 279€ los (nach unten scrollen):
      -> products.office.com/de-de/buy/…ficeurl=opc-compare-redir

      "Es ist ein Fehler, bei einem Lichtschein am Ende des Tunnels gleich die Taschenlampen auszuschalten." (KuJo, 2013)
      telegram.org - eine WhatsApp-Alternative
    • [BR]-KuJo schrieb:


      Für die Home-Variante mit bis zu 5 Usern:
      Abokosten entweder 99€/jährlich oder 10€/monatlich ... in einem normalen 2 Jahres-Rhythmus muss man also rund 200€ oder 240€ latzen.
      Das Ding habe ich mir/uns zugelegt.

      - 2x Kids (3 Kids nutzen es aktiv für Hausaufgaben etc. pp)
      - 1x Frau PC
      - 1x Mein PC
      - 1x Mein Handy

      Faktisch lassen sich die 5 Lizenzen einfach in der Account-Steuerung deaktivieren und neue Devices hinzufügen bzw. alte reaktivieren ohne bisher spürbare Einschränkungen.
      Habe demnach für 8,25€ immer die aktuellste Office-Fassung und keinerlei Einschränkungen in der Kompatibilität für Beruf, Schule Ausbildung.
      Ja, ich glaube das ist eine gute Investition um an anderen Stellen im Leben ein paar Minuten mehr Entspanntheit genießen zu können. :)

      LG
      Steam: maasel1978
      Origin: MaaSeL1978
      UPlay: Maasel1978
      GoG-Galaxy: MAASEL
      Blizzard-App (Overwatch only): MaaSeL#21793
      Blizzard-App (all other Blizz-Games): MaaSeL#2847

      Twitch-Channel: twitch.tv/maasel1978
      (1920x1080 @60fps / Ultra Settings Ingame)


      Aktuell wird gespielt:
      Warhammer Vermintide 2, Overwatch, Battlefield1, Wolfenstein The New Colossus (DLC0-3), Die Siedler Online
    • Eijo, klar gibt es die ^^
      Steam: maasel1978
      Origin: MaaSeL1978
      UPlay: Maasel1978
      GoG-Galaxy: MAASEL
      Blizzard-App (Overwatch only): MaaSeL#21793
      Blizzard-App (all other Blizz-Games): MaaSeL#2847

      Twitch-Channel: twitch.tv/maasel1978
      (1920x1080 @60fps / Ultra Settings Ingame)


      Aktuell wird gespielt:
      Warhammer Vermintide 2, Overwatch, Battlefield1, Wolfenstein The New Colossus (DLC0-3), Die Siedler Online
    • Wenn die Entscheidung aus beruflichen Gründen für M$ Office fällt oder das Programm für Schule oder Uni aus Kompatibilitätsgründen benötigt wird, kann ich die Entscheidung verstehen, Geld dafür auszugeben.

      Für meine drei Briefe im Jahr reicht Libre Office völlig aus. Kost nix und kann alles was das Herz begehrt. Will aber vor allem nicht meinen PC ausspähen.
      "Nützt ja nix!" :zensiert038:
    • [BR]-KuJo schrieb:

      Wer mit den Alternativen Probleme oder einfach keinen Bock drauf hat, der kann ja ruhig MS nutzen. Per se die Alternativen zu verurteilen halte ich aber genauso für verkehrt wie MS per se zu verteufeln.

      [BR]-SILENT MAN schrieb:

      Für meine drei Briefe im Jahr reicht Libre Office völlig aus. Kost nix und kann alles was das Herz begehrt. Will aber vor allem nicht meinen PC ausspähen.
      Signed!

      "Es ist ein Fehler, bei einem Lichtschein am Ende des Tunnels gleich die Taschenlampen auszuschalten." (KuJo, 2013)
      telegram.org - eine WhatsApp-Alternative