Crayta (Stadia)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Navigation

    [BR]-Portal
    [BR]-Forum
    [BR]-GAMEZONE
    [BR]-Warplaner (old)
    [BR]-Wiki
    [BR]-T-Shirts-Shop
    [BR]-Board-Mitglieder
    [BR]-Fotogallerie
    [BR]-Suche
    [BR]-Steam-Gruppe
    DEINE PN-Box
    Ungelesene Beiträge
    Alles gelesen
    [BR]-Clanregeln
    [BR]-Boardregeln
    Datenschutzerklärung
    Impressum

    Amazon-Suchbox

    Mit einer Bestellung über dieses Suchfeld unterstützt ihr unsere Clankasse. Vorhandene Adblocker bitte ausschalten um die Suche zu sehen. Danke!

    Sollte keine Suche angezeigt werden, kann der nachstehende Link zur Amazon-Suche verwendet werden:

    Link zur
    >Amazon-Suche<-

    Teamspeak Viewer

    • Crayta (Stadia)

      Bezüglich Spiele die Stadia-Features nutzen - da ist schon eines im Anmarsch: Crayta (Stadia exclusive)

      Das Spiel selbst: Man kann zusammen mit anderen Spielern eigene Spielwelten schaffen, welche man wiederum allen anderen zur Verfügung stellen kann. Und man kann auch mit anderen Spielern zusammen alle diese Spielwelten besuchen und darin spielen. Vereinfacht gesagt.

      Das Spiel wird das "State Share"-Feature von Stadia nutzen. Das ist vereinfacht gesagt die Möglichkeit beliebige Links zu Spielständen oder Karten erzeugen. Diese Links kann man teilen. Und wenn man den Link klickt wird direkt Stadia mit dem Spiel gestartet und man landet direkt an der verlinkten Stelle. Ohne große Ladezeiten oder Serversuche etc. pp.

      Ein mögliche Beispiel-Szenario (es gibt aber mehrere Link-Arten):
      Jemand könnte also anfangen zu spielen. Und wenn andere Clanmember in Teamspeak joinen packt man einfach einen Link in den Channel-Chat und jeder kann direkt ins gleiche Spiel joinen.

      Im Entwickler-Blog (Englisch) ist das genau beschrieben:

      When we started working with Stadia we were able to take a closer look at their SEFs, all of which appeal and could be applied to Crayta in various ways, but State Share in particular caught our attention.


      The ability to click a button and leap into any ‘save point’ that the developers had set up was the missing link that we had been looking for.


      By working closely with the Stadia engineering team we were able to take State Share Beta and wrap it around our Share Codes feature to create intelligent, instant-access hyperlinks directly into Crayta games that can be shared and clicked through from anywhere on the web.

      (...)
      • A player who has made a game can share a link on social media. This link launches Stadia and takes them directly into a session of that game on Crayta.
      • Someone making a game over a number of sessions just wants to launch directly into create mode each time they launch Crayta, so they create a link to save as a Chrome bookmark.
      • A streamer is having fun creating a game and wants to get more people involved. They generate and share a temporary link that takes people directly into their edit session. When the streamer finishes the link expires.
      • A YouTuber wants their viewers to come and join in their play session, so they generate and share a link in chat. People clicking on the link will be taken to the exact session that the streamer is in (note: if the server is full they will be taken to a new instance of the same game).
      As far as the player is concerned the process for all of the above scenarios is:
      Generate Link->Share Link->Another player joins the game
      -> medium.com/unit2games/introduc…a-with-crayta-b024575dc52



      Ach ja ... das Spiel wird man mit dem Stadia Pro-Abo ohne weitere Kosten bekommen ... wird aber auch als Kauftitel angeboten den man sich ohne Pro-Abo kaufen wird könnnen.
      Linux Mint 19.3 - Kernel 5.5.3 - Mesa 19.3-branch (kisak mesa ppa)

      [BR]-KuJo bei www.Linuxgaming.de
      "Es ist ein Fehler, bei einem Lichtschein am Ende des Tunnels gleich die Taschenlampen auszuschalten." (KuJo, 2013)
      telegram.org - eine WhatsApp-Alternative
    • Ich habe das Posting zu dem Spiel aus dem großen Stadia-Thread ausgeschnitten um für das Spiel mit seiner eigenen Spielmechanik einen eigenen Thread zu starten. Details siehe im 1. Posting.

      Das Spiel hat jetzt einen Releasetermin: 01.07.2020

      Das Spiel wird Bestandteil von Stadia Pro werden ... ist also für Abo-Besitzer inklusive. :)
      Nicht Abo-Nutzer können das Spiel für 34,99€ erwerben.
      -> community.stadia.com/t5/Stadia…rriving-July-1/ba-p/24899

      Es gibt auch noch zwei neue Videos. In einem wird das Prinzip von "State Share" erläutert:


      Und dann gibt es noch ein Launch-Trailer:
      Linux Mint 19.3 - Kernel 5.5.3 - Mesa 19.3-branch (kisak mesa ppa)

      [BR]-KuJo bei www.Linuxgaming.de
      "Es ist ein Fehler, bei einem Lichtschein am Ende des Tunnels gleich die Taschenlampen auszuschalten." (KuJo, 2013)
      telegram.org - eine WhatsApp-Alternative