Battlefield - zwei Spieler über Router-Prob

    Navigation

    [BR]-Portal
    [BR]-Forum
    [BR]-GAMEZONE
    [BR]-Warplaner (old)
    [BR]-Wiki
    [BR]-T-Shirts-Shop
    [BR]-Board-Mitglieder
    [BR]-Fotogallerie
    [BR]-Suche
    [BR]-Steam-Gruppe
    DEINE PN-Box
    Ungelesene Beiträge
    Alles gelesen
    [BR]-Clanregeln
    [BR]-Boardregeln
    Datenschutzerklärung
    Impressum

    Amazon-Suchbox

    Mit einer Bestellung über dieses Suchfeld unterstützt ihr unsere Clankasse. Vorhandene Adblocker bitte ausschalten um die Suche zu sehen. Danke!

    Sollte keine Suche angezeigt werden, kann der nachstehende Link zur Amazon-Suche verwendet werden:

    Link zur
    >Amazon-Suche<-

    Teamspeak Viewer

    • Battlefield - zwei Spieler über Router-Prob

      Hallo!

      Ich teile mir zusammen mit meinem Mitbewohner einen T-DSL-Anschluss über einen SMC Barricade 7008 Router. Beide haben wir Battlefield mit Original-Keys (ja, wir haben es beide damals gekauft!). Während ich Battlefield bis jetzt durch gezockt habe, hat er Battlefield seit gut 6 Monaten nicht mehr gespielt. Es war damals kein Problem, dass wir beide über den Router Battlefield gezockt haben. Wir konnten auch beide auf dem gleichen Server zocken, ohne dass es Probleme gab.

      Jetzt mit dem Patch 1.6 und Desert Combat 0.7 klappt das plötzlich nicht mehr. Ich habe ihm DC gezeigt, und er hat sich BF neu installiert (mit Patch 1.6 etc.). Wenn jetzt aber einer online am zocken ist, kann der andere auf keinen Server mehr connecten. Es kommt immer die Meldung "Verbindung zum Server fehlgeschlagen". :( Ich habe schon mehreres ausprobiert (sogar mein komplettes BF de- und neu installiert; so hat es bei Einigen, die Probs mit dem Patch 1.6 hatten geklappt), den Router neu gestartet, nachgeschaut, dass auch für beide Clients die gleichen Ports frei gegeben sind - aber nix hilft.

      Hat jemand ne Ahnung woran das liegen kann?

      Schon mal danke.

      Grüsse

      "Es ist ein Fehler, bei einem Lichtschein am Ende des Tunnels gleich die Taschenlampen auszuschalten." (KuJo, 2013)
      telegram.org - eine WhatsApp-Alternative
    • ich spiele auch über einen DSL Router , 2 x Spearhead lüppt, 2 x BF oder Mods noch nicht getestet.
      Vielleicht weiss GeMaxx noch, ob wir bei der letzten Lan bei ihm mit mehr oder bzw. mit 2 Spielern Online waren.

      Mein DSL Router hat eine feste IP 192.168.xxx.xxx , DCHP ist enabelt , IP Range 192.168. min bis max
      Beide Rechner haben eine feste IP + Subnet + Standardgateway . Soft Firewall ist on .
      Der MTU - Wert liegt bei 1488 ( Standard bei SMC ist 1454)
      Bei connect gibt es von dem Provider eine willkürliche IP , z.b. 89.127.xxx.xxx

      D.h. der Router ordnet die ankommenden Datenpakete jeweils den Rechnern zu.

      In verschieden Foren habe ich mitgelesen , leider unergiebig , Antworten wie"ja , es geht" sind Sülze.

      Ich vermute eine Einstellung bzw. Konfigurationgeschichte am Router und/oder an den 2 Rechnern.

      Teste doch bitte mit einem anderen Spiel , Mohaa oder Spearhead laufen , mehrfach getestet.

      andy
      Hass ist krass , aber Liebe ist krasser .
    • Hallo!

      Wie gesagt - es hatte ja mal funktioniert.

      So, dass habe ich inzwischen ausprobiert:

      a) Auf beiden Rechnern einen lokalen Server laufen lassen; der andere konnte jeweils drauf

      b) habe auf beiden Rechnern nun BF noch mal neu drauf gebügelt, und nur Patch 1.5 aufgespielt; dann mit ASE auch noch 1.5er-Server gefunden - ausprobiert - Sense! Funktioniert auch nicht. Es kommt die gleiche Fehlermeldung.

      Durch b) weis ich jetzt zumindest schon mal, dass es wohl nicht an Punkbuster liegt (wie ich vermutet habe). Muss wohl wirklich eine Konfig des Routers sein.

      Auch unser Router hat ne feste IP (ähnlich deiner). DHCP ist an, etc. Funzt ja sonst auch alles gleichzeitig (surfen, ICQ, IRC etc.). Nur BF funzt uff en mal net mehr.

      Grüsse

      "Es ist ein Fehler, bei einem Lichtschein am Ende des Tunnels gleich die Taschenlampen auszuschalten." (KuJo, 2013)
      telegram.org - eine WhatsApp-Alternative
    • Hallo!

      Fragt mich nicht wieso, aber nach der Neuinstallation und dem Test mit 1.5 klappt es nun nach der Installation von 1.6 auch. Das einizige was ich noch zusätzlich gemacht habe, ist den Router einmal wirklich komplett aus- und eingeschaltet (sonst immer nur Reboot). Keine Ahnung ob es daran lag (aber wenn ja, wieso?), oder an der Neuinstallation (kann eigentlich auch nicht sein, da ich auf beiden Rechnern auch vorher jeweils einmal komplett runter gehauen und neu installiert hatte). Ich raffs nicht. Aber es läuft. :)

      Grüsse

      "Es ist ein Fehler, bei einem Lichtschein am Ende des Tunnels gleich die Taschenlampen auszuschalten." (KuJo, 2013)
      telegram.org - eine WhatsApp-Alternative