Ist das ein mSata Port???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Navigation

    [BR]-Portal
    [BR]-Forum
    [BR]-GAMEZONE
    [BR]-Warplaner (old)
    [BR]-Wiki
    [BR]-T-Shirts-Shop
    [BR]-Board-Mitglieder
    [BR]-Fotogallerie
    [BR]-Suche
    [BR]-Steam-Gruppe
    DEINE PN-Box
    Ungelesene Beiträge
    Alles gelesen
    [BR]-Clanregeln
    [BR]-Boardregeln
    [BR]-Impressum

    Amazon-Suchbox

    Mit einer Bestellung über dieses Suchfeld unterstützt ihr unsere Clankasse. Vorhandene Adblocker bitte ausschalten um die Suche zu sehen. Danke!

    Sollte keine Suche angezeigt werden, kann der nachstehende Link zur Amazon-Suche verwendet werden:

    Link zur
    >Amazon-Suche<-

    • Ist das ein mSata Port???

      Moin moin allerseits...

      ...ich habe hier ein ca 4,5 Jahre altes Acer Aspire V5-573PG-54208G1Taii (15.6"), Core i5 4200U, 8 GB RAM, Touchsreen, 1 TB HDD (wurde durch eine Samsung 250GB EVO 850 ersetzt) und eine NVIDIA GeForce GT 750M - 4 GB DDR3 GraKa. Installiert ist ein aktuelles Win 10 Pro 64 Bit. Läuft alles einwandfrei und auch ausreichend schnell (IMHO :D ). Mir geht aber so langsam der Platz aus. Ich meine, dass damals in den Specs von einem mSata-Platz die Rede war....leider habe ich diese Info nirgendwo mehr gefunden...oder ich habe Tomaten auf den Augen. Habe heute das Teil mal wieder geöffnet und ein Bild vom Steckplatz gemacht. Was meint Ihr, ist das ein mSata Port? Von den Anschlußpins und der Fixierschraube würde das passen....bin mir aber nicht ganz sicher.

      Für ne 500GB mSata wären ca 179 Euro fällig (Samsung EVO 850), für eine 1TB SSD (Crucial MX500) ca. 239 Euro...gibt da leider nur wenig Erfahrungsberichte...der Vorgänger MX300 kostet witzigerweise 249 Euro.

      Ja ja...am besten neu kaufen, hab ich mir auch schon gedacht :/ am liebsten ein Acer Predator Helios 300 PH317-51-75SD Link...kostet mit 1.549 Euro auch nicht gerade wenig (für mich).


      Okay, nochmal zur eigentlichen Frage: Ist das auf dem Foto ein mSata Port oder nicht? :D



      ...bis bald,
      Peaceman
    • hm es sieht zwar aus wie einer.... Aber laut der Bezeichnung : Acer Aspire V5-573PG-54208G1 Taii gibt es dort keinen mSata Anschluss. Zumindest wird der nirgendwo in irgendeiner Produktbeschreibung erwähnt.

      Es ist aber auch durchaus möglich, das dies auf dem Bild für ein WLan Modul gedacht ist, oder irgendein anderes Modul.

      Selbst Acer erwähnt es nicht. Und bei einem 4,5 Jahre altem Mainboard würde ich auch soetwas gar nicht erwarten.
      2013 -2014 war noch nicht die Zeit für mSata.
      "Internet ? Gibt's den Mist immer noch ?" - Homer Simpson

      Gaming : Z87-PLUS / i7 4770k / 32GB RAM / iChill GeForce GTX 980 X4 Ultra / HAF XF Evo
    • Würde ja sagen.
      Laut dem Video und Bilder per Googlesuche. Der Steckplatz daneben ist für das W-Lan Modul. Ich würde es Versuchen wenn du eine mSata SSD zur Hand hast.
      Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
    • Es sollte einer sein, siehe auch Link, allerdings finde ich auch keine Angaben bei deinem Notebookmodell (573PG) ob es mSata unterstützt

      notebookinfo.de/artikel/auspro…tte-umziehen-lassen/3932/


      -die Mainboardbezeichnung ist wies ausschaut die selbe, allerdings fehlen bei dir wiederum nen paar zusätze bei der Beschriftung

      -also grundsätzlich ist der Anschluss da, ob er funktioniert ist aber dann wohl mit nem bisschen Glück verbunden

      -vielleicht mal den Acer Support anschreiben :D


      Es gibt Tage da verliert man und es gibt Tage da gewinnen nur die anderen.
    • [BR]-Bisonte schrieb:

      hm es sieht zwar aus wie einer.... Aber laut der Bezeichnung : Acer Aspire V5-573PG-54208G1 Taii gibt es dort keinen mSata Anschluss. Zumindest wird der nirgendwo in irgendeiner Produktbeschreibung erwähnt.

      Es ist aber auch durchaus möglich, das dies auf dem Bild für ein WLan Modul gedacht ist, oder irgendein anderes Modul.

      Selbst Acer erwähnt es nicht. Und bei einem 4,5 Jahre altem Mainboard würde ich auch soetwas gar nicht erwarten.
      2013 -2014 war noch nicht die Zeit für mSata.
      Ist mir aucvh aufgefallen, dass es in den Datenblättern nicht erwähnt wird. Habe damals beim Kauf aber extra darauf geachtet, dass ein solcher Port vorhanden ist. Habe bis jetzt leider noch nicht die Unterlagen zum Notebook gefunden :D . Ein WLAN-Modul??? Ist doch an Bord.
      Oh doch, damals kam das Thema mSata gerade auf, deswegen war es mir ja so wichtig.
      ...bis bald,
      Peaceman
    • [BR]-Speedy schrieb:

      Es sollte einer sein, siehe auch Link, allerdings finde ich auch keine Angaben bei deinem Notebookmodell (573PG) ob es mSata unterstützt

      notebookinfo.de/artikel/auspro…tte-umziehen-lassen/3932/


      -die Mainboardbezeichnung ist wies ausschaut die selbe, allerdings fehlen bei dir wiederum nen paar zusätze bei der Beschriftung

      -also grundsätzlich ist der Anschluss da, ob er funktioniert ist aber dann wohl mit nem bisschen Glück verbunden

      -vielleicht mal den Acer Support anschreiben :D
      Also der Unterschied vom 573P zu meinem 573PG liegt nur am Touchdisplay. Vielen Dank Speedy, genau "diesen" Bericht habe ich mir damals auch durchgelesen und war mir sicher, dass es dann irgendwann mal klappt, falls es nötig sein sollte :thumbsup: .
      ACER Support???? Vergiss es...
      ...bis bald,
      Peaceman
    • @Avalon: Leider habe ich keine mSata zur Hand, sonst hätte ich das schon längst ausprobiert.
      Meine Überlegung ist halt folgende: Entweder ein 500GB mSata für 180 Euro anschaffen (und im schlimmsten Fall kann ich sie als externes Laufwerk einsetzen) oder gleich eine 1TB SSD für 249 Euro kaufen.
      Rein wirtschaftlich gesehen ist natürlich die 1TB SSD die bessere Alternative...
      ...bis bald,
      Peaceman
    • [BR]-Peaceman schrieb:

      ACER Support???? Vergiss es...
      :D


      Der Port is vorhanden, bei ähnlichen Modellen funktionierts, in Anbetracht des Restrisikos, entweder "Lotto Spielen" oder zum Händler des Vertrauens (wobei die Option in Zeiten des Internets wohl auch eher ausfällt ;( ) :rolleyes:

      Edit: ich könnte ja noch aufs Handbuch hinweisen, aber ... :lol:
      (brauchste natürlich nicht nachschauen ;) )

      pps: hoffe der link klappt und führt zum V5-573pg, geringe chance in den Produkt details etwas zu finden, allerdings muss man die seriennummer eingeben bzw SNID, steht für gewöhnlich auf nem Aufkleber an der Unterseite
      acer.com/ac/en/KH/content/support-product/4845?b=1

      oder mit noch geringerer Aussicht auf Erfolg, im Bios nachschauen ob irgendwo ne Option für mSATA auftaucht


      Es gibt Tage da verliert man und es gibt Tage da gewinnen nur die anderen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von [BR]-Speedy ()

    • Acer != Support!

      Habe lange Jahre in der Distribution gearbeitet ... und da konnte man den "Support" von Acer nicht wirklich also solchen bezeichnen. Okay, ich bin da seit 2009 raus. Kann mir aber nicht vorstellen das sich da grundlegend was geändert hat.

      "Es ist ein Fehler, bei einem Lichtschein am Ende des Tunnels gleich die Taschenlampen auszuschalten." (KuJo, 2013)
      telegram.org - eine WhatsApp-Alternative
    • Acer != Support!


      Habe lange Jahre in der Distribution gearbeitet ... und da konnte man
      den "Support" von Acer nicht wirklich also solchen bezeichnen. Okay, ich
      bin da seit 2009 raus. Kann mir aber nicht vorstellen das sich da
      grundlegend was geändert hat.

      @KuJo: Daran hat sich anscheinend leider nicht viel geändert. Habe zwar keinen direkten Kontakt zum Support gehabt...aber der Treiber Support ist unter aller Kanone...
      ...bis bald,
      Peaceman