Markttransparenzstelle für Kraftstoffe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Navigation

    [BR]-Portal
    [BR]-Forum
    [BR]-GAMEZONE
    [BR]-Warplaner (old)
    [BR]-Wiki
    [BR]-T-Shirts-Shop
    [BR]-Board-Mitglieder
    [BR]-Fotogallerie
    [BR]-Suche
    [BR]-Steam-Gruppe
    DEINE PN-Box
    Ungelesene Beiträge
    Alles gelesen
    [BR]-Clanregeln
    [BR]-Boardregeln
    Datenschutzerklärung
    Impressum

    Amazon-Suchbox

    Mit einer Bestellung über dieses Suchfeld unterstützt ihr unsere Clankasse. Vorhandene Adblocker bitte ausschalten um die Suche zu sehen. Danke!

    Sollte keine Suche angezeigt werden, kann der nachstehende Link zur Amazon-Suche verwendet werden:

    Link zur
    >Amazon-Suche<-

    • Markttransparenzstelle für Kraftstoffe

      Huhuu

      Die Markttranzparentzentrale für Kraftstoffe stellt die durch die Tankstellenbetreiber gemeldeten Benzinpreise zur Verfügung.
      Somit können wir uns jetzt im Internet und per App über die ganz aktuellen Spritpreise Informieren.
      (Früher stützten sich die Benzinpreisinformationen auf Informationen von Nutzern der Internetseiten/Apps und waren (zumindest in Ländlichen Gegenden) immer sehr unzuverlässig)
      Ich zitiere einfach mal den Text auf der Internetseite des Bundeskartellamts.
      Hier der Link: Bundeskartellamt
      Im Anschluss Berichte ich über die entsprechenden Android Apps.
      Markttransparenzstelle für Kraftstoffe


      Die Markttransparenzstelle für Kraftstoffe soll den Verbrauchern ermöglichen, sich über die aktuellen Kraftstoffpreise in Deutschland zu informieren. Zudem sollen die Eingriffsmöglichkeiten des Bundeskartellamts insbesondere bei unzulässigen Verdrängungsstrategien und anderen Formen des Missbrauchs von Marktmacht durch die erhobenen Preisdaten verbessert werden.

      Seit dem 31. August 2013 sind Unternehmen, die öffentliche Tankstellen betreiben oder über die Preissetzungshoheit an diesen verfügen, verpflichtet, Preisänderungen bei den gängigen Kraftstoffsorten Super E5, Super E10 und Diesel „in Echtzeit" an die Markttransparenzstelle für Kraftstoffe zu melden. Diese wird die eingehenden Preisdaten an Anbieter von Verbraucher-Informationsdiensten zum Zwecke der Verbraucherinformation weitergeben. Autofahrer sollen so über Internet, Smartphone oder auf ihren Navigationsgeräten die aktuellen Kraftstoffpreise und die günstigste Tankstelle in der Umgebung oder entlang einer Route erfahren können. Dies erlaubt einen besseren Preisüberblick und eine bessere Auswahlentscheidung und stärkt so den Wettbewerb.

      Die Markttransparenzstelle für Kraftstoffe wird selbst keine Preisinformationen für Bürger anbieten. Sie erhält die Preisdaten von den Mineralölunternehmen und Tankstellenbetreibern und reicht diese Daten an die privaten Verbraucher-Informationsdienste weiter, die ihrerseits die Verbraucher informieren.
      Derzeit sind folgende Verbraucher-Informationsdienste zugelassen und beziehen die Preisdaten direkt von der Markttransparenzstelle für Kraftstoffe:
      Die Markttransparenzstelle für Kraftstoffe läuft bis zum 30. November 2013 im Probebetrieb und geht am 1. Dezember 2013 in den Regelbetrieb über.


      Beschwerden bezüglich der von Verbraucher-Informationsdiensten angezeigten Tankstellendaten richten Sie bitte an die Beschwerdestelle des jeweiligen Verbraucher-Informationsdienstes. Falls Sie sich direkt an die Markttransparenzstelle für Kraftstoffe wenden möchten, schreiben Sie bitte eine EMail an mts-kraftstoffe-beschwerden@bundeskartellamt.bund.de.

      Hier die Verlinkung der entsprechenden Apps im Google Playstore

      ADAC Spritpreise

      clever-tanken.de

      mehr-tanken

      Außerdem gibt es noch
      TankenApp von T-Online.de



      Ich habe einfach mal alle Apps auf meinem Smartphone installiert, um zu testen.
      Als erstes musste ich feststellen, das betraf alle Apps, das scheinbar die Server mit den Preisinfos oder die Apps selbst noch nicht mit der neuen Situation klar kommen/kamen.
      Mittlerweile verbessert sich die Situation aber.

      Alle Apps können eine Umkreissuche und eine Suche nach einem bestimmten Ort ausführen.
      In den Filtereinstellungen gibt man an, für welche Kraftstoffsorte die Preise gesucht werden sollen und man kann den Suchradius besimmen
      Man kann gefundene Tankstellen auswählen und außer dem Benzienpreis noch weitere Infos, wie Öffnungszeiten anzeigen. Der Informationsumfang unterscheidet sich von App zu App.

      clever-tanken.de
      wurde gerade aktualisiert und scheint jetzt funktionieren.
      Tankstellen und Preise werden angezeigt. und zwar recht flott, weil die App sich nicht mit irgendwelchem Firlefanz aufhält.
      Werbefrei und kostenlos.
      Es ist eine ziemlich schnörkellose App. Wie sagt man so schön? "Tut was sie soll" (mein Lieblingspruch in Appbeschreibungen)

      TankenApp von T-Online
      Funktioniert und zeigt die Tankstellen inkl. Preise aus meiner Umgebung gem. Filtereinstellungen an.
      Die App ist Umfangreich, das UI macht einen Modernen Eindruck (teilweise verspielt)
      T-Online lehnt sich sogar so weit aus dem Fenster, dass sie eine Spritpreisprognose wagt. - Binn gespannt -
      Diese App ist leider durch Werbung verseucht :) . Die Teledoof hats ja nötig.
      Bei gefallen findet man in den Einstellungen einen Link zum Playstore, um die Premiumversion kaufen zu können. Kostenpunkt 3,59€ (zum Zeitpunkt jetzt)
      Mal abgesehen von der ausgeschalteten Werbung ist der Mehrwert allerdings gering.

      mehr-tanken
      Schmeiße ich wieder weg.
      Kann nicht viel mehr als clever-tanken und hat Inapp Werbung von der man sich auch scheinbar nicht per Premium Version verabschieden kann.

      ADAC Spritpreise.
      Hier kann ich leider noch nicht viel sagen, Weil die App nicht funktionieren will. Vielleicht kommt bald ein Update.
      EDIT:
      So, die ADAC App funktioniert jetzt auch.
      Vom Funktionsumfang ein Mittelding zwischen clever-tanken und der Tanken App von T-online.
      Sieht sehr aufgeräumt aus und ist ohne Werbung.
      EDIT2:
      ADAC kann lediglich die Benzinpreise für Diesel, E5 und E10 anzeigen.
      Die App scheint auch Akku hungrig zu sein.

      -----------
      Insgesammt komisch finde ich, dass sich keiner der App Programmierer ans Holo Design gehalten hat.
      Obwohl die Apps von ADAC und T-online ziemlich neu programmiert sein müssten.
      Keine der Apps ist für Tablets optimiert. Landscape können clever-tanken und ADAC.



      Gruß
      "Nützt ja nix!" :zensiert038:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von [BR]-SILENT MAN ()

    • Die von T-Online habe ich seit vorgestern oder so drauf. Die kann zum Beispiel auch eine festeingestellte Route (Weg zur Arbeit zum Beispiel) nach Tankstellen absuchen und zeigt dann entsprechend dort die billigste an. Desweiteren kann man einen Preis definieren, bei dessen Unterschreitung man eine Info vom Telefon ala "fahr tanken!" bekommt.
    • Ich verwende schon seit 1 jahr die app vom "mehr Tanken" und hatte nie ne böse Überraschung erlebt. OK das Argument damit die daten in Ländlichen regionen nicht so Aktuell sind (auf grung weniger user) stimmt schon aber hier gings. Ausser einmal da war der Sprit doch tatsächlich 4cent billiger. ;) Allerdings Fahr ich wegen 1 oder 2cent keine Umwege mehr das lohnt nicht wegen nichtmal 1,30 € oder so mir mehr Zeit ans bein zu binden.

      "Skill is not to use the best Weapon and be the best but to use the worst Weapon and be the best."