Klopapier ...

  • Ich glaub es geht schon wieder los ...



    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Eher unwahrscheinlich -- die UNMENGEN an Toilettenpapier, die da im März von den ***** gekauft wurden, können doch unmöglich jetzt schon alle sein. ;)

    Sind halt alles grosse S******* :zaehne012:

    "Internet ? Gibt's den Mist immer noch ?" - Homer Simpson


    Gaming : Windows10 Pro x64 | Asus TUF X570 Gaming Plus | R9 5900X | 64GB RAM | GeForce RTX 3080 TI iChill X4 | HAF XF Evo | 32" 2560x1440@144Hz | build by vannicom

  • Ich finde was immer vergessen wird (wurde beim Lockdown):
    Millionen Kurzarbeiter und Kinder, welche sonst im Büro/in der Schule auf den Pott gegangen sind, gingen nun zu Hause auf den Thron. Ergo braucht/kauft die Familie auch mehr Klopapier ... und wo? im Supermarkt. Und bei unseren fein abgestimmten Lieferketten klappt der Nachschub dann plötzlich nicht mehr.


    Mein Nachbar hat eine Spedition. Der sagte mir während des Lockdown schon das es an den Lieferkapazitäten liegt/lag. Die Hallen waren voll, aber konnten nicht schnell genug
    in die Supermärkte gebracht werden.


    Jetzt ist es einfach die irrationale Angst ohne Klopapier da zu stehen ... ich habe es ja selbst erlebt als wir im Supermarkt um die Ecke oder auch in anderen die ich abgeklappert hatte keines mehr bekommen habe. Wir hatten übergangsweise ein paar noch vorhandene Rollen Küchenpapier klein geschnitten. Seit es wieder "normal" Klopapier gab liegt jetzt im Keller immer eine Packung Klopapier als Reserve, während bei den Einkäufen immer der normale Bedarf gekauft wird.

  • Moin,
    in unserem Haus hatte ein Rentnerehepaar auch Küchenrollen zurechtgeschnitten und als S-Papier benutzt.
    Kurze Zeit später mußte der Klempner ran, das Rohr war verstopft. Wahrscheinlich wurde immer nur die Spartaste gedrückt.
    Das Küchenpapier zersetzt sich viel langsamer.
    Ergo paß auf Kujo, daß ordentlich gespült wird!

  • Moin,
    in unserem Haus hatte ein Rentnerehepaar auch Küchenrollen zurechtgeschnitten und als S-Papier benutzt.
    Kurze Zeit später mußte der Klempner ran, das Rohr war verstopft. Wahrscheinlich wurde immer nur die Spartaste gedrückt.
    Das Küchenpapier zersetzt sich viel langsamer.
    Ergo paß auf Kujo, daß ordentlich gespült wird!

    Dass war ja nur während dem Lockdown für 2 Tage. Dann hatten wir wieder Klopapier aufgetan ... irgendwann völlig untypisch einfach schon ganz früh morgens in den Supermarkt ... dann ist man mit bei den "frühen Hamstern" gewesen ...

  • Quillt je nach Papiersorte um das 3-6fache seines Ursprungsvolumens wenn Flüssigkeitskontakt entsteht.
    S-Papier behält sein Volumen nahezu.


    BTW: Endlich mal ein wirkliches Kack-Thema :D :D :D

    Steam: maasel1978
    Origin: MaaSeL_X
    Epic: MaaSeL
    UPlay: Maasel1978
    GoG-Galaxy: MAASEL
    Blizzard-App (Overwatch only): MaaSeL#21793
    Blizzard-App (all other Blizz-Games): MaaSeL#2847


    System: i-7700K@4x4900MHZ, Zotac Geforce 1080Ti AMP! Core Extreme, MSI Z-270 Pro Carbon, 32GB Corsair XMP Ram, diverse HDD- & SSD-Platten, 2x m.2 SSD 1TB


    ... und so reitet er mit seinem Rinderbraten zufrieden und lebensfroh in den Sonnenuntergang...

  • Ist wahrscheinlich das ultimative Zeichen einer fetten Wohlstandsgesellschaft: dass sich die Leute nicht um die Versorgung mit Essen oder auch nur mit Genussmitteln Sorgen machen, sondern um die Entsorgung des ganzen Überflusses ...