Na wer Spiel "The Elder Scrolls" (Online)?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Navigation

    [BR]-Portal
    [BR]-Forum
    [BR]-GAMEZONE
    [BR]-Warplaner (old)
    [BR]-Wiki
    [BR]-T-Shirts-Shop
    [BR]-Board-Mitglieder
    [BR]-Fotogallerie
    [BR]-Suche
    [BR]-Steam-Gruppe
    DEINE PN-Box
    Ungelesene Beiträge
    Alles gelesen
    [BR]-Clanregeln
    [BR]-Boardregeln
    Datenschutzerklärung
    Impressum

    Amazon-Suchbox

    Mit einer Bestellung über dieses Suchfeld unterstützt ihr unsere Clankasse. Vorhandene Adblocker bitte ausschalten um die Suche zu sehen. Danke!

    Sollte keine Suche angezeigt werden, kann der nachstehende Link zur Amazon-Suche verwendet werden:

    Link zur
    >Amazon-Suche<-

    Teamspeak Viewer

    • Na wer spielt "The Elder Scrolls Online" ?

      Ich wollt ein fach mal fragen wer alles dieser wunderbaren Sielesaga erlegen ist bzw. sich auf das dieses jahr erscheinde
      "Elder Scrolls Online" freut?


      Hier mal ein Trailer und ein Bericht: [url]http://www.youtube.com/watch?v=eAopfkX34ZU[/url] ttp://www.youtube.com/watch?v=hxXnhkozVHg

      "Skill is not to use the best Weapon and be the best but to use the worst Weapon and be the best."

      The post was edited 2 times, last by genflocks ().

    • Hallo.

      Habe Oblivion (nicht durch)gespielt und habe aktuell ein Skyrim-Spielstand, an den sich auch schon länger nichts getan hat. Beide haben Maßstäbe in Sachen Rollenspiele und Grafik gesetzt (allerdings auch Negativ-Maßstäbe was die Bedienung auf dem PC betrifft).

      Ich verfolge interessiert, wie es mit TES Online weitergeht. Aber kaufen und spielen werde ich es aus den bereits von den anderen Mitgliedern hier genannten Gründen nicht. WoW hat mich auch viel zu lange in den Bann gezogen und viel Zeit gefressen ... von den übermüdeten Tagen, weil man am Abend vorher für "nur noch eben" die erledigten Quests abgeben und die Beute ins AH einstellen 3 Stunden später als geplant ins Bett gegangen ist mal ganz zu schweigen. Davon bin ich mittlerweile Gott sei Dank geheilt. Deswegen werde ich wie bei Guild Wars 2 dem Jucken in den Händen widerstehen und es nicht kaufen. :)

      Grüße
      Linux Mint 19.1 - Kernel 4.20.2 - Mesa 19.x-dev branch (padoka)

      [BR]-KuJo bei www.Linuxgaming.de
      "Es ist ein Fehler, bei einem Lichtschein am Ende des Tunnels gleich die Taschenlampen auszuschalten." (KuJo, 2013)
      telegram.org - eine WhatsApp-Alternative
    • Hi,

      ich spiele ab und zu Skyrim, Morrowind und Oblivion hatte ich auch gespielt und viel Spass daran gehabt. Oblivion war nicht so der Kracher, aber Morrowind und Skyrim finde ich erstklassige Spiele. Für die 50€(Skyrim) bekommt man wirklich sehr viel geboten. Ich entdecke nach über 160 Std. Gesamtspielzeit immer noch neue Quests. Meiner Meinung nach ist Skyrim eins der besten Singleplayer RPG's aller Zeiten.
      "Im Schlamm fing es an, wie so vieles."
    • Ich muss gestehen ich habe und werde nie WOW spielen. Aber auf die Onlien version bin ich dennoch gespannt. Sollte es nartürlich wie bei WOW sein das ich Monatlich bezahlen muss um zu spielen bzw. es irgenwie auf Premium geschichte hinauslaufen werd ich es wohl auch sein lassen und hoffen das nochmal ein Offline teil rauskommt.

      "Skill is not to use the best Weapon and be the best but to use the worst Weapon and be the best."
    • [BR]-Cpt-Bierdurst wrote:

      Ich muss gestehen ich habe und werde nie WOW spielen.
      Sehr sympatisch. Endlich mal nen normaler Mensch hier. :zaehne009:


      Skyrim und Oblivion hab ich gezockt, allerdings noch keins durch, ich bleib da immer irgendwo bei den Nebenquests hängen, man will ja alles erledigen ;), wenn TES online als f2p erscheint werd ichs mir anschauen, ansonsten wohl eher nicht
      [Blocked Image: http://www.spielerstats.de/banner_%5BBR%5D-Speedy_ID_15696.png]

      Es gibt Tage da verliert man und es gibt Tage da gewinnen nur die anderen.
    • Weil bei mir ein Quest trotz aller tipps und hilfen aus dem netz und Foren usw. nicht starten wollte hab ich gestern meinen 90h spielstand gelöscht und von vorne angefangen. Ist zwar meine letzter versuch an diesen Quest ranzukommen aber egal dan spiele ich das ganze halt noch mal. Angesteckt mit TES wurde ich vor einigen jahren mit "Morrowind" wo ich fast 98% der Quest erledigt hatte, Bei Oblivion hatte ich auch fast alle bis auf die geschichte mit dem Nirnwurz da fehlten noch 10 oder 20stk, Tja und dann kam Skyrim was ich mir direkt am erscheinungstag geholt hatte und seit dem mal mehr mal weniger spiele. Ich fnde es auch ganz schön gewagt ein Solospiel wie TES Online zu schicken aber wenn es die Spieltiefe beibehält und nur den part es mit freunden zu spiel hinzufügt wirds bestimmt lustig.

      "Skill is not to use the best Weapon and be the best but to use the worst Weapon and be the best."
    • Grüße,
      hab mir vor kurzem Skyrim auf Vorrat gekauft (Tochter spielt es schon, Sohn bekommt es demnächst bei gutem Zeugnis :D , werde es demnächst selber spielen und halte sehr viel von dem Spiel und auch von den Vorgängern.
      Absolut gut finde ich die Mod-Möglichkeiten, die aktive Community und das es eben ein Solo-Spiel ist.

      Als Onlinespiel interessiert es mich nicht, da ich dazu 'Herr der Ringe Online' seid Jahren habe (mit Life Time Abo) und der wechselnde Stress mit den Leuten von Zeit zu Zeit den Spielspass arg reduzieren kann.

      Ich befürchte, daß die Qualität der Queste und die Interaktion mit NPCs stark vernachlässigen wird, weil Teile davon auf die Onlinespieler übergehen werden.

      Was ich mir wünsche ist ein Onlinespiel, das man solo oder mit max 16 / 32 Spielern auf dem eigenen Dedicated Server spielen kann, so wie bei der BF-Reihe (damit man sich von offiziellen Spieleanbietern und ihren teils lahmen Gurken abkoppeln kann) und wichtig: bei denen die nicht besetzten Slots von NPCs übernommen werden !

      Solch ein Spiel war früher der 2.WW Flugsimulator 'IL2 - Sturmovik' .
      Da konnte man Modden und Missionen schreiben, Maps erstellen und alles Solo oder mit Freunden spielen.
      Das war absolut Klasse und das werd ich mir demnächst probeweise wieder installieren, sobald meine Joysticks repariert sind :thumbup:

      Wenn einer Lust auf nen Rundflug hat, dann poste ich bei Zeiten, wann und wo wir was machen können.
      Motto: Stressfrei und mit Spaß, aber engagiert. Wer mich nicht mag, wird es bereuen !
    • Auch wenn der Thread nun schon eine Woche keine neuen Beitrag mehr gesehen hat, will ich mich an dieser Stelle auch als absoluter Fan der Elder Scrolls Reihe outen. An Morrowind könnte ich heute wohl nicht mehr ran, auch wenn das von den bisherigen Teilen wohl die beste Story hatte. In Oblivion habe ich >300h verbracht, davon mehr als 200 beim ersten Durchspielen. Allerdings habe ich selbst wohl nur die Hälfte der Spielzeit selbst spielen können, den Rest der Zeit hat meine Freundin gespielt und ich habe zugesehen, gelegentlich den Prima Guide bzw. diverse Onlinekarten gewälzt und festgelegt, welche Quests als nächstes 'dran' sind.

      Skyrim habe ich dann gleich nach Erscheinen gespielt und wegen der Konsolen UI erstmal wieder hingelegt. Aber nun mit SkyUI, Hires Texturen, 'Dovahkiin Hideout' und noch 20 anderen guten Mods ist das alte TES-Feeling wieder da. Wie man das Spiel aber ohne SkyUI spielen kann, ist mir ein Rätsel (aber Masochisten soll es ja wirklich geben -- auch unter uns Gamern :P).

      TES Online werde ich sehr wahrscheinlich nicht spielen. In Sachen Onlinegames halte ich es mit dem Freien Mitarbeiter -- dafür bin ich zu suchtanfällig (bei WOW ist mir die Grafik aber einfach viel zu schlecht, als daß da eine Gefahr besteht -- BF3 reicht aber da schon für's Erste;) ).
      ^IDDQD IDKFA^
    • Was zum Teufel ist "SkyUI"? Ich muss sagen ich hab alle teile die ich gespielt habe bis jetzt nur auf Konsole gespielt und war immer begeistert. Ich muss aber auch sagen das ich damals nie einen Rechner hatte der die spiele geschafft hätte (OK der jetzte sollte es schaffen) und hatte mir eigentlich erst 6monate vor BF3 extra einen neuen Rechner gegönnt. Obwohl der nach fast 2 jahren wahrscheinlich auch ne Frischzellenkur braucht.

      "Skill is not to use the best Weapon and be the best but to use the worst Weapon and be the best."
    • Hallo,

      auf der Seite des Mods gibt es auch ein paar Screenshots:
      -> skyrim.nexusmods.com/mods/3863

      Dadurch werden die Menüs erst einigermaßen erträglich für eine Maus-/Tastatur-Bedienung. Im Original haben sie einfach die Menüs der Konsolen 1:1 übernommen ... für Gamepads super. Für den klassischen PC-Spieler mit Maus/Tastatur aber "ätzend" ...

      Grüße
      Linux Mint 19.1 - Kernel 4.20.2 - Mesa 19.x-dev branch (padoka)

      [BR]-KuJo bei www.Linuxgaming.de
      "Es ist ein Fehler, bei einem Lichtschein am Ende des Tunnels gleich die Taschenlampen auszuschalten." (KuJo, 2013)
      telegram.org - eine WhatsApp-Alternative
    • Hallo,

      man kann sich jetzt zur Beta anmelden:
      -> golem.de/news/bethesda-softwor…-moeglich-1301-97091.html

      Grüße
      Linux Mint 19.1 - Kernel 4.20.2 - Mesa 19.x-dev branch (padoka)

      [BR]-KuJo bei www.Linuxgaming.de
      "Es ist ein Fehler, bei einem Lichtschein am Ende des Tunnels gleich die Taschenlampen auszuschalten." (KuJo, 2013)
      telegram.org - eine WhatsApp-Alternative
    • OK da ich was das anbelang ein Klassischer Konsolero bin hab ich mich mit sowas nie beschäftigt. Es gibt halt spiele da liebe ich die Konsole weil Spiel rein und läuft ohne das man auf Systemvorraussetzungen achten muss. Zumal ich es bei TES genieße auf dem großen TV zu zocken. Wenn ich drann denke wo meine Frau mal 3 Wochen auf Reha war hab ich mal BF3 auf dem Fernseher gespielt und bin garnicht klar gekommen weil einfach "zuviel Bild". ;)

      "Skill is not to use the best Weapon and be the best but to use the worst Weapon and be the best."