Google Stadia: Die Cloud-Gaming-Plattform,

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Navigation

    [BR]-Portal
    [BR]-Forum
    [BR]-GAMEZONE
    [BR]-Warplaner (old)
    [BR]-Wiki
    [BR]-T-Shirts-Shop
    [BR]-Board-Mitglieder
    [BR]-Fotogallerie
    [BR]-Suche
    [BR]-Steam-Gruppe
    DEINE PN-Box
    Ungelesene Beiträge
    Alles gelesen
    [BR]-Clanregeln
    [BR]-Boardregeln
    Datenschutzerklärung
    Impressum

    Amazon-Suchbox

    Mit einer Bestellung über dieses Suchfeld unterstützt ihr unsere Clankasse. Vorhandene Adblocker bitte ausschalten um die Suche zu sehen. Danke!

    Sollte keine Suche angezeigt werden, kann der nachstehende Link zur Amazon-Suche verwendet werden:

    Link zur
    >Amazon-Suche<-

    Teamspeak Viewer

    • Forbes ist vernichtend:

      "But this has been a catastrophe from start to finish during my testing phase, and the problem is that even if it did work flawlessly, which it absolutely doesn’t, the entire model seemed doomed from the start. This is an enormous miss from Google, and I am really wondering what the fallout is going to be from this ill-conceived early launch."

      forbes.com/sites/paultassi/201…al-disaster/#2bbaad9a5ec7

      Und The Verge sagt:

      "With Destiny 2, it’s even more obvious that the game isn’t running at the highest settings. On a Chromecast Ultra, a “4K” stream looked closer to 1080p, and my colleague Tom Warren and I swore that the 1080p streams we were getting in the Chrome web browser looked more like 720p."

      theverge.com/2019/11/18/209702…ecs-features-chrome-pixel


      Google bestätigt wieder mal den Eindruck, den ich in den letzten Jahren vom Unternehmen gewonnen habe.

      Kommt als Beta raus, wird dann langsam, aber zu spät besser ... und dann eingestellt.
    • [BR]-FatBaron wrote:

      [BR]-1st_MaaSeL wrote:

      PS: Heftig, wie ich finde.
      WATT??? 70 EUR für das olle Assassins Creed Origins?! Und nicht vergessen: man zahlt ja ohnehin 10 EUR pro Monat noch obendrauf!
      Das klingt jetzt irgendwie noch eher wenig attraktiv. Insbesondere, wenn man bedenkt, dass man für die 70 EUR das Spiel ja nicht gekauft hat. 1x abgemeldet vom kostenpflichtigen Stadia und das Ding ist weg.
      Leider falsch. Es wird ab 2020 auch die kostenlose BASE-Variante geben. Ohne 10€. Und damit kann man alle gekauften Spiele weiter spielen. Nur halt nicht 4K. Das ist eines der Features der Pro-Variante für die man monatlich zahlen kann - aber eben nicht muss.

      Ich habe für meine FE jetzt auch die Versandbestätigung bekommen. Soll jetzt auch schon am 25. anstatt zwischen dem 27./28. kommen.

      Edit/Nachtrag
      Neben den beiden aktuell in Stadia Pro enthaltenen Spielen gibt es mit Pro auch diverse Rabatte bei den Preisen. AC kostet damit nur 35€. Metro Exodus nur 20€.
      Siehe hier:
      -> gamestar.de/artikel/google-sta…arke-rabatte,3351432.html

      Edit/Nachtrag 2:
      Da Rockstar wohl für Stadia-Variante von RDR2 kein Crossplay zu den PC-Spielern unterstützt werde ich es mir dann wohl doch bei Steam kaufen wenn es da raus ist.
      Linux Mint 19.2 - Kernel 5.3.5 - Mesa 19.x-branch (kisak mesa ppa)

      [BR]-KuJo bei www.Linuxgaming.de
      "Es ist ein Fehler, bei einem Lichtschein am Ende des Tunnels gleich die Taschenlampen auszuschalten." (KuJo, 2013)
      telegram.org - eine WhatsApp-Alternative
    • Moin!

      Letzte Nacht um 1:51 Uhr kam mein Freischaltcode. :) Eine kurze Anspielsession am PC (also mit Maus und Tastatur) mit Destiny 2 sieht schon mal nicht schlecht aus. Quasi kein Lag o.ä.

      Heute Abend werde ich mich dann damit mal ausgiebiger beschäftigen. Jetzt fehlt nur noch das Paket mit Controller & Chromecast. :)

      Leider war mein Wunsch-Nickname KuJo schon vergeben (*grrrrr*). Jetzt ist es KaiJ geworden. Vielleicht machen wir dafür auch einen Sammelthread auf. Zumindest Leyt wird ja auch schon bald nen Stadia-Nick haben.
      Linux Mint 19.2 - Kernel 5.3.5 - Mesa 19.x-branch (kisak mesa ppa)

      [BR]-KuJo bei www.Linuxgaming.de
      "Es ist ein Fehler, bei einem Lichtschein am Ende des Tunnels gleich die Taschenlampen auszuschalten." (KuJo, 2013)
      telegram.org - eine WhatsApp-Alternative
    • [BR]-KuJo wrote:

      [BR]-FatBaron wrote:

      [BR]-1st_MaaSeL wrote:

      PS: Heftig, wie ich finde.
      WATT??? 70 EUR für das olle Assassins Creed Origins?! Und nicht vergessen: man zahlt ja ohnehin 10 EUR pro Monat noch obendrauf!Das klingt jetzt irgendwie noch eher wenig attraktiv. Insbesondere, wenn man bedenkt, dass man für die 70 EUR das Spiel ja nicht gekauft hat. 1x abgemeldet vom kostenpflichtigen Stadia und das Ding ist weg.
      Leider falsch. Es wird ab 2020 auch die kostenlose BASE-Variante geben. Ohne 10€. Und damit kann man alle gekauften Spiele weiter spielen. Nur halt nicht 4K. Das ist eines der Features der Pro-Variante für die man monatlich zahlen kann - aber eben nicht muss.
      Ich habe für meine FE jetzt auch die Versandbestätigung bekommen. Soll jetzt auch schon am 25. anstatt zwischen dem 27./28. kommen.

      Edit/Nachtrag
      Neben den beiden aktuell in Stadia Pro enthaltenen Spielen gibt es mit Pro auch diverse Rabatte bei den Preisen. AC kostet damit nur 35€. Metro Exodus nur 20€.
      Siehe hier:
      -> gamestar.de/artikel/google-sta…arke-rabatte,3351432.html

      Edit/Nachtrag 2:
      Da Rockstar wohl für Stadia-Variante von RDR2 kein Crossplay zu den PC-Spielern unterstützt werde ich es mir dann wohl doch bei Steam kaufen wenn es da raus ist.
      Wieso falsch?! Zahlst Du gerade 10 EUR oder nicht? Ob es in Zukunft mal anders ist, sei dahin gestellt.

      Und wenn man sich die "4K" Beispiele ansieht, dann wird man das schon machen wollen. Denn 1080 sieht ja wohl deutlich gruseliger aus. Sprich man wird schon 10 EUR zahlen wollen, was ja auch nichts schlechtes ist. Nur sollten die Spielepreise dann nicht so völlig überhöht sein.
    • Google Stadia: Die Cloud-Gaming-Plattform,

      Mein Nick ist Leyt. Habe destiny auch mal angespielt. Läuft super flüssig und lag technisch hatte ich am PC keine Probleme.
      Die Grafik finde ich aber auf einem nativen PC in 4k besser. Mal schauen ob das mit dem chromecast besser. Ich werde mal lokal destiny 2 free Version installieren und nochmal genauer vergleichen. 4k war es definitiv nicht konstant.
      Treat' em rough!
    • Hi,

      Falls es Dir/Euch nicht zu viele Umstände bereitet, dann könnteste ja mal ein direktes Vergleichsbild erstellen und hier posten.
      Würde mich wirklich interessieren. Berichte von Spieleredaktionen sind das Eine, die Realität oftmals etwas anderes. :)

      Egal wie es ist, ich wünsche Euch viel Spaß mit Stadia!

      Grüße

      PS: Neben Microschuft mit X-Cloud schiebt scheinbar auch Amazon nen Cloud Gaming Dienst nach nächstes Jahr. -> gamestar.de/artikel/amazons-sp…t-schon-2020,3351519.html
      Steam: maasel1978
      Origin: MaaSeL_X
      Epic: MaaSeL
      UPlay: Maasel1978
      GoG-Galaxy: MAASEL
      Blizzard-App (Overwatch only): MaaSeL#21793
      Blizzard-App (all other Blizz-Games): MaaSeL#2847


      System: i-7700K@4x4900MHZ, Zotac Geforce 1080Ti AMP! Core Extreme, MSI Z-270 Pro Carbon, 32GB Corsair XMP Ram, diverse HDD- & SSD-Platten, 2x m.2 SSD 1TB

      ... und so reitet er mit seinem Rinderbraten zufrieden und lebensfroh in den Sonnenuntergang...
    • Ich habe gestern Abend 3-4 Stunden Metro Exodus gespielt (für 20€ gekauft als Pro-Abonnent).

      Das Spielen ging auch super flüssig. Keine Ruckler. Und von der Latenz hat man auch fast nichts gemerkt. Da ich auf dem PC mit Tastatur und Maus in Chrome gespielt habe waren das auch definitiv keine 4K (wird zum Start nur über Chromecast + TV möglich sein; Chrome folgt später) sondern max. 1080p. Dafür sah es aber ganz ansehnlich aus. Artefakte o.ä. hatte ich keine. Ob das Spiel aber nativ am PC "klarer" oder an manchen Stellen weniger weichgezeichnet ist vermag ich mangels Vergleichsmöglichkeit nicht zu beurteilen.

      Ist aber Latte da ich an m einem PC eh keinen 4K Monitor habe. :) Meine Founders Edition kommt erst Montag. Aber morgen kommt schon der neue 4K TV für das Wohnzimmer ... *gg* ;)

      Ich hatte in der gesamten Spielzeit 2x eine kurze Unterbrechung ... es kam ein Stadia-Popup hoch das ein Fehler augtreten sei. Ich konnte das Popup aber einfach wegklicken und das im Hintergrund stehen gebliebene Spiel an genau der Stelle weiterspielen. Woran das lag weiß ich nicht. War aber, da ein Single Player Spiel, kein Problem. Vielleicht lag es auch am Spiel selbst. Ich werde mal schauen wie es bei den anderen Titeln ist und ob der Fehler nochmal auftritt. Ich verbuche das mal als Beta-Probleme.

      Heute Abend ist erst mal ein analoger Spieleabend angesetzt (ja ... es gibt auch Spiele die man offline auf einem Tisch in Gegenwart von und mit anderen Menschn spielen kann ;) . Morgen Abend ist meine Holde aber mit ner Freundin bei Carolin "Käsefuß". Da werde ich mich dann auch nochmal Stadia widmen und mal Destiny etwas mehr anzocken.

      @Leyt:
      Habe deine Freundschaftsanfrage angenommen.


      [BR]-FatBaron wrote:

      Wieso falsch?! Zahlst Du gerade 10 EUR oder nicht? Ob es in Zukunft mal anders ist, sei dahin gestellt.

      Und wenn man sich die "4K" Beispiele ansieht, dann wird man das schon machen wollen. Denn 1080 sieht ja wohl deutlich gruseliger aus. Sprich man wird schon 10 EUR zahlen wollen, was ja auch nichts schlechtes ist. Nur sollten die Spielepreise dann nicht so völlig überhöht sein.
      Falsch weil die Spiele nicht weg sind wenn du das Pro-Abonnement beendest. Die Spiele können auch in der kostenlosen Base-Variante weiter gespielt werden. Und die Planung "Pro" (10€) und "Base" (kostenlos) wurde von Anfang an kommuniziert. Siehe auch angehangenen Screenshot bzw. -> store.google.com/product/stadia_learn

      stadia-pro-base.png

      Base startet aber eben erst nächstes Jahr. Ich vermute das es spätestens mit dem Ende der 3-monatigen Pro-Mitgliedschaft der Founder startet. Das wäre dann Februar 2020.

      Was man nicht mehr hat wenn man die 10€ für Pro nicht mehr zahlt und ein Base-Kunde wird sind die in Pro kostenlos enthaltenen Spiel wie aktuell Destiny 2 und Samurai Showdown. Und das diverse Rabatte auf den Spielekatalog wegfallen wie aktuell nachstehend:

      Assassin's Creed: Odyssey - € 69,99 (zeitlich begrenzter Stadia Pro Deal: € 35)
      Final Fantasy XV - € 39,99 (zeitlich begrenzter Stadia Pro Deal: € 29,99)
      NBA 2K20 € 49,99 (zeitlich begrenzter Stadia Pro Deal: € 25)
      Metro Exodus € 39,99 (zeitlich begrenzter Stadia Pro Deal: € 20) (<- hier habe ich gestern zugeschlagen)
      Mortal Kombat 11- € 89,99 (zeitlich begrenzter Stadia Pro Deal: € 62,99)
      Tomb Raider 2013 - € 19,99 (zeitlich begrenzter Stadia Pro Deal: € 10)

      Die gekauften Spiele, auch die rabattiert gekauften, kann man auch ohne Pro-Abo unbegrenzt weiterspielen. Und da man das Pro-Abo monatlich kündigen kann könnte man sich rein theoretisch mal eben für einen Monat anmelden um einen gewünschten höheren Pro-Rabatt für ein Spiel mitzunehmen.

      EDIT/NACHTRAG
      Eben bei reddit gefunden ... Stadia auf einer 105" Projektorleinwand ... pffft
      -> reddit.com/r/Stadia/comments/d…_105_projector_while_the/
      Linux Mint 19.2 - Kernel 5.3.5 - Mesa 19.x-branch (kisak mesa ppa)

      [BR]-KuJo bei www.Linuxgaming.de
      "Es ist ein Fehler, bei einem Lichtschein am Ende des Tunnels gleich die Taschenlampen auszuschalten." (KuJo, 2013)
      telegram.org - eine WhatsApp-Alternative
    • *hüstel*
      Also ob ich jetzt nur den Strom bis an die Decke lege oder eben noch das HDMI-Kabel dazu vom Rechner aus, macht den Bock nicht fett.
      Aber schön, dass es funktioniert.

      Jungs... ab 4,10m Diagonale fängt Beamer-Gaming an! 4,10m!!!
      Steam: maasel1978
      Origin: MaaSeL_X
      Epic: MaaSeL
      UPlay: Maasel1978
      GoG-Galaxy: MAASEL
      Blizzard-App (Overwatch only): MaaSeL#21793
      Blizzard-App (all other Blizz-Games): MaaSeL#2847


      System: i-7700K@4x4900MHZ, Zotac Geforce 1080Ti AMP! Core Extreme, MSI Z-270 Pro Carbon, 32GB Corsair XMP Ram, diverse HDD- & SSD-Platten, 2x m.2 SSD 1TB

      ... und so reitet er mit seinem Rinderbraten zufrieden und lebensfroh in den Sonnenuntergang...
    • [BR]-1st_MaaSeL wrote:


      Jungs... ab 4,10m Diagonale fängt Beamer-Gaming an! 4,10m!!!
      Das ist doch schon Tennis Center Court ... vom hektischen Kopf-rechts-links-Schwingen bekommt man dann ja schon ein Schleduertrauma ... ;) :D
      Linux Mint 19.2 - Kernel 5.3.5 - Mesa 19.x-branch (kisak mesa ppa)

      [BR]-KuJo bei www.Linuxgaming.de
      "Es ist ein Fehler, bei einem Lichtschein am Ende des Tunnels gleich die Taschenlampen auszuschalten." (KuJo, 2013)
      telegram.org - eine WhatsApp-Alternative
    • Daher kommen also meine Kopfschmerzen gelegentlich. DAS könnte es wirklich sein! Danke @ "Dr." KuJo

      :schilder034: :schilder034:
      Steam: maasel1978
      Origin: MaaSeL_X
      Epic: MaaSeL
      UPlay: Maasel1978
      GoG-Galaxy: MAASEL
      Blizzard-App (Overwatch only): MaaSeL#21793
      Blizzard-App (all other Blizz-Games): MaaSeL#2847


      System: i-7700K@4x4900MHZ, Zotac Geforce 1080Ti AMP! Core Extreme, MSI Z-270 Pro Carbon, 32GB Corsair XMP Ram, diverse HDD- & SSD-Platten, 2x m.2 SSD 1TB

      ... und so reitet er mit seinem Rinderbraten zufrieden und lebensfroh in den Sonnenuntergang...
    • Anbei zwei Vergleichsbilder am PC von Destiny2 mit einem 4k Monitor. Was ich nicht wusste ist das man momentan am PC wohl nur in 1080p und nicht 4k spielen kann.
      für mich persönlich bei diesem SPiel so ein enormes Downgrade und verschwommenes Erlebnis. Interessant wären mal Bilder von einem normalen Fullhd Bild.

      Erstes Bild ist in 4k und maximalen Details auf einer GTX1080. Das andere ist hochskaliertes Fullhd von Stadia bei "mittleren?" Details. Die Verbindung war sehr gut und hatte keine Einschränkungen gezeigt und ich hatte auch auf beste Qualität gestellt.
      Dafür läuft Stadia auch auf den GammelPCs in der Arbeit oder bei den Schwiegereltern :D

      Hoffentlich kommt bald der Chromecast.
      Files
      Treat' em rough!
    • Servus,

      Danke.
      Ok, der Unterschied ist erkennbar aber wohl verkraftbar.

      Grüße
      Steam: maasel1978
      Origin: MaaSeL_X
      Epic: MaaSeL
      UPlay: Maasel1978
      GoG-Galaxy: MAASEL
      Blizzard-App (Overwatch only): MaaSeL#21793
      Blizzard-App (all other Blizz-Games): MaaSeL#2847


      System: i-7700K@4x4900MHZ, Zotac Geforce 1080Ti AMP! Core Extreme, MSI Z-270 Pro Carbon, 32GB Corsair XMP Ram, diverse HDD- & SSD-Platten, 2x m.2 SSD 1TB

      ... und so reitet er mit seinem Rinderbraten zufrieden und lebensfroh in den Sonnenuntergang...
    • Man sieht definitiv einen Unterschied.
      Aber man sollte dabei im Hinterkopf halten, dass so manch einer das mangels teurer Hardware eh nie so zu Gesicht bekommt.
      Im Grunde ist Stadia schon interessant.

      Aber wie das in unseren Landen noch so ist.... Man hat Wochenende, freut sich auf's Zocken... und schwupp der I-Net Provider deiner Wahl meint ganz selektiv : Du bist dran mit schlechter Versorgung ;)

      Ausser in Lettland und Nordkorea dürfte das beinahe noch überall auf der Welt so aussehen... und besonders dann, wenn solche
      GameStreamingDienste von mehr Leuten genutzt wird... Da brechen dann die ersten "Dämme" bei der Festnetzflatrate...

      Da kann ich mir vorstellen, dass entweder die Leitungen zusammenbrechen, oder die Provider anfangen, das Wort "Flatrate" etwas zu manipulieren, so wie bei den Handy-Verträgen.

      Aber das gilt zu beobachten... besonders ob Google seiner Tradition treu bleibt und das ganze nach ein paar Jahren wieder einstampft. ;)
      "Internet ? Gibt's den Mist immer noch ?" - Homer Simpson

      Gaming : ASRock Z370 Extreme4 / i7 8770k / 32GB RAM / iChill GeForce GTX 980 X4 Ultra / HAF XF Evo
    • [BR]-1st_MaaSeL wrote:

      Ok, der Unterschied ist erkennbar aber wohl verkraftbar.
      Ich will ja niemandem zu nahe treten und vielleicht hast speziell Du das auf Deinem Projektor in 4,10m Diagonale angesehen :P (auf meiner Leinwand mit dem Projektor sehen irgendwie auch alte DVDs noch sehr ordentlich aus, die ich am PC wegen der Bildqualität nicht mehr ansehen will/kann), aber das 'verkraftbar' ist dann wohl doch ein seeehr dehnbarer Begriff.

      Das Stadia-Bild ist ja nun wirklich extrem verwaschen. Klar, das liegt wahrscheinlich an der Bewegung und der Kompression -- wobei es dann darauf ankommt, ob man beim Einzelbildvergleich einen Keyframe oder vielleicht genau das Bild vor dem Keyframe erwischt hat. Aber hier würde ich eher von 'Tag und Nacht' sprechen -- das Wort 'vergleichbar' käme mir da gar nicht in den Sinn. ;) Ein direkter Vergleich 4k vs 4k mit guter Anbindung wäre natürlich mal interessant. Aber dann auch für bewegte Szenen; denn wie oft steht man schon still. Dann eine etwas anspruchsvollere Szene und danach nochmal bewerten.

      Für mich persönlich ist das aber nicht das entscheidende Argument. Stadia ist auch so schon aus verschiedenen Gründen uninteressant (potenter Gaming-PC vorhanden -- und ich spiele auch nur an diesem, existierende Spielebibliothek vorhanden, uvm.). Außerdem wäre für mich allein der durch die Netzwerkverbindung unvermeidliche Lag nicht akzeptabel (für Multiplayer-Shooter -- für Adventures & Co. wäre das natürlich egal). Für die, die (ausreichend/zuviel) Geld und Interesse haben, das als Early-Adopter auszuprobieren, nur los. Aber ich bleibe bei der lokalen Version -- und für die Nutzung im Wohnzimmer reicht uns 1080p mit dem Steam-Link am GBit-LAN (und selbst das hat für meinen Geschmack für Shooter einen inakzeptablen Inputlag, ist für Assassins Creed oder Overlord mit dem Gamepad vom Sofa aus aber nahezu perfekt ;) ).


      PS: ich habe mal nicht markiert, welche Seite Stadia und welche direkt vom PC stammt: allein die Bäume oder die Autos -- gruselig.
      destiny2_comp.jpg
      ^IDDQD IDKFA^
    • Google Stadia: Die Cloud-Gaming-Plattform,

      Mein Chromecast ist heute gekommen. Nun läuft es endlich auch in 4k in 30 FPS zum wohl meiner Augen. Destiny war definitiv in 1080 auf dem großen Monitor sehr verschwommen.

      Es ist ein tradeoff zwischen 60fps flüssig und 30fps in hoher Auflösung. Anbei ein paar Bilder zum Vergleich. Ich konnte zwar einen Screenshot machen, diesen kann man aber nur über die stadia app ansehen. Hier hab ich dann ein Bildschirmfoto gemacht. Die restlichen Bilder sind Fotos. (folgen morgen)
      Treat' em rough!
    • Na auch die 4K Vergleiche im Netz sind ja eindeutig. Der Vergleich oben ist irre in meinen Augen!

      Weniger Frames, schlechtere Qualitätseinstellungen des Spiels und obendrauf die Kompression des Streams. Klar mag das verkraftbar sein, führt aber die jahrzehntelange Diskussion um schnellere Grafikkarten und schönere Grafik ad absurdum. Jedes Spielereview widmet sich lang und breit der Grafik, der Performance und den Einstellungsmöglichkeiten. Und dann sowas. :D Das sieht wie ein upscale von 640x480 aus.

      Wem das ist egal ist, der wird sicher glücklich. Wer mal besseres gewohnt ist, wird sich nicht umgewöhnen wollen. Ich denke mal, dass die Technik noch einige Jahre brauchen wird. Ob Google dann noch dabei ist oder ob nicht spezialisierte Anbieter wie Nvidia mit seinem "Geforce Now" da nicht bessere Karten haben, wird man sehen.
    • Destiny 2 läuft in 1080p

      Beispiele für Stadia-Titel, die nicht in echtem 4K laufen, sind Destiny 2 und Red Dead Redemption 2. Im Falle von Destiny 2 hat Enwickler Bungie dem Tech-Magazin The Verge bestätigt, dass der Shooter in nativem FullHD auf den Stadia-Systemen läuft und dann hochskaliert wird. Außerdem seien die Grafikeinstellungen nur auf die mittlere Stufe eingestellt. Destiny 2, beim besten Willen kein Hardware-Killer, läuft auf Stadia also mit schlechterer Grafik als zum Beispiel auf der Xbox One X.
      -> heise.de/newsticker/meldung/Go…nden-4K-sein-4596302.html

      Google hat zwar 4K versprochen und liefert auch 4K aus ... aber wenn die Spieleentwickler die Spiele nicht in 4K laufen lassen, dann kann auch kein "echtes" 4K beim Spieler ankommen. Leider haben die das nur bestätigt aber nicht gesagt warum das so ist. :schrift046: Ich würde aber erst mal darauf Tippen das "Konstrukt Stadia" auch für die Entwickler noch Neuland ist. Viele haben bisher (fast nur; auch Xbox und PS) für Windows und DX12 entwickelt. Ein Linux-Unterbau mit Vulkan ist was komplett neues muss nun auch erst mal korrekt bedient werden.

      BTW - ich habe gestern Abend fast 3 Stunden Destiny 2 auf unserem TV gespielt (die FE ist gestern angekommen). Und ich habe fast keine Latenz gespürt. Ebenso nicht bei Metro Exodus. Stick bewegt -> Spielfigur bewegt sich. Für mich war eher das Problem das ich als alter PC-Gamer mit dem Controller nicht so recht warm geworden bin. Auf Dauer wird Stadia für mich wohl eher was am PC sein wo ich auf Tastatur und Maus zurückgreifen kann. Zumindest was Shooter betrifft. RPGs oder andere Spiele können aber auch weiterhn Titel für das Wohnzimmer oder Schlafzimmer sein. :)

      Mindestens genauso viele Meldungen wie es von "horrenden Latenzen" und "schlechter Grafik" gibt, so viele gibt es auch die mit Stadia zufrieden sind.:
      -> reddit.com/r/Stadia/

      Aber - es ist eben auch nicht für jeden gemacht. Wer eine hochgezüchtete Gamingmaschine zu Hause stehen hat, für den ist Stadia vielleicht nichts. Da könnte es eher eine Ergänzung als Ersatz sein.

      Für viele die, wie z.B. ich bisher, immer nur auf max. 1080p gespielt haben, für die ist es kein technischer Rückschritt. Und sobald die Qualität der Stadia-Spiele passt, also auch echtes 4K geliefert wird, ist es für mich auch eher ein Fortschritt. Ohne meinen PC (von einem Monitor mal abgesehen) dafür aufrüsten zu müssen. Für mich wiegen aber auch noch die anderen Vorteile die bereits zu genüge mehrfach betont wurden mit rein. Gerade als Linux-Gamer der für den ein oder anderen AAA-Titel eben ein paar Handgriffe mehr vornehmen muss um sie zum Laufen zu bekommen. Stattdessen: Einschalten, losspielen. Ohne System-Updates oder Patch-Downloads.

      EDIT/NACHTRAG
      Ich finde in diesem Kontext diesen Kommentar bei Heise ganz passend:
      -> heise.de/forum/p-35651859/
      Linux Mint 19.2 - Kernel 5.3.5 - Mesa 19.x-branch (kisak mesa ppa)

      [BR]-KuJo bei www.Linuxgaming.de
      "Es ist ein Fehler, bei einem Lichtschein am Ende des Tunnels gleich die Taschenlampen auszuschalten." (KuJo, 2013)
      telegram.org - eine WhatsApp-Alternative
    • Google Stadia: Die Cloud-Gaming-Plattform,

      Bleibt zu hoffen das sich tatsächlich die Programmierer wieder Zeit nehmen und ihre Spiele MultiGPU fähig machen anstatt wie battlefield und anthem die Funktion im Nachhinein abschalten / blockieren nur damit neuere Grafikkarten verkauft werden.

      Verarsche am Kunden ist es trotzdem
      Treat' em rough!
    • Seit heute sind die Stadia Buddy Pässe verfügbar ... mal schauen wen ich beglücke. ;)

      BTW - im Pro-Abo sind für Dezember schon zwei weitere Spiele benannt worden:
      - Farming Simulator Platinum Edition (bietet übrigens auch PC-Crossplay)
      - Tomb Raider Definitive Edition
      Linux Mint 19.2 - Kernel 5.3.5 - Mesa 19.x-branch (kisak mesa ppa)

      [BR]-KuJo bei www.Linuxgaming.de
      "Es ist ein Fehler, bei einem Lichtschein am Ende des Tunnels gleich die Taschenlampen auszuschalten." (KuJo, 2013)
      telegram.org - eine WhatsApp-Alternative