Brauch Hilfe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Navigation

    [BR]-Portal
    [BR]-Forum
    [BR]-GAMEZONE
    [BR]-Warplaner (old)
    [BR]-Wiki
    [BR]-T-Shirts-Shop
    [BR]-Board-Mitglieder
    [BR]-Fotogallerie
    [BR]-Suche
    [BR]-Steam-Gruppe
    DEINE PN-Box
    Ungelesene Beiträge
    Alles gelesen
    [BR]-Clanregeln
    [BR]-Boardregeln
    Datenschutzerklärung
    Impressum

    Amazon-Suchbox

    Mit einer Bestellung über dieses Suchfeld unterstützt ihr unsere Clankasse. Vorhandene Adblocker bitte ausschalten um die Suche zu sehen. Danke!

    Sollte keine Suche angezeigt werden, kann der nachstehende Link zur Amazon-Suche verwendet werden:

    Link zur
    >Amazon-Suche<-

    • Hallo,

      ich schreibe mein Problem hier ohne gleich
      einen neues Thema aufzumachen.
      Mein PC ist down nach kurzem zucken, murren
      und überlegen ob er überhaupt etwas machen will kommt nur eine Fehlermeldung: (Bild)

      Habt ihr eine Idee?

      Gruß
      Two2CRO
      Bilder
      • 20130730_172703.jpg

        2,06 MB, 2.560×1.920, 34 mal angesehen
      "T(w)O BE CONTINUED..."
    • Das sollte kurz nach dem Booten erscheinen.
      Du hast ein Arbeitsspeicherproblem, da irgendeine Datei von der Platte gelesen wird und dann beim Validieren eine andere Prüfsumme im Speicher aufweist, als sie haben dürfte.
      Sofern du mehrere Ram Riegel (das sind diese Snickersgroßen platten Teile direkt neben der CPU [Das Ding mit dem viereckigen Lüfter]) hast, zieh mal einen davon raus und teste, ob der Rechner dann anspringt, sofern nicht, den anderen. Falls der Rechner dann startet, Glückwunsch, kauf dir neue Ram Riegel :)
    • soooo.......

      nachdem die SSD nun seit einigen Wochen zu meiner vollsten Zufriedenheit läuft


      und ich mich freute endlich mal wieder abends ein wenig zocken zu können
      (da bessere Hälfte nun seinem "Hobby" fröhnen darf während +- 3 Wochen)
      verabschiedete sich gestern meine GPU....
      Nach'm "Absturz" (k.A. - ich war net dabei :zaehne009: ) hatte der Bildschirm komplett falsche
      Auflösung und lies sich auch nicht mehr umändern. Also Neustart - aber jetzt komm ich
      gar nicht mehr in Windoof rein - Bildschirm sieht auch beim Lden so öhm - ja seht selber
      auf den angehängten Pix ?(


      Aktuell ist 'ne msi geforce gtx470 drin verbaut.
      Was würdet ihr mir empfehlen?
      Mir fehlt da total der Durchblick.



      Und - auch wieder was zum Selbermachen? Oder Finger davon lassen?




      Dankeee




      ("Dauer-Pech"-)Queen









      Bilder
      • IMG_3345.JPG

        56,62 kB, 324×216, 18 mal angesehen
      • IMG_3346.JPG

        140,01 kB, 702×467, 15 mal angesehen
      Wenn man zu Gott spricht, ist man religiös. Wenn Gott mit einem spricht, ist man irre. (Dr House)

      Die Bibel sagt du sollst deinen Nächsten lieben. Ich bin überzeugt, daß sie meinen Nachbarn nicht kennt. (Sir Peter Ustinov)
    • Ob Du die Auflösung ändern kannst, das legt Windows anhand des erkannten Monitors (bzw. die von diesem unterstützten Auflösungen) fest. Falls die Auflösung wirkich deutlich zu klein war, dann kann es auch der default-Treiber gewesen sein und nicht der vom Kartenhersteller, denn dieser kann u.U. auch nicht alle Auflösungen (z.B. der für den abgesicherten Modus nur 800x600 und 8Bit Farbtiefe (oder so ähnlich)).

      Das Fehlerbild in den Fotos sieht aber in der Tat sehr nach einer defekten Grafikkarte aus (ich denke, die Kabel hast Du schon geprüft? ;)). Zum Testen würde ich einfach eine andere Karte einbauen (wenn Du noch eine rumliegen hast -- evtl. aus einem andern PC ausbauen?). Als Notlösung kannst Du nat. auch schon einmal eine Ersatzkarte kaufen und die einbauen. Wenn's nicht an der lag, dann die Karte mit dem 14-Tage Rückgaberecht zurückschicken (falls es das bei euch wie hier in .de auch gibt). Das würde ich aber nur als Notlösung sehen, wenn Du keine Karte auf andere Art auftreiben kannst.
      ^IDDQD IDKFA^
    • Jap. Das ist definitiv defekte Grafik-Karte !

      Solche Fehler sieht man öfters nach einem heftigen Unwetter. (Blitz in die Oberleitung und in der Steckdose kommen dann (bei schlechtem Umspannwerk) ein paar Spannungsspitzen an...)
      Es hilft gegen solche Fälle, sich eine Steckdosenleiste mit "Überspannungsschutz" zu organisieren.

      Wenn die Karte noch "Garantie" hat, sofort umtauschen, andernfalls muss Ersatz ran. (Es könnten bei weiterem Betrieb auch andere Teile Schaden nehmen)
      "Internet ? Gibt's den Mist immer noch ?" - Homer Simpson

      Gaming : Z370 Extreme4 / i7 8770k / 32GB RAM / iChill GeForce GTX 980 X4 Ultra / HAF XF Evo
    • [BR]-Bisonte schrieb:



      Solche Fehler sieht man öfters nach einem heftigen Unwetter. (Blitz in die Oberleitung und in der Steckdose kommen dann (bei schlechtem Umspannwerk) ein paar Spannungsspitzen an...)

      hmm.....

      War aber kein Unwetter gestern/vorgestern :froehlich037:
      und all der restliche Elektrokram geht noch 1A

      Karte ist, wie PC (ausser SSD), von Juni 2010, also nix Garantie.

      Und weiterer Betrieb ist unmöglich, da ich eh nicht
      weiter als Startbildschirm komm - hoff mal
      dass nicht noch was 'putt gegangen ist (diese
      "Probleme" traten gestern nach'm unvorhergesehenen
      Shutdown auf)...


      OK - und was würdet Ihr mir empfehlen als neue Karte? Hab nämlich
      aktuell 0 Durchblick


      Danke

      Queen
      Wenn man zu Gott spricht, ist man religiös. Wenn Gott mit einem spricht, ist man irre. (Dr House)

      Die Bibel sagt du sollst deinen Nächsten lieben. Ich bin überzeugt, daß sie meinen Nachbarn nicht kennt. (Sir Peter Ustinov)
    • Ein Unglaublich breites Thema.
      Kannst es schn mal etwas einengen.
      Bist du aus irgendwelchen Gründen AMD ode NVIDIA Jünger?
      Was darf das Gute Stück max kosten?
      Auf welche Spuele legst du deinen Schwerpunkt?
      Wie Zukunftssicher soll das ganze sein?
      Welche Konfiguration Hardwaretechnisch hast du jetzt (damit die Helferlein hier z.B. gucken können was dein Netzteil noch an Leistung für ne GPU übrig hat)?
      "Nützt ja nix!" :zensiert038:
    • oha - technische Details

      ähm Motherboard siehe Foto - Asus P6T-SE
      Core i7 - 920 - 2,66 GHz
      OCZ 6GB DDR3 Ram
      Festplatten: die alte Samsung 1TB welche durch 'ne SSD
      ersetzt wurde, und 'ne 2. baugleiche HDD (da sind Fotos druff).
      Die alte HDD kann aber bei Bedarf komplett entfernt werden, ist
      aktuell angeschlossen da ich bei Gelegeneheit noch BF3-Dateien
      rüberkopieren wollte (anstelle von Komplettdownload via Origin -
      das würde mich ruinieren).
      2 DVD-Laufwerke, davon 1 mit Brenner
      Netzteil hat 600 Watt (OCZ ModXstream Pro)

      Wunschkarte: soll schon einige Lebenserwartung haben - idealerweise
      so lange wie die SSD :)
      Tendenziell war ich bisher eher nvidia-Fan, aber da Finanzen
      mittlerweile nicht unwichtig sind spielt Preis schon 'ne Rolle
      maximaler Höchstpreis - aber Schmerzensgrenze fängt bei 250 €
      ungefähr an was PC-Teile betrifft.
      Und alles soll so lang wie möglich halten


      Hauptgame ist nach wie vor Battlefield und nebenbei halt mal
      den Landwirtschaftssimulator (Mädel lässt mich aber nur selten)



      Wenn man zu Gott spricht, ist man religiös. Wenn Gott mit einem spricht, ist man irre. (Dr House)

      Die Bibel sagt du sollst deinen Nächsten lieben. Ich bin überzeugt, daß sie meinen Nachbarn nicht kennt. (Sir Peter Ustinov)
    • Hi

      Für mich sieht es so aus, als hättest du mit deinem 600W Netzteil genug Reserve. Aber da mischt sich am besten jemand ein, der mehr Erfahrung hat als ich.
      Ich würde bei deinen Preisvorstellungen eine ATI Radeon HD 7950 empfehlen Als Hersteller empfehle ich Sapphire oder XFX.
      Vielleicht bekommst du die Karte für deine angepeilten 250€, wenn du ein bisschen suchst.

      Hier gibts ne schöne Seite die jede Menge Grafikkarten in einem Ranking listet. Mit eigentlich jeder Info die du benötigst.


      Gruß
      "Nützt ja nix!" :zensiert038:
    • soooo


      UPDATE


      Freitag letzte Woche kam meine neue GraKa (hab mich wieder für nvdiaentschieden gehabt,
      da ich aktuell nicht mehr soviel zocken werde wie sonst sollte eine gtx 660ti meinen
      Bedürfnissen vollstens genügen - Kostenpunkt knapp 300 €)

      So - gestern rüber zum Kollegen damit der mir beim Einbau hilft - Einbau klappt 1A
      (mit vorheriger kompletter Staubbefreiung - Druckluftdinger sind schon was Tolles :thumbsup: )
      startete auch Windoof danach einwandfrei - und nur wenig später war alles voller Dampf

      :traurig025:


      Netzteil hat sich verbaschiedet....... und mit an Sicherheit grenzenderWahrscheinlichkeit ist auch
      die neue Graka hin


      Mal gucken was meine Versicherung dazu sagt

      Nun müsst Ihr noch länger ohne mich zocken

      Und ich glaub ich werd ein stärkeres Netzteil installieren lassen.......
      wobei, neue GraKa hat weit weniger Stromverbrauch als alte gehabt :conan:

      Gruss

      Queen


      PS.: das stank aber auch fürchterlich.......
      Wenn man zu Gott spricht, ist man religiös. Wenn Gott mit einem spricht, ist man irre. (Dr House)

      Die Bibel sagt du sollst deinen Nächsten lieben. Ich bin überzeugt, daß sie meinen Nachbarn nicht kennt. (Sir Peter Ustinov)
    • Ich hab noch ein originalverpacktes "be quiet" 480 W Netzteil rumstehen. Es sollte als Ersatz in den alten Rechner, aber ich hab mir dann einen neuen gekauft. 5 Jahre Garantie, gekauft April 2012. Das würde ich Dir schenken.

      -> amazon.de/gp/product/B005LUXLN…o00_s00_i00?ie=UTF8&psc=1
      Ausgangsspannung:+3.3, +5, ±12 V,
      Angaben zu Ausgangsleistungsanschlüssen:
      1 x Stromversorgung: ATX, 24-polig, mit abnehmbarem 4-poligem Aufsatz
      1 x Strom: 4 PIN ATX12V-Anschluss
      2 x 8-poliger PCI Express-Stromanschluss mit abnehmbarem 2-poligem Abschnitt
      4 x interne Stromversorgung, 4-polig 8 x 15 PIN Serial ATA Power
      1 x 4-Pin-Mini-Stromversorgungsstecker,

      Leistungskapazität:480 Watt,
      80-PLUS-Zertifizierung:80 PLUS Gold,
      Ausgangsstrom:+3.3V - 24 A +5V - 22 A +12V1 - 18 A / 38 A +12V2 - 18 A / 38 A +12V3 - 18 A / 38 A +12V4 - 18 A / 38 A -12V - 0.3 A +5VSB - 3 A,
      Eingangsspannung:Wechselstrom 100-240 V,
      Kühlsystem:135-mm-Lüfter,

      Besonderheiten:Überhitzungsschutz, Überstromschutz, Überspannungsschutz, Over Power Protection, Unterspannungsschutz, Kabelmanagement, Kurzschlussschutz, 4 x 12-V-Schiene, temperaturgesteuerter Lüfter, Lüfter mit Kugellager
    • laut Schwägerin isser grün :)

      Und ähm - ICH hab die GraKa net eingebaut, sondern der beste Freund
      meiner bessern Hälfte...... :zaehne009:
      Hab zwar den Verdacht dass das komplett-Entstauben meiner Maschine net gut kam :rolleyes:


      @ CoDuck: Danke für das Angebot, aber brauch mind. 600 Watt


      Wart jetzt ml ab was mein Lieferant dazu meint, hab dem das Teil heut überlassen,
      Und wenn jetzt die Versicherung mitspielt ists nur mehr viertel so schlimm




      Gruss


      Queen


      PS.: danke fürs "mitleiden" - :))
      mich bringt so schnell nix mehr aus der Ruhe, gibt viel
      Schlimmeres als das hier (hab ich Ende Mai erlebt ;( )
      Wenn man zu Gott spricht, ist man religiös. Wenn Gott mit einem spricht, ist man irre. (Dr House)

      Die Bibel sagt du sollst deinen Nächsten lieben. Ich bin überzeugt, daß sie meinen Nachbarn nicht kennt. (Sir Peter Ustinov)
    • 480W würden zwar gerade noch so bei den oben genannten Komponenten ausreichen, allerdings läuft das Netzteil dann nahezu auf 100% Auslastung, wär auch nicht das beste fürs Netzteil ----> schnellerer Netzteiltod, und zukünftiges Aufrüsten könnte man damit auch vergessen. 600 W klingen da schon ganz passend.
      [IMG:http://www.spielerstats.de/banner_%5BBR%5D-Speedy_ID_15696.png]

      Es gibt Tage da verliert man und es gibt Tage da gewinnen nur die anderen.